Platts

Rogers von Duke Energy halt Vortrag bei Eröffnungsrede von Platts

New York, November 6 (ots/PRNewswire) - - CEO befürwortet Energieeffizienz als 'fünften Treibstoff' Bei der einführenden Platts Lecture über "Klima, Energie und das Klima für Energie" wird Jim Roger, Vorsitzender, Präsident und CEO von Duke Energy voraussichtliche die Energiebranche herausfordern, "eine Brücke zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft zu errichten". Der Vortrag findet am 29. November im Digital Sandbox in New York statt. Rogers erörtert dort seine Sichtweise, dass Energieeffizienz einen wertvollen "fünften Treibstoff" darstellt, der Kohle, Nuklearenergie, Erdgas und die Generierung von Energie aus erneuerbaren Rohstoffen ergänzt. Er beabsichtigt ausserdem, die bedeutende Rolle fortgeschrittener neuer Technologien zu behandeln und auf den Klimawandel und allgemeine Nachhaltigkeit einzugehen. "Als bedeutendes Energieunternehmen in Nord- und Südamerika fällt Duke Energy, ebenso wie allen anderen Kohlenstoffemittenten auch, eine besondere Verantwortung zu, echte und dauerhafte Lösungen für das Problem des globalen Klimawandels zu finden", sagte Rogers. Neben seiner Führungsposition bei Duke Energy diente Rogers von 2006 bis 2007 als Vorsitzender des Edison Electric Institute, dem nationalen Verband für Stromunternehmen in Investorenbesitz. Er führte ausserdem die Teilnahme Duke Energys an der U.S. Climate Action Partnership an. Diese Koalition von Unternehmen und anderen Gruppierungen fordert die Einführung landesweiter Grenzwerte für CO2-Emissionen. Er ist Mitvorsitzender von zwei Energieeffizienzorganisationen - der Alliance to Save Energy und dem National Action Plan for Energy Efficiency. Im September nahm er zusammen mit acht weiteren CEOs der Versorgungsbranche an der Clinton Global Initiative in New York teil, wo er sich auf eine wesentliche Steigerung der Energieeffizienz verpflichtete. "Die Probleme, denen sich Energieanbieter heute ausgesetzt sehen, sind deutlich anders als noch vor einem Jahrzehnt", sagte Victoria Chu Pao, Präsidentin von Platts. "Nachhaltigkeit, Kohlenstoffemissionen und Liefersicherheit, die manchmal im Widerspruch zueinander stehen, führen jetzt die Liste der Bedenken an, denen sich Führungskräfte der Energiebranche ausgesetzt sehen." "Herr Rogers hat bei Duke Energy all diese Probleme in Angriff genommen, und wir sind gespannt darauf, seine Ansichten zu Klima, Energie und zum Klima für Energie zu hören." Gene Sperling, ehemaliger volkswirtschaftlicher Berater des Weissen Hauses, wird neben Rogers am 29. November eine Platts Lecture zu halten, bevor an diesem Abend die neunten jährlichen Platts Global Energy Awards vergeben werden. Die Vortragsreihe zielt darauf ab, das Niveau der globalen Energiedebatte zu steigern und ein massgebliches Forum zu bieten, das ernsthafte langfristige Probleme untersucht, denen sich Energieunternehmen und Entscheidungsträger weltweit ausgesetzt sehen. Die Platts Global Energy Awards wurden im Jahr 1999 ins Leben gerufen, um ausserordentliche Leistungen in der Energiebranche zu ehren. Bei der jährlichen Zeremonie werden die Unternehmen mit den stärksten Leistungen innerhalb der Energiebranche ausgezeichnet. Es werden Auszeichnungen für Unternehmens- und Einzelleistungen, Innovation und Unternehmertum verliehen. Die internationale Jury hat sich in der Vergangenheit aus ehemaligen OPEC-Energieministern, Vertretern staatlicher Aufsichtsbehörden, Chefs bedeutender Energieunternehmen, führenden Akademikern und Gesetzesgebern zusammengesetzt. Akkreditierte Journalisten sind willkommen, dem Vortrag und der Preisverleihungszeremonie als Gäste von Platts beizuwohnen. Sie können sich telefonisch unter +1-631-642-2600 bzw. unter http://www.platts.com anmelden. Informationen zu Platts: Platts ist eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), einem führenden globalen Anbieter von Energie- und Rohstoffinformationen. Mit fast einem Jahrhundert and Geschäftserfahrung bedient Platts Kunden in mehr als 150 Ländern. Platts bedient mit insgesamt 14 Büros weltweit die Öl-, Naturgas-, Elektrizitäts-, Nuklear-, Kohle-, Petrochemie-, Emissions- und Metall-Märkte. Die Echtzeitnachrichten, Preise, Analysedienste und Konferenzen von Platts helfen Märkten dabei, mit Transparenz und Effizienz betrieben zu werden. Händler, Risikomanager, Analysen und Branchenführen vertrauen auf Platts, um ihnen dabei zu helfen, bessere Handels- und Investitionsentscheidungen zu treffen. Weitere Informationen stehen unter http://www.platts.com zur Verfügung. Informationen zu The McGraw-Hill Companies: The McGraw-Hill Companies wurde im Jahre 1888 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Informationsdienstleistungen, der den weltweiten Bedürfnissen der Branchen Finanzdienstleistung, Aus- und Weiterbildung sowie Geschäftsinformationen mithilfe führender Marken wie z. B. Standard & Poor's, McGraw-Hill Education, BusinessWeek und J.D. Power and Associates Rechnung trägt. Der Konzern verfügt über mehr als 280 Niederlassungen in 40 Ländern. Die Umsätze für das Jahr 2006 beliefen sich auf 6,3 Mrd. USD. Weitere Informationen sind unter http://www.mcgraw-hill.com erhältlich. Webseite: http://www.platts.com http://www.mcgraw-hill.com ots Originaltext: Platts Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kathleen Tanzy, +1-212-904-2860, Kathleen_tanzy@platts.com, Grossbritannien, Shiona Ramage, +44-(0)-20-7176-6153, shiona_ramage@platts.com, oder Asien, Casey Yew, +65-653-06552, casey_yew@platts.com, alle von Platts

Das könnte Sie auch interessieren: