Alcan Inc.

Alcans Massnahmen im Jahr 2005 schaffen exzellente Ausgangslage für die Zukunft

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - - Unternehmen konzentriert sich weiter auf Operational Excellence HÖHEPUNKTE: ----------- - Markante Verbesserungen des operativen Ergebnisses sind auf solide Leistung in allen vier Alcan Geschäftsbereichen zurückzuführen; - Die Integration von Pechiney liegt mit einem Anteil von 400 Mio. USD an jährlichem Synergiegewinn - 40 Mio. über dem Vorgabewert; - Ausgliederung von Novelis, dem weltweit führenden Aluminiumwalzproduktehersteller; - Weltweite Umsetzung des Alcan Integrated Management System (AIMS); - Alcan etabliert sich als weltweit führende Referenzmarke für Nachhaltigkeit innerhalb der Bergbau- und Hüttenindustrie. Auf der heute stattfindenden 104. Jahreshauptversammlung hiess es bei Alcan Inc. (NYSE, TSX: AL), dass das 2005 sich als ein Jahr der Konsolidierung und Erfüllung abzeichnet - und ein Jahr, das die Latte für gute Ergebnisse in der Zukunft noch höher setzt. "Die ordentliche Leistung aller vier Alcan Geschäftszweige im Jahr 2005 haben das Unternehmen zusammen mit dem starkem Aluminiumgeschäft in die Lage versetzt, den zukunftsorientierten Aktionären Mehrwert zu liefern", meinte Richard Evans, President und Chief Executive Officer der Alcan Inc. "Es ist klar, dass die Kapitalmärkte die Gewinnleistung, die organisatorische Stärke und die attraktive Pipeline neuer Anlegemöglichkeiten , wie sie Alcan heute bietet, zu schätzen beginnt" so Evans weiter. Im Jahr 2005 verzeichnete Alcan Rekordumsätze und -umsatzerlöse von 20,3 Mrd. USD, was (aufgrund der Ausgliederung von Novelis) einen Rückgang a von 4,6 Mrd. USD im Vergleich zu 2004 darstellt. Unter Berücksichtigung dieses Spinoffs stiegen Umsatz und Umsatzerlös auf Proforma-Basis um elf Prozent. Nach Wertberichtigung der Vorjahreszahlen zur Berücksichtigung des Novelis Spinoffs stieg das operative Ergebnis ebenfalls um 40 Prozent. Im Verlauf des Jahres verringerte Alcan den Fremdfinanzierungsanteil von 46 Prozent auf 40 Prozent. Trotz der grossen Herausforderungen, die sich durch höhere Produktionskosten und ungünstiger Wechselkursentwicklung auszeichnen, konnte das Unternehmen seine Leistung noch verbessern und im vierten Quartal durch Verbesserung der Primärmetall-Marktbedingungen stützen. AIMS - bringt Alcan den Vorstandszielen des "Maximizing Value" näher In den vergangenen vier Jahren wurde das Alcan Integrated Management System (AIMS) die unternehmensweite Plattform zur Unterstützung der branchenweit besten Leistungsverfahren, die zur Schaffung eines nachhaltigen Wettbewerbsvorteils für jeden der vier Alcan Geschäftszweige beiträgt. Das Unternehmen konnte kürzlich die Realisierung einer vierten Säule in AIMS bekannt geben, die sich den Menschen widmet. "Ob nun schwerpunktmässig auf Nachhaltigkeit oder Rentabilität aus der Sicht des Vorstands ausgerichtet, AIMS hat einen bedeutenden Anteil an dem Fortschritt, den wir überall bei Alcan erleben", so L. Yves Fortier, Chairman des Alcan Board of Directors. "AIMS ist der zentraler Punkt unseres Engagements, die richtigen Dinge zu tun, die Besten zu sein und eine nachhaltige Zukunft für alle Alcan Aktionäre zu bauen" so Fortier. Auf der Hauptversammlung wurden die Finanzergebnisse des Geschäftsjahres 2005 und der Auditor's Report vorgestellt, die Vorstandsmitglieder wurden gewählt, PricewaterhouseCoopers wurde zum externen Wirtschaftsprüfungsunternehmen bestimmt und es wurde über einen Shareholder Proposal (Vorschlag der Aktionäre) hinsichtlich Alcan Minderheitenbeteiligung im möglichen Bauxitminen- und Aluminiumhüttenprojekt Utkal in Indien abgestimmt. Alcan (NYSE, TSX: AL) ist ein führendes, multinationales Materialunternehmen, das weltweit qualitativ hochwertige Produkte, technische Lösungen und Services liefert. Mit Weltklasse-Technologien und -Betrieben für Bauxitminen, Aluminiumverarbeitung, Primärmetallschmelze, Stromerzeugung, Aluminiumherstellung, technische Lösungen sowie flexible und Spezialverpackungen ist Alcan heute optimal gerüstet und in der Lage, den Bedürfnissen seiner Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt 65.000 Mitarbeiter in 59 Ländern und Regionen und wies für das Geschäftsjahr 2005 Erträge von 20,3 Mrd. USD aus. Weitere Informationen finden Sie unter www.alcan.com. Bei in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen des Unternehmens, die Absichten, Erwartungen oder Voraussagen beschreiben, kann es sich um so genannte Forward-looking Statements (prognoseartige Aussagen) im Sinne der Wertpapiergesetze handeln. Prognoseartige Aussagen unterliegen naturgemäss Risiken und Unsicherheiten; die Ergebnisse des Unternehmens können wesentlich von denjenigen abweichen können, die implizit oder explizit in solchen prognoseartigen Aussagen erwähnt wurden. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitere Informationen: Presse: Anik Michaud, +1-(514)-848-8151, media.relations@alcan.com; Investoren: Corey Copeland, +1-(514)-848-8368, investor.relations@alcan.com; Unter http://www.newswire.ca bzw. per click auf reports@cnw können Sie ein kostenloses Exemplar des Geschäftsberichts des Unternehmens anfordern

Das könnte Sie auch interessieren: