Alcan Inc.

Alcan stellt die langfristige Energieversorgung des Aluminiumhütten-Projekts COEGA sicher

    Port Elizabeth, Südafrika, November 24 (ots/PRNewswire) -

    - Das Unternehmen wird mit einem Anteil von 25 bis 40 Prozent führender Partner des 720 kt Hüttenwerks, bei dem Alcans firmeneigene, Weltspitzen-Technologie zum Einsatz kommt

    Alcan hat ein langfristiges Abkommen mit dem südafrikanischen Energieversorgungsunternehmen ESKOM Holdings Limited über die Lieferung von bis zu 1355 MVA elektrischer Energie abschlossen. Sie ist für das geplante, von Grund auf neue 720 kt Aluminiumhütten-Projekts COEGA vorgesehen, das insgesamt schätzungsweise 2,7 Mrd. USD kosten wird. Das Abkommen sieht eine Versorgung über einen Zeitraum von 25 Jahren vor, die im Jahre 2010 beginnen soll.

    "Alcan ist erfolgreich an Bauprojekten einiger der weltweit interessantesten Hüttenwerke für die Rohaluminiumproduktion beteiligt, u.a. auch an diesem künftigen Hüttenwerk in Südafrika. All diese Projekte zeichnen sich durch eine gesicherte, wettbewerbsfähige und langfristige Energieversorgung aus und setzen unsere weltweit führenden Technologie ein", sagte Dick Evans, Präsident und Chief Executive Officer von Alcan Inc.

    "Das heute abgeschlossene Abkommen ist ein entscheidender Schritt für die Umsetzung dieses sowohl für Alcan als auch Südafrika bedeutenden Projekts", sagte Michel Jacques, Präsident und Chief Executive Officer der Alcan Primary Metal Group.

    Alcan wird jetzt damit beginnen, Gespräche mit potenziellen Partnern zu führen und wird auch das Auswahlverfahren für das Planungsunternehmen, das die detaillierte Generalplanung für das Projekt übernehmen wird, in die Wege leiten. Ganz ähnlich wie bei dem erfolgreich umgesetzten Geschäftsmodell bei Sohar Aluminium im Oman, beabsichtigt Alcan derzeit zwischen 25 und 40 Prozent des Kapitals zu behalten und Partner für die restlichen Anteile zu suchen. Die Projektfinanzierung selbst wird voraussichtlich 60 Prozent des gesamten Investitionsbedarfs ausmachen.

    Bei dem von Grund auf neuzubauenden Projekt kommt die jüngste Version von Alcans firmeneigener AP35-Series Schmelztechnologie zum Einsatz und die Hütte wird damit voraussichtlich im ersten Viertelwert der globalen Kostenkurve der Branche liegen. In den letzten 10 Jahren wurde, ausser in China, bei 80 Prozent der weltweit neu geschaffenen Kapazitäten, die AP-Series Schmelztechnologie eingesetzt.

    Vorbehaltlich der erfolgreichen Durchführung der nächsten Projektschritte und der Finanzierungsmassnahmen wird der Bau voraussichtlich im Jahre 2008 und die Metallproduktion selbst vor Ende 2010 beginnen.

    Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) ist ein führendes, globales Werkstoffunternehmen, das weltweit Produkte und Dienstleistungen hoher Qualität anbietet. Mit Weltklasse-Technologien und -Betrieben für Bauxitgewinnung, Tonerdeverarbeitung, Primärmetallverhüttung, Stromerzeugung, Aluminiumherstellung, technische Lösungen sowie flexible und Spezialverpackungen ist Alcan heute optimal gerüstet und in der Lage, den Anforderungen seiner Kunden mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Regionen und verzeichnete im Jahr 2005 Einnahmen in Höhe von 20,3 Milliarden USD. Das Unternehmen wird seit 2003 fortlaufend im Dow Jones Sustainability World Index geführt. Weitergehende Informationen erhalten Sie unter www.alcan.com

    Aussagen in dieser Pressemitteilung, die Zielsetzungen, Vorhersagen, Schätzungen, Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens bzw. des Managements beschreiben, können als zukunftsweisende Aussagen im Sinne der Wertpapiergesetze angesehen werden. Das Unternehmen weist warnend darauf hin, dass diese zukunftsweisenden Aussagen ihrer Natur nach mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind und dass die tatsächlichen Massnahmen bzw. Ergebnisse des Unternehmens von den in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen erheblich abweichen können bzw. das Mass indem bestimmte Vorhersagen eintreten beeinflussen können. Faktoren, die zu derartige Abweichungen führen könnten, werden im jüngsten Quartalsbericht auf Formular 10-Q bzw. im Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K aufgeführt.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ansprechpartner Presse: Alexander Christen, Tel.: +1-514-848-8151,
E-Mail: media.relations@alcan.com. Ansprechpartner Investoren: Corey
Copeland, Tel.: +1-514-848-8399, E-Mail: investor.relations@alcan.com



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: