Platts

Platts Energy Podium: Neuer Direktor des MMS erwartet die Antwort des Kongresses zu Pachtverträgen im Golf

Washington (ots/PRNewswire) - Das US-amerikanische Innenministerium wird bis zum nächsten Jahr abwarten, um zu sehen, ob der Kongress auf fehlerhafte Öl- und Erdgaspachtverträge im Golf von Mexiko eingeht, oder ob er dies den Regierungsbehörden überlässt, sagte Randall Luthi, neuer Direktor des Minerals Management Service (MMS) am Montag im Rahmen einer Forumsdiskussion beim Platts Energy Podium in Washington. "Ich möchte sehen, was der Kongress tut, und alle Möglichkeiten auswerten", sagte Luthi. Luthi schloss die Wiederaufnahme von Verhandlungen mit Unternehmen, deren Pachtverträge keine gebräuchlichen Vorkehrungen für die Zahlung von Lizenzgebühren durch die Produzenten enthalten, wenn Öl- und Gaspreise auf bestimmte Niveaus ansteigen, nicht aus. Die Regierung schätzt, dass dieses Versäumnis die Steuerzahler letztendlich USD 10 Mrd. an entgangenen Lizenzeinnahmen kosten könnte. "Ich würde dieses Problem selbstverständlich gerne lösen, bevor ich diesen Posten wieder verlasse", sagte Luthi, den der Senat im Juli bestätigt hatte. Er bemerkte, dass für die Amtsperiode von Bush noch ca. 15 Monate bleiben, nach deren Ablauf er höchstwahrscheinlich ersetzt wird. Der Kongress erwägt unterschiedliche Massnahmen, um Unternehmen zur Neuverhandlung ihrer Pachtverträge im Golf zu zwingen, um Preisgrenzwerte zu integrieren, einschliesslich der Verhinderung derjenigen, die sich weigern, neue Pachtverträge abzuschliessen. Sechs Unternehmen stimmten letztes Jahr den Änderungen zu, aber mehr als 40 andere, darunter die Grossunternehmen ChevronTexaco und ExxonMobil, haben sich geweigert und darauf verwiesen, ihre Pachtverträge mit der Regierung seien rechtlich bindend. Luthi bestätigte das rechtliche Problem. "Es ist schwierig, einem Unternehmen zu sagen, dass es neu verhandeln muss, weil wir einen Fehler gemacht haben", sagte er. Unter anderem sagte Luthi, dass MMS bezüglich einer Öl- und Gasauktion am 3. Oktober im zentralen Golf von Mexiko aufgrund des Ressourcenpotenzials mehrerer Gebiete besonders optimistisch ist. "Wir vermuten, dass dies, was Geld betrifft, der grösste Verkauf seit einem Jahrzehnt sein dürfte", sagte er. In Bezug auf Offshore-Projekte für alternative Energie sagte Luthi, dass er möchte, dass MMS so schnell wie möglich umweltbezogene Untersuchungen für Wind-, Wellen-, Solar- und Wasserstoffaktivitäten im äusseren Kontinentalsockel durchführen möge, ebenso wie für das vorgeschlagene Cape Wind Project, das 130 Turbinen vor Massachusetts umfasst. Beide Untersuchungen wurden bisher aufgehalten. Das Platts Energy Podium, das von Platts, einer Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies, gesponsert wird, bietet ein laufendes Forum für prominente Meinungsmacher und die Presse, um auf wichtige Energie- und Umweltfragen einzugehen. Medienvertreter mit einer entsprechenden Berechtigung erhalten eine kostenlose Registrierung für Platts Energy Podium-Veranstaltungen, wenn sie sich mit Nancy Covey unter +1-202-942-8719, Nancy_Covey@platts.com, in Verbindung setzen. Eine Aufzeichnung der Sitzung mit Randall Luthi ist als Podcast unter www.energypodium.platts.com verfügbar. Informationen zu Platts: Platts ist eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), einem führenden globalen Anbieter von Energie- und Metallinformationen. Mit fast einem Jahrhundert von Geschäftserfahrung bedient Platts Kunden in mehr als 150 Ländern. Platts bedient mit insgesamt 14 Büros weltweit die Öl-, Naturgas-, Elektrizitäts-, Nuklear-, Kohle-, Petrochemie-, Emissions- und Metall-Märkte. Die Echtzeitnachrichten, Preise, Analysedienste und Konferenzen von Platts helfen Märkten dabei, mit Transparenz und Effizienz betrieben zu werden. Händler, Risikomanager, Analytiker und Branchenführer vertrauen auf Platts, um ihnen dabei zu helfen, bessere Handels- und Investitionsentscheidungen zu treffen. Weitere Informationen stehen unter http://www.platts.com zur Verfügung. Informationen zu The McGraw-Hill Companies: The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP) wurde im Jahre 1888 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Informationsdienstleistungen, der den weltweiten Bedürfnissen der Branchen Finanzdienstleistung, Aus- und Weiterbildung sowie Geschäftsinformationen mithilfe führender Marken wie z. B. Standard & Poor's, McGraw-Hill Education, BusinessWeek und J.D. Power and Associates Rechnung trägt. Der Konzern verfügt über mehr als 280 Niederlassungen in 40 Ländern. Die Umsätze für das Jahr 2006 beliefen sich auf USD 6,3 Mrd. Weitere Informationen sind unter http://www.mcgraw-hill.com erhältlich. Website: http://www.platts.com http://www.energypodium.platts.com http://www.mcgraw-hill.com ots Originaltext: Platts Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kathleen Tanzy, +1-212-904-2860, Kathleen_Tanzy@platts.com, Shiona Ramage, Platts-GB, +44-(0)-20-7176-6153, shiona_ramage@platts.com , Casey Yew, Platts-Asien, +65-653-06552, casey_yew@platts.com

Das könnte Sie auch interessieren: