Special Library Association

Die Special Libraries Association und Elsevier geben Bildungswesen-Partnerschaft bekannt

    Alexandria, Virginia (ots/PRNewswire) -

    - Die Unterstützung des weltführenden STM (Wissenschaft, Technik, Medizin) Verlegers wird der Etablierung der SLA Online University helfen

    Die Special Libraries Association (SLA) und Elsevier, ein weltführender Verleger für wissenschaftliche und medizinische Informationen, gaben zusammen bekannt, eine kollaborative Partnerschaft zur Unterstützung der Etablierung der SLA Online University vereinbart zu haben.

    Bei der gestrigen Pressekonferenz im Hauptquartier von SLA in Alexandria, Virginia, gab Elsevier bekannt, sie hätten einen einmaligen Spendenbeitrag für die SLA Campaign for Professional Development geleistet. Der Beitrag wird speziell als Unterstützung für die Lancierung der SLA Online University eingesetzt werden und wird damit die berufliche Ausbildung der über 12.000 SLA-Mitglieder erheblich verbessern.

    Janice R. Lachance, Executive Director von SLA, glaubt, das Engagement von Elsevier setze neue Standards für die Informationsindustrie. "Wir freuen uns riesig über die Unterstützung, die Elsevier der Campaign for Professional Development und speziell unserer Online University zukommen lässt. Sie helfen uns damit, dem wichtigen Bedarf an einfach zugänglichen und günstigen Möglichkeiten zur Fortbildung gerecht zu werden und helfen direkt dem Zuwachs von Informationsfachleuten, während der Wert einer SLA-Mitgliedschaft wächst."

    Das Konzept der SLA Online University wurde durch SLAs strategischen Blickpunkt auf die Ausbildung inspiriert und bezweckt die Unterstützung der Weiterbildung von Informationsfachleuten rund um die Welt. Aufgrund reduzierter Budgets für berufliche Weiterbildung und Reisen ist es vielen internationalen Mitgliedern der SLA nicht möglich, persönlich an Weiterbildungskursen teil zu nehmen. Durch den Einsatz eines technologisch fortschrittlichen Kurssystemes wird nun die SLA Online University den Fachleuten Zugang zu Studienmaterialien geben, die auf die wichtige fachspezifische Fortbildung zugeschnitten sind. Ausserdem wird der Studienplan Fachkurse enthalten, die wichtig für diese Berufe sind, wie z. B. Inhaltsverwaltung, Competitive Intelligence und Erkennung des Bedarfes der Auftraggeber. SLA erwartet auch, dass das Angebot der Online University noch attraktiver wird durch den vergünstigten Zugang zu Online-Kursen von vielen, anderen führenden Universitäten.

    John Regazzi, Managing Director, Market Development, und CEO der Elsevier, Inc. kommentierte: "Wir alle bei Elsevier freuen uns, dass wir unsere Beziehungen zur SLA und ihren Mitgliedern auf diesem Weg verstärken können. Das innovative technologische Vorgehen, das SLA benutzt, um ihre Online University aufzubauen, steht im Einklang mit unserem Einsatz für die Unterstützung und Investition in neue Technologien. Unsere Rolle als Mitbegründer dieses Projektes kommt direkt von Elseviers Engagement für die Kunden als treue Mitglieder."

    Näheres zu SLA

    Die Special Libraries Association (SLA) ist eine gemeinnützige globale Organisation für innovative Informationsfachleute und ihre strategischen Partner. Die SLA betreut mehr als 12.000 Mitglieder in 83 Ländern, die in Unternehmen, an Universitäten und in staatlichen Organisationen arbeiten. Die SLA fördert und stärkt ihre Mitglieder durch Fortbildung, Vertretung und Networking. Weitere Informationen über die SLA erhalten Sie online unter http://www.sla.org.

    Näheres zu Elsevier

    Elsevier ist ein weltweit führender Verlag von wissenschaftlichen, technischen und medizinischen Informationsprodukten und Dienstleistungen. Die 7.000 Mitarbeiter von Elsevier veröffentlichen in Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftlern und Medizinern aus allen Ländern in 74 Niederlassungen weltweit mehr als 1.800 Fachzeitschriften und 2.200 neue Bücher pro Jahr sowie eine Familie von innovativen elektronischen Produkten wie ScienceDirect (http://www.sciencedirect.com/), MD Consult (http://www.mdconsult.com/), Scopus (http://www.news.scopus.com/), bibliographische Datenbanken, Online-Nachschlagewerke und themenspezifische Portale.

    Elsevier( http://www.elsevier.com/)ist ein globales Unternehmen mit Sitz in Amsterdam und verfügt über Niederlassungen in aller Welt. Elsevier ist Teil der Reed Elsevier Group plc (http://www.reedelsevier.com/), einem weltweiten Marktführer im Verlagswesen und als Informationsanbieter. Mit seinem Betrieb in den Sektoren Naturwissenschaft, Medizin, Recht, Bildung und Business-to-Business bietet Reed Elsevier seinen Benutzern qualitativ hochwertige und flexible Informationslösungen, wobei das Internet immer mehr zur Lieferart der Wahl wird. Die Börsensymbole von Reed Elsevier sind REN (Euronext Amsterdam), REL (Londoner Börse), RUK und ENL (New Yorker Börse).

      Webseiten: http://www.sla.org
                        http://www.elsevier.com

ots Originaltext: Special Library Association
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
John Crosby, Special Libraries Association, +1-703-647-4916,
jcrosby@sla.org; oder Karlyn Messinger, Elsevier, +1-215-238-2216,
kmessinger@elsevier.com



Weitere Meldungen: Special Library Association

Das könnte Sie auch interessieren: