Platts

Branchen-Insider berichtet bei Platts Energy Podium, dass neue Flüssigerdgasterminals in den USA in den nächsten 10 Jahren unwahrscheinlich sind

Washington (ots/PRNewswire) - Gordon Shearer, CEO von Hess LNG, berichtete dem Platts Energy Podium hier am Dienstag, dass die Errichtung neuer Import- und Verarbeitungsterminals für Flüssigerdgas in den USA in den nächsten zehn Jahren äusserst unwahrscheinlich ist. Dies ist vor allem auf Widerstand aus den Gemeinden und zu restriktiven Gesetzen auf Bundesstaats- und Gemeindenebene zurückzuführen. Hess ist mit Baueinschränkungen vertraut, da eines seiner eigenen Importprojekte für Flüssigerdgas im Nordosten der USA umkämpft ist. Shearer erörterte allumfassend, Region für Region, die Aussichten für neue Projekte der Flüssigerdgasbranche. Mit Bezug auf das Projekt Energia Costa Azul in Baja California, Mexiko, sagte Shearer: "Ich denke, das war's für die Westküste für die nächsten zehn Jahre." Im Golf von Mexiko, sagte er, sei es nicht sehr wahrscheinlich, dass neben den sich bereits in der Bauphase befindlichen Terminals noch weitere erstellt würden. In Bezug auf die Ostküste sagte Shearer: "Oh, das ist schwierig. Es gibt ein Projekt in Kanada [das Projekt Canaport LNG in St. John's, New Brunswick], das sich klar in der Bauphase befindet, aber ich habe Schwierigkeiten, weitere zu identifizieren. Das Problem an der Ostküste ist, dass der Widerstand enorm sein wird. Wer hat die Geduld, die Zeit, die Energie und letztendlich das Geld, um es durchzubringen?" Auch wenn die Aussichten für Onshore-Anlagen wenig rosig sind, ist Shearer zufolge der Ausblick für Offshore-Errichtung neuer Flüssigerdgaswerke noch düsterer. Er erläuterte, dass sich dies zu einem Problem entwickeln könnte, angesichts der Tatsache, dass die Nachfrage nach Gas in den USA und auf globaler Ebene das Angebot übersteigt und Flüssigerdgas zunehmend an Bedeutung gewinnen wird. Shearer hat sich öffentlich für die Unterstützung der Errichtung des umstrittenen Flüssigerdgasprojekts Weaver's Cove in Fall River, Massachusetts, ausgesprochen. Das vorgeschlagene Importterminal konnte sich bereits eine Genehmigung der US Federal Energy Regulatory Commission (FERC) sichern. Es sieht sich jedoch auch weiterhin einem starken Widerstand von Vereinigungen und Kongressabgeordneten vor Ort ausgesetzt, die davon ausgehen, dass es zu gefährlich ist, Flüssigerdgas an einen Hafen zu verschiffen, der so nah an bevölkerungsstarken Gebieten liegt. Dennoch erwartet Shearer, dass das Terminal bis 2011 erbaut und in Betrieb genommen wird. Er gab sich optimistisch, dass ein Bundesgericht die Genehmigung durch die FERC bestätigen wird, und sagte, die Küstenwache werde die Anstrengungen des Entwicklers unterstützen, kleinere Schiffe zu verwenden, um unter einer Brücke durchzufahren, die die Durchfahrt grosser Tanker verhindern würde. Hierdurch, sagte er weiter, sollte der Weg für das Projekt, das einen Spitzendurchsatz von 800.000 Mcf/D ermöglichen würde, freigemacht werden. Shearer berichtete ausserdem, dass sich die Flüssigerdgasbranche derzeit im Wandel befindet, da das Angebot aus Europa, dem Nahen Osten, Afrika, der Karibik und Südamerika weiterhin unsicher bleibt, die Kosten der Errichtung von Verflüssigungskapazitäten steigen und politische Unsicherheiten einige Projekte bedrohen. Von einer Import- gegenüber Export-Perspektive aus betrachtet, werden Preis, Nachfrage aus Europa und die Grösse des US-amerikanischen Markts dafür sorgen, dass die USA globale Importeure von Flüssigerdgas bleiben. "Was Sie im US-Markt erwarten können, ist ein Szenario, das durch Schübe und Einbrüche gekennzeichnet ist", sagte der Spitzenmanager von Hess den Teilnehmern des Forums voraus. "Aber das Angebot wird es definitiv bis hierhin schaffen", stellte Shearer nachdrücklich fest. Das Platts Energy Podium, das von Platts, einer Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies, gesponsert wird, bietet ein laufendes Forum für prominente Meinungsmacher und die Presse, um auf wichtige Energie- und Umweltfragen einzugehen. Medienvertreter mit einer entsprechenden Berechtigung erhalten eine kostenlose Registrierung für Energy Podium-Veranstaltungen, wenn sie sich mit Nancy Covey unter +1-202-942-8719, Nancy_Covey@platts.com, in Verbindung setzen. Eine Aufzeichnung der Sitzung mit Gordon Shearer ist als Podcast unter www.energypodium.platts.com verfügbar. Informationen zu Platts: Platts ist eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), einem führenden globalen Anbieter von Energie- und Metallinformationen. Mit fast einem Jahrhundert Geschäftserfahrung bedient Platts Kunden in mehr als 150 Ländern. Platts bedient mit insgesamt 14 Büros weltweit die Öl-, Naturgas-, Elektrizitäts-, Nuklear-, Kohle-, Petrochemie- und Metall-Märkte. Die Echtzeitnachrichten, Preise, Analysedienste und Konferenzen von Platts helfen Märkten dabei, mit Transparenz und Effizienz betrieben zu werden. Händler, Risikomanager, Analysen und Branchenführen vertrauen auf Platts, um ihnen dabei zu helfen, bessere Handels- und Investitionsentscheidungen zu treffen. Weitere Informationen stehen unter http://www.platts.com zur Verfügung. Informationen über The McGraw-Hill Companies: The McGraw-Hill Companies wurde im Jahre 1888 gegründet und ist ein führender internationaler Anbieter von Informationsdienstleistungen, der den weltweiten Bedürfnissen der Branchen Finanzdienstleistung, Aus- und Weiterbildung sowie Geschäftsinformationen mithilfe führender Marken wie z. B. Standard & Poor's, McGraw-Hill Education, BusinessWeek und J.D. Power and Associates Rechnung trägt. Der Konzern verfügt über mehr als 280 Niederlassungen in 40 Ländern. Die Umsätze für das Jahr 2006 beliefen sich auf USD 6,3 Mrd. Weitere Informationen sind unter http://www.mcgraw-hill.com erhältlich. Kathleen Tanzy Platts +1-212-904-2860 Shiona Ramage Platts-GB +44(0)20-7176-6153 shiona_ramage@platts.com Casey Yew Platts-Asien +65-653-06552 casey_yew@platts.com Webseite: http://www.platts.com Webseite: http://www.energypodium.platts.com http://www.platts.com http://www.mcgraw-hill.com ots Originaltext: Platts Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Kathleen Tanzy von Platts, +1-212-904-2860; oder Shiona Ramage von Platts-GB, +44-(0)-20-7176-6153, oder shiona_ramage@platts.com; oder Casey Yew von Platts-Asien, +65-653-06552, oder casey_yew@platts.com

Das könnte Sie auch interessieren: