Alcan Inc.

Alcan verkündet Aktienrückkaufprogramm - Zielstellung sind bis 5 Prozent der emittierten Aktien

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan verkündete heute, dass sein Vorstand ein Aktienrückkaufprogramm von bis zu 5 Prozent der insgesamt 376 Millionen ausgegebenen Stammaktien des Unternehmens genehmigt hat. Diese Massnahme folgt nach Alcans 33- prozentigem Quartalsdividendenanstieg von 0,15 USD auf 0,20 USD je Aktie, die am 2. August 2006 bekannt gegeben wurde. "Die heutige Ankündigung spiegelt Alcans positive Cash-flow-Prognose, diszipliniertes Herangehen an die Kapitalzuweisung und unser Engagement für den Shareholder-Value wider," erklärte Präsident und Chief Executive Officer Dick Evans. "Wir sind überzeugt, dass ein Aktienrückkaufprogramm eine ausgezeichnete Investition für unsere Aktionäre darstellt. Aufgrund unserer starken finanziellen Performance und Bilanzstärke planen wir eine Ausnutzung dieser Chance bei gleichzeitiger und anhaltender Verfolgung attraktiver Wachstumschancen," fügte er hinzu. Im Rahmen des Programms, das noch von der Börse genehmigt werden muss, kann Alcan hin und wieder nach Ermessen der Geschäftsleitung Aktien gegen Bargeld auf dem freien Markt zurückkaufen. Der Zeitpunkt für solche Käufe wird von Preis, Marktbedingungen und geltenden Anforderungen der Aufsichtsbehörde abhängen. Das Rückkaufprogramm soll am oder nach dem 1. November 2006 nach Veröffentlichung der Gewinne im dritten Quartal von Alcan am 31. Oktober beginnen und kann Käufe an den beiden Börsen New York Stock Exchange (NYSE) und Toronto Stock Exchange (TSX) einbeziehen. Das Programm macht keinen Rückkauf einer spezifischen Anzahl an Aktien durch das Unternehmen erforderlich und kann ohne vorherige Ankündigung geändert, abgebrochen oder beendet werden. Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) ist ein global führendes Materialunternehmen, das weltweit qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen anbietet. Mit erstklassigen Technologien und Anlagen in den Bereichen Bauxitminen, Aluminiumverarbeitung, Primärmetallschmelze, Stromerzeugung, Aluminiumherstellung, technische Lösungen sowie flexible und spezielle Verpackungen ist Alcan heute optimal gerüstet, den Ansprüchen seiner Kunden mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Regionen und verzeichnete im Jahr 2005 Einnahmen in Höhe von 20,3 Milliarden USD. Das Unternehmen ist seit 2003 fortlaufend in dem Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.alcan.com. Erklärungen, die in dieser Pressemitteilung gemacht wurden, um die Ziele, Prognosen, Schätzungen, Erwartungen oder Voraussagen des Unternehmens oder der Geschäftsleitung zu beschreiben, können "vorausschauende Erklärungen" im Sinne des Wertpapiergesetzes sein. Das Unternehmen warnt, dass diese in die Zukunft gerichteten Aussagen ihrer Natur nach mit Risiken und Unsicherheiten behaftet sind und dass die tatsächlichen Handlungen oder Ergebnisse des Unternehmens von den in diesen Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen erheblich abweichen oder Auswirkungen auf das Ausmass des tatsächlichen Eintritts einer bestimmten in die Zukunft gerichteten Aussage haben können. Ein Verweis auf die aktuelle Quartalsbilanz in Formular 10-Q oder die Jahresbilanz in Formular 10-K des Unternehmens sollte zur Auflistung von Faktoren gemacht werden, die solche Unterschiede hervorrufen können. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Presseansprechpartner: Anik Michaud, Tel.: +1-514-848-8151, E-Mail: media.relations@alcan.com; Investitionsansprechpartner: Corey Copeland, +1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com

Das könnte Sie auch interessieren: