Platts

Neue Preise der Platts Global Energy Awards gehen an drei Unternehmen

New York (ots/PRNewswire) - - NRG Energy erhält Preis als bestes Unternehmen, Vorstand von Duke Energy wird Geschäftsführer des Jahres Als Teil der prestigeträchtigen Global Energy Awards, die gestern Abend verliehen wurden, gab Platts folgende Gewinner in den neu geschaffenen Kategorien bekannt: OpenLink Financial wurde dabei als "Risikomanagement-Innovator des Jahres" ausgezeichnet; weitere Preise gingen an Applied Materials Inc. als "Ökoenergie-Innovator des Jahres" sowie an Toronto Hydro und dessen Peaksaver-Programm als "Energieeffizienzinitiative des Jahres". Die Platts Global Energy Awards 2007 wurden das fünfte Jahr durch Capgemini sowie das zweite Jahr durch Bracewell & Giuliani mitunterstützt; weitere Sponsoren waren unter anderem: Standard & Poor's, Panasonic Computer Solutions Company und Spectra Energy Corporation. "Die diesjährigen Preisträger in den neu geschaffenen Kategorien unterstreichen den wachsenden Trend hin zu mehr Nachhaltigkeit sowie deren zunehmende Bedeutung. Gleichzeitig zeigen sie die Unterschiedlichkeit der weltweit führenden Unternehmen und deren Ansätze", sagte Victoria Chu Pao, Präsidentin von Platts. OpenLink Financial erhielt den Preis "Risikomanagement-Innovators des Jahres". Damit wurde das Unternehmen für die Kreativität ausgezeichnet, mit der das Unternehmen Energierisiko-Softwareprodukte basierend auf einzigartiger serviceorientierter Risikoarchitektur entwickelt hat. Die Anwendungsmöglichkeiten dieser Software seien umfassend genug, so die Jury, um der Komplexität des Energiemarktes gerecht zu werden. Den Preis "Ökoenergie-Innovator des Jahres" verlieh das Gremium dem Unternehmen Applied Materials Inc. für seinen technologischen Durchbruch, der nun die vollständige Nutzung von Solarenergie ermöglicht. Die Entwicklung der Firma besteht in einer gewerblich nutzbaren Dünnfilmtechnologie als brauchbare Alternative zur weltweit bestehenden Knappheit an Rohsilizium für Solar-Wafer. Das kanadische Unternehmen Toronto Hydro, Gewinner des Preises für die Energieeffizienzinitiative des Jahres, zeigte mit seiner Anwendung zur drahtloser Thermostatsteuerung, wie man bei heissem Wetter intelligent Energie sparen kann. Diese Entwicklung entstand als direkte Antwort auf die Aufforderung der Regierung Ontarios an seine Bürger, den Spitzenstrombedarf um fünf Prozent zu senken. Neben diesen neuen Preisen wurden gestern während der abendlichen Feierlichkeiten weitere wichtige Auszeichnungen vergeben. NRG Energy, ein führendes internationales diversifiziertes Unternehmen mit Sitz in Houston, erhielt im Rahmen der Feier den Preis als "Unternehmen des Jahres". Jim Rogers, ein bekannter Befürworter von Energieeffizienz, konnte sich über den ebenfalls gestern verliehenen wichtigen Preis "Geschäftsführer des Jahres" freuen. Der "Preis für das Lebenswerk" von Platts wurde Lord Oxburgh aus Liverpool verliehen, dem früheren Vorsitzenden von Shell im Bereich Transport und Handel, der im Rahmen seiner Tätigkeiten als Führungskraft, Wissenschaftler und Forscher bekannt geworden ist für seinen Einsatz für Innovationen in der Industrie sowie für den Klimaschutz. Die Global Energy Awards werden durch ein internationalen Gremium von Energieindustrieexperten und Veteranen - unter anderem frühere und derzeitige Spitzenführungskräfte, Mitarbeiter von Regulierungsbehörden, Wissenschaftler, Regierungsberater und erfahrene Redakteure - verliehen. Die gestrigen Gewinner in der jeweiligen Kategorie waren: Kommerzielle Technologie des Jahres: Shell Global Solutions B.V./Criterion Catalysts & Technologies Gesellschaftsentwicklungsprogramm des Jahres: Attock Refinery Limited Downstream-Unternehmen des Jahres: Valero Energy Corporation Energieunternehmen des Jahres: NRG Energy Energieeffizienzinitiative des Jahres: Toronto Hydro-Electric System Limited-Peaksaver-Programm Energietransportunternehmen des Jahres: Sovcomflot Energietechnikprojekt des Jahres: Nexen Inc. ENR Energiekonstruktionsprojekt des Jahres: Tennessee Valley Authority (TVA) Ökoenergie-Innovator des Jahres: Applied Materials Inc. Kohlenwasserstoffproduzent des Jahres: Chesapeake Energy Corporation Preis für den Branchenführer: NRG Energy Preis für das Lebenswerk: Lord Ernest Ronald Oxburgh Marketingkampagne des Jahres: E Wie Einfach/E.ON Stromunternehmen des Jahres: MidAmerican Energy Holdings Company Preis für den "Aufsteigenden Stern": AED Oil Limited Risikomanagement-Innovator des Jahres: OpenLink Financial Geschäftsführer des Jahres: James Rogers, Duke Energy Die Finalisten und Sieger in 17 Kategorien verkörpern Innovationsgeist und vorbildliches Engagement für Angestellte, Kunden, Anteilseigner, die Umwelt und die Energiebranche insgesamt. Platts erhielt dieses Jahr mehr als 200 Nominierungen von Energieunternehmen aus der ganzen Welt. Die Platts Global Energy Awards-Gala und -Veranstaltungen werden nächstes Jahr am 3. Dezember 2008 stattfinden. Informationen zu Platts: Platts ist eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), einem weltweit führendem Informationsdienstleister für die Energie- und Metallbranche. Mit knapp einem Jahrhundert an Geschäftserfahrung berät Platts Kunden in über 150 Ländern. Mit 14 Niederlassungen weltweit ist Platts für die Öl-, Naturgas-, Elektrizitäts-, Nuklearstrom-, Kohle-, Petrochemie-, Emissions- und Metallbranche tätig. Mittels Nachrichten in Echtzeit, Informationen zu Preisbildung, Analysediensten und Konferenzen sorgt Platts dafür, dass Märkte transparent und effizient funktionieren können. Händler, Risikomanager, Analysten und Führungskräfte setzen auf Platts, um bessere Handels- und Investitionsentscheidungen treffen zu können. Zusätzliche Informationen stehen unter http://www.platts.com zur Verfügung. Informationen zu The McGraw-Hill Companies: The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP) wurde im Jahre 1888 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Informationsdienstleistungen, der den weltweiten Informationsbedarf der Branchen Finanzdienstleistung, Aus- und Weiterbildung sowie Wirtschaft mit seinen führenden Marken wie beispielsweise Standard & Poor's, McGraw-Hill Education, BusinessWeek und J.D. Power and Associates abdeckt. Das Unternehmen besitzt mehr als 280 Büros in 40 Ländern. 2006 betrugen die Umsätze 6,3 Milliarden US-Dollar. Zusätzliche Informationen stehen unter http://www.mcgraw-hill.com zur Verfügung. Internetadresse: http://www.platts.com http://www.mcgraw-hill.com ots Originaltext: Platts Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kathleen Tanzy, +1-212-904-2860, kathleen_tanzy@platts.com

Das könnte Sie auch interessieren: