Platts

Platts ermittelt ab sofort täglich Spotmarktpreise für Kohle

    London (ots/PRNewswire) -

    Mit den europäischen Kohlepreisen, die sich am oberen Ende ihrer Zweijahreshöchstwerte von nahezu 70 USD/t bewegen, veröffentlicht Platts, der weltweit führende Anbieter von Energieinformationen und Spitzenanbieter von Referenzpreisen, jetzt täglich zwei seiner Kohle-Referenzpreise, um das Risikomanagement in der Finanz- und kohleabhängigen Branche zu vereinfachen.

    "Diese neuen Auswertungen bieten dem Kohlemarkt ein neues Instrument für den täglichen Handel", sagte Margaret Ryan, Platts Redaktionsleiterin für den internationalen Kohlemarkt. "Platts hat mit seinen Kohlebranchen-Markern (Coal Industry Markers), die die allgemeinen 90-Tage Terminpreise in der Branche für die wichtigsten Kohlequalitäten der Welt widerspiegeln, der weltweit transparentesten Kohlepreisfindung den Weg bereitet. Mit dem zunehmenden Trend zum Tageshandel mit monatsspezifischen Terminlieferungen bieten diese neue tägliche Auswertung dem Händler und Makler eine zuverlässige und unabhängige Informationsquelle, an die er sich bei seinen Handelskontakten und bei der Positionierung am Ende des Handelstages orientieren kann".

    Platts neue tägliche Preisauswertung ermittelt die nach Nordwesteuropa gelieferte Referenzkohle und die aus Südafrika kommende Kohle. Es handelt sich um die ersten Barpreisauswertungen, die täglich für die Teilnehmer dieses zunehmend aktiven, internationalen 30-Tage Kohlehandels-Terminmarkt durchgeführt werden. Bisher haben die internationalen Kohlemärkte auf der weniger zeitnahen 90-Tage Basis gehandelt, wobei die Märkte sich auf Referenzpreise stützten, die wöchentlich erhoben wurden.

    Die von Platts eingeführte tägliche Preisauswertung von Kohle kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt, zu dem die kohleabhängigen Branchen, die weltweiten Stromabnehmer und Risikomanager es mit einer nachfragegesteuerten Preissteigerung zu tun haben, stellte Ryan fest. Die europäischen Kohlepreise haben mit 70 USD/t ihre Zweijahreshöchstwerte übertroffen, nachdem sie im Jahre 2006 meistens zwischen 60 USD/t und 70 USD/t lagen. Dieser Preisanstieg wurde teilweise durch Lieferschwierigkeiten in Indonesien und Australien ausgelöst, die dazu führten, dass asiatische Kohleeinkäufer auf die Suche nach Lieferungen aus Südafrika gingen. Südafrika wiederum ist Hauptlieferant Europas, in dem manchen Ländern 50 % ihres Strombedarfs mit Kohle erzeugen.

    Platts neue Auswertung wird nicht nur den Preisbeobachtern von Rohstoffen zugute kommen, sondern auch Trockenschüttgut-Terminhändlern, die über die Kostendifferenz zwischen Ursprungs- und Zielpreis einen neuen zuverlässigen und unabhängigen Indikator für Frachtpreise zur Lieferung in einem Monat erhalten.

    Weitergehende Informationen zum Kohlefrachtkostengefälle, zu globalen Kohlepreisen und zu Platts neuer, täglicher Kohlepreisauswertung stehen auf der Website von Platts unter www.platts.com unter dem Karteireiter "Coal" zur Verfügung. Die täglichen Kohlepreisauswertungen sind im Abonnement über Coal Trader International verfügbar.

    Informationen zu Platts

    Platts, ein Geschäftsbereich der The McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP), ist ein führender globaler Anbieter von Energie- und Metallinformationen. Mit seiner beinahe hundertjährigen Erfahrung steht Platts in mehr als 150 Ländern im Dienste seiner Kunden. Mit weltweit 14 Niederlassungen betreut Platts die Öl-, Erdgas-, Strom-, Kernenergie-, Kohle-, Petrochemie- und Metallmärkte. Die aktuellen Nachrichten, Preise, Analysen und Konferenzen von Platts sorgen dafür, dass die Märkte transparent und effizient betrieben werden können. Händler, Risikomanager, Analysten und Branchenführer setzen auf Platts, um zu besseren Handels- und Investitionsentscheidungen zu kommen. Weitere Informationen sind unter http://www.platts.com erhältlich.

    Informationen zu The McGraw-Hill Companies

    McGraw-Hill Companies (NYSE: MHP) wurde 1888 gegründet und ist heute ein internationaler Informationsdienst, der den weltweiten Informationsbedarf für Finanzdienste, Erziehung und Wirtschaft mit seinen führenden Marken, wie zum Beispiel Standard & Poor's, BusinessWeek und J.D. Power and Associates, abdeckt. Das Unternehmen verfügt über 280 Niederlassungen in 40 Ländern. Im Jahre 2006 betrug der Umsatz des Unternehmens 6,3 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen stehen unter http://www.mcgraw-hill.com zur Verfügung.

      Website: http://www.mcgraw-hill.com
                    http://www.platts.com

ots Originaltext: Platts
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kathleen Tanzy, Tel.: +1-212-904-2860. In Europa: Shiona Ramage,
Tel.: +44-207-1766153. In Asien: Casey Yew, Tel.: +65-653-06552



Weitere Meldungen: Platts

Das könnte Sie auch interessieren: