Alcan Inc.

Alcan weiht Hochtechnologie-Schmelzofen in Sierre (Schweiz) ein

    Sierre, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Mit dem neuen Schmelzofen baut die Anlage in Sierre ihre führende Position auf dem Markt der wärmebehandelten Aluminiumbleche aus

    Alcan Engineered Products weihte heute in der Anlage in Sierre (Schweiz) einen technologisch hochentwickelten, horizontalen Schmelzofen für den Geschäftsbereich Raum- und Luftfahrt, Transport und Industrie (Aerospace, Transportation and Industry - ATI) ein. Der neue, 13 Mio. CHF (10,5 Mio. USD) teure Schmelzofen ist jetzt betriebsbereit und wird ATIs weltweit anerkanntes Know-how auf dem Markt der wärmebehandelten Aluminiumbleche noch vergrössern.

    Christel Bories, Präsidentin und CEO von Alcan Engineered Products, sagte: "Ich bin sehr erfreut, an der Einweihung dieses neuen Schmelzofens teilnehmen zu können. Die neue Anlage stärkt unsere führende Position auf dem Markt der wärmebehandelten Aluminiumbleche und trägt zur Wachstumsstrategie von Engineered Products bei. Sie zeigt auch, dass führende Spitzentechnologie mit den strengsten Umweltauflagen unserer Branche vereinbar ist. Dank der vergrösserten Kapazität des neuen Schmelzofens werden auch 23 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen, womit Alcans Engagement für die Region Wallis erneut deutlich wird", fügte sie hinzu.

    "Die Zusatzkapazität ermöglicht es Alcan darüber hinaus, die wachsende Nachfrage auf dem expandierenden, industriellen Aluminiumblechmarkt zu befriedigen. Mit diesem neuen Schmelzofen baut unsere Anlage in Sierre ihre Position als Kompetenzzentrum für die Produktion wärmebehandelter Aluminiumbleche für die verschiedensten Anwendungen in der Industrie weiter aus", sagte Jean-Philippe Cael, Präsident von Alcans Geschäftsbereich Aerospace, Transportation and Industry.

    Der neue Schmelzofen erweitert Sierres Kapazität und wird zur Produktion einer breiten Palette von Präzisionsblechen eingesetzt, die eine aussergewöhnliche Oberflächengüte und überragende technische Merkmale erfordern. Der neue Schmelzofen übertrifft die anspruchvollsten Umweltkriterien der Branche und ist somit auch ein Beispiel für Alcans Engagement für Nachhaltigkeit. Die Anlage stösst keinerlei Treibhausgas aus. Der Stromverbrauch ist viermal niedriger als der der alten Schmelzofengeneration und dank eines geschlossenen Kreislaufsystems liegt der jährliche Wasserverbrauch unter dem von fünf Haushalten.

    Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) ist ein führendes, globales Werkstoffunternehmen, das weltweit Produkte und Dienstleistungen hoher Qualität anbietet. Mit Weltklasse-Technologien und -Betrieben für Bauxitgewinnung, Tonerdeverarbeitung, Primärmetallverhüttung, Stromerzeugung, Aluminiumherstellung, technische Lösungen sowie flexible und Spezialverpackungen ist Alcan heute optimal gerüstet und in der Lage, den Anforderungen seiner Kunden mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt einschliesslich seiner Joint Venture Unternehmen 68.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Regionen und verzeichnete im Jahr 2006 Einnahmen in Höhe von 23,6 Milliarden USD. Das Unternehmen wurde seit dem Jahre 2002 ohne Unterbrechung im Dow Jones Sustainability Indices geführt. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter http://www.alcan.com.

    %B NM %C 1,4,14,20 %D Sierre Suisse

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitergehende Informationen: Ansprechpartner Presse: Chrystèle Ivins,
Tel.: +33-1-57-00-24-18, E-Mail: chrystele.ivins@alcan.com.
Ansprechpartner für Investoren: Ulf Quellman, Tel.: +1-514-848-8368,
E-Mail: investor.relations@alcan.com