Alcan Inc.

Abwicklung der Alcan-Aluminiumhütte im schweizerischen Steg steht kurz bevor

    Sierre, Schweiz (ots/PRNewswire) -

    - Verhüttung bei aktuellen Energiepreisen untragbar

    Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen die Abwicklung der Primäraluminiumhütte in Steg mit einer Kapazität von 44.000 Tonnen einleiten und die Anodenproduktion einstellen wird. Beide Schliessungen sollen, so die Erwartung, Ende April abgeschlossen sein. Diese Ankündigung wird keinen Einfluss auf Alcans Giesserei sowie die Walz- und Pressbetriebe in der Region Valais haben.

    "In den letzten drei Jahren haben wir emsig daran gearbeitet, für eine Weiterführung der Hüttenbetriebe eine nachhaltige Lösung zu finden. Mit dem Auslaufen unserer langfristigen Energieverträge in Steg und dem nie zuvor erlebten Anstieg der aktuellen Energiekosten in der Region Valais sowie in ganz Europa ist die Produktion von Primäraluminium in diesem Werk jedoch wirtschaftlich nicht mehr tragbar geworden", sagte Cynthia Carroll, Präsidentin und CEO der Alcan Primary Metal Group.

    "Beim aktuellen Energiemarkt würde ein weiterer Betrieb der Hütte trotz der angebotenen behördlichen Unterstützung in Valais zu beträchtlichen finanziellen Verlusten führen. Die Lage ist traurig, da die Steger Hütte seit Jahrzehnten zur Industrielandschaft der Region gehört. Alcan wird die sozialen, menschlichen und umweltpolitischen Folgen der heutigen Ankündigung so einfühlsam wie möglich handhaben", fügte Wolfgang Stiller, Präsident der Primärmetallgruppe von Alcan in Nordeuropa, hinzu.

    Diese Ankündigung wird sich auf 140 Mitarbeiter der Verhüttung und ca. 40 weitere, unterstützende Funktionen auswirken. Alle Betroffenen qualifizieren sich für Massnahmen, wie interne Reklassifizierungsprogramme, Frühverrentung und aktive Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche nach Erörterungen mit Arbeitnehmervertretern.

    Alcan wird etwa 900 Mitarbeiter in der Region Valais in Geschäftsbereichen weiter beschäftigen, die von dieser Ankündigung nicht betroffen sind. Diese Aktivitäten umfassen das Giessen und die Verarbeitung von Aluminium für den Press- und Plattenbereich für die Märkte Luft- und Raumfahrt, Transport und Industrie.

    "Alcan ist seit vielen Jahren in der Region Valais präsent und wird durch unsere Sparte Engineered Products auch künftig in der Gemeinde ein aktiver Arbeitgeber sein. Alcan engagiert sich auch in der Unterstützung lokaler Initiativen, um innovative Industrieprojekte zu identifizieren und zu entwickeln, die die regionale wirtschaftliche Diversifikation, wie Alternativen zur Nutzung der bestehenden Gebäude und Flächen, fördern", kommentierte Michel Jacques, Präsident und CEO bei Alcan Engineered Products.

    Obgleich diese Ankündigung heute erfolgt, wird eine Rückstellung für die entsprechenden Kosten Bestandteil der Alcan-Ergebnisse des 4. Quartals sein, da die Firma ihre Buchhaltung für 2005 abschliesst.

    Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes Unternehmen und ein weltweit führender Anbieter von Aluminium- und Verpackungslösungen. Dank erstklassiger Produktionsstätten für Primäraluminium, Aluminiumverarbeitung, flexible und Spezialverpackungen, Anwendungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie, Bauxitabbau und Tonerdeverarbeitung ist Alcan heute hervorragend positioniert, um die Bedürfnisse ihrer Kunden an innovativen Lösungen und Service zu befriedigen und zu übertreffen. Alcan beschäftigt fast 70.000 Mitarbeiter und besitzt Produktionsstätten in 55 Ländern und Regionen.

    Aussagen, die die Absichten, Erwartungen oder Prognosen des Unternehmens umschreiben, können in die Zukunft gerichtete Aussagen ("forward-looking statements") gemäss der wertpapierrechtlichen Vorschriften sein. Derartige in die Zukunft gerichteten Aussagen sind ihrer Natur nach mit Risiken und Ungewissheiten verbunden; die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens können beträchtlich von den Ergebnissen, die in derartigen in die Zukunft gerichteten Aussagen explizit oder implizit enthalten sind, abweichen.

    Um ein kostenloses Exemplar anzufordern des Jahresberichtes dieser Organisation, gehen Sie bitte zu http://www.newswire.ca und klicken Sie auf reports@cnw.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Medienkontakt: Chrystele Ivins, +33-1-56-28-24-18,
chrystele.ivins@alcan.com; Anik Michaud, +1-514-848-8151,
media.relations@alcan.com; Kontakt für Investoren: Corey Copeland,
+1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: