Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Alcan Inc.

Alcan und USW einigen sich auf neue langfristige Tarifvereinbarung für die Alam Aluminiumschmelze in Quebec

    Saguenay, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan meldete heute, dass mehr als 90 Prozent der Lohnarbeiter und Büroangestellten der Primäraluminiumschmelze in Quebec, die von der Gewerkschaft United Steelworkers (USW) vertreten werden, dafür gestimmt haben, einen neuen langfristigen kollektiven Tarifvertrag anzunehmen. Mitglieder der USV stimmten am 21. und 22. Dezember 2006 bezüglich der Vereinbarungen des Vertrags ab. Der Vertrag soll am 27. Dezember 2006 unterzeichnet werden.

    "Alcan freut sich sehr über das Ergebnis der Abstimmung. Dies unterstreicht ganz klar, dass die Parteien entschlossen sind, für die Erreichung gemeinsamer Ziele zusammenzuarbeiten, wozu u.a. auch die potenzielle Erweiterung der Schmelze Alma zählt", sagte Jean Simon, President North America der Alcan Primary Metal Group.

    Der neue Vertrag wird zum 1. Januar 2007 wirksam und läuft zunächst bis zum 31. Dezember 2011. Der Vertrag wird automatisch bis zum 31. Dezember 2015 verlängert, wenn Alcan bis zum Ende 2010 die Erweiterung der Schmelze Alma eingeleitet hat.

    Die Vereinbarung sieht konkurrenzfähige jährliche Lohnsteigerungen vor, die auf einer Formel basieren, die derjenigen ähnlich ist, die Alcan seit 1998 in Quebec einsetzt. Sie vergleicht Löhne über eine Gruppe der zwölf grössten, gewerkschaftlich organisierten Industrieunternehmen Quebecs. Bisher belief sich die durchschnittliche Lohnsteigerung im Arbeitsmarkt Quebecs auf ca. 2,5 bis 3 Prozent pro Jahr.

    Die Schmelze Alma verfügt über eine Kapazität von 408.000 Tonnen und beschäftigt ca. 1.000 Mitarbeiter. Alcan verfügt derzeit mit seinem Netzwerk von 21 Schmelzen in 10 Ländern über globale Schmelzkapazitäten in Höhe von 3,5 Tonnen pro Jahr.

    Nach Unterzeichnung des Vertrags werden alle gewerkschaftlich organisierten Werke in Quebec von langfristigen, sicheren Tarifvereinbarungen abgedeckt sein.

    Alcan Inc. (NYSE: AL; TSX: AL) ist ein führendes, multinationales Werkstoffunternehmen, das weltweit qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbietet. Mit Weltklasse-Technologien und -Betrieben für Bauxitgewinnung, Aluminium-Verarbeitung, Metallverhüttung, Energieerzeugung, Aluminium-Fabrikation, innovative Lösungen sowie flexible und spezialisierte Verpackungen, ist Alcan heute bestens positioniert, die Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen oder zu übertreffen. Alcan beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Regionen, verbuchte im Jahr 2005 Erträge in Höhe von US$ 20,3 Mrd. und wird seit 2003 im Dow Jones Sustainability World Index geführt. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.alcan.com.

    Die in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen, die die Ziele, Prognosen, Schätzungen, Erwartungen oder Vorhersagen des Unternehmens oder der Unternehmensführung beschreiben, können zukunftsweisende Aussagen entsprechend der Bedeutung der Wertpapiergesetze darstellen. Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass zukunftsweisende Aussagen naturgemäss mit Risiken und Unwägbarkeiten verbunden sind, und dass die tatsächlichen Handlungen oder Ergebnisse des Unternehmens erheblich von den in diesen zukunftsweisenden Aussagen gemachten oder implizierten Handlungen oder Ergebnissen abweichen oder das Ausmass beeinträchtigen können, zu dem eine bestimmte Prognose verwirklicht wird. Eine ausführliche Liste der Faktoren, die zu solchen Abweichungen führen können, ist dem jüngsten Quartalsbericht des Unternehmens auf Formular 10-Q oder dem Jahresbericht auf Formular 10-K zu entnehmen.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen: Ansprechpartner Medien: Renée Larouche,
+1-418-699-4005, renee.larouche@alcan.com; Anik Michaud,
+1-514-848-8151, media.relations@alcan.com; Ansprechpartner
Investoren: Corey Copeland, +1-514-848-8368,
investor.relations@alcan.com



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: