Alcan Inc.

Alcan wählt Richard Evans als Nachfolger von Travis Engen zum Präsidenten und CEO - Michael Hanley, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, wird zum CFO ernannt

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Yves Fortier, Verwaltungsratsvorsitzender von Alcan Inc (NYSE, TSX: AL) ist sehr erfreut, heute bekannt geben zu können, dass Richard Evans (58), Executive Vice President (EVP), vom Verwaltungsrat als Nachfolger von Travis Engen (61) zum Präsidenten des Unternehmens und zum Chief Executive Officer gewählt wurde. Engen hat den Verwaltungsrat über seine Absicht unterrichtet, mit Ablauf seines Vertrages im März 2006, in den Ruhestand zu treten. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen, wurde Evans mit sofortiger Wirkung zum Chief Operating Officer (COO) ernannt und in den Vorstand gewählt. Ebenfalls mit sofortiger Wirkung wurde Michael Hanley (40 ), EVP und interimistischer Chief Financial Officer (CFO), zum CFO von Alcan ernannt. "Alcan kann sich glücklich schätzen, in seiner Führungsmannschaft eine Persönlichkeit von Dick Evans Kaliber zu haben, jemanden mit erwiesenem Geschäftssinn, der Alcans Geschäft und Strategie in allen Einzelheiten kennt und die Werte des Unternehmens verkörpert", sagte Fortier. "Dicks reiche Erfahrung in der Aluminiumbranche, die neun Jahre, die er bei Alcan verbrachte sowie seine breitangelegte Geschäftserfahrung, machen ihn zum idealen Kandidaten und folgerichtigen Nachfolger von Travis". "Mit der Ernennung von Michael Hanley zum CFO von Alcan werden sowohl seine reichen Erfahrungen auf dem Finanzsektor als auch im operationellen Bereich gewürdigt. Sie werden dazu beitragen, dass die Finanzstrategie des Unternehmens den Geschäftsprioritäten und -zielen entspricht", fügte Fortier hinzu. Zu seiner Ernennung und zum Führungswechsel sagte Evans: "Es war für mich ein ausgesprochenes Vergnügen, in den letzten viereinhalb Jahren gemeinsam mit Travis an Alcans Umgestaltung zu arbeiten. Ich freue mich darauf, während des Führungswechsels weiter eng mit Travis, dem Vorstand und meinen Kollegen bei Alcan am Ausbau der weltweit führenden Position des Unternehmens in der Aluminium- und Verpackungsbranche arbeiten zu können". Engens Amtszeit würdigend sagte Fortier: "Während seiner Zeit bei Alcan hat Travis eine Periode enormen Wachstums und Wandels prägen können. Mit seinem Führungsstil, seiner Vision, seinem Engagement und seiner detaillierten Branchenkenntnis hat er Alcan zu einem Unternehmen gemacht, das sich auf die maximale Wertschöpfung für alle Beteiligten konzentriert. Er zeigt weiterhin beispielhaftes strategisches Führungsverhalten, indem er mit einem engagierten Führungsteam einen geordneten Wechsel gestaltet. Im Namen von ganz Alcan danken ich ihm für sein unermüdliches Engagement und seine Bereitschaft, eine reibungslose Nachfolge sicherzustellen". Engen war am 12. März 2001 zum Präsidenten und CEO berufen worden. Zu seine zahlreichen Errungenschaften im Unternehmen gehört die Umsetzung zweier anspruchsvoller und erfolgreicher Initiativen: Die Übernahme von Pechiney und die Ausgliederung von Novelis, sowie die unter seiner Leitung vollzogene Implementierung des AIMS-Systems (Alcan Integrated Management System). Er war seit 1996 Mitglied des Aufsichtsrats von Alcan. Alcans Führungs- und Organisationsstruktur, die bis heute das Präsidialamt umfasste, wurde umgehend geändert, um der Ernennung von Evans zum COO gerecht zu werden. Die vier Präsidenten der Unternehmensgruppen, nämlich Jacynthe Côté, Alcan Bauxite and Alumina, Cynthia Carroll, Alcan Primary Metal Group, Michel Jacques, Alcan Engineered Products und Christel Bories, Alcan Packaging, berichten jetzt, in seiner Eigenschaft als COO, direkt an Evans. Michael Hanley, Executive Vice President und CFO, David McAusland, Executive Vice President Corporate Development und Chief Legal Officer, Gaston Ouellet, Senior Vice President Human Resources und Daniel Gagnier, Senior Vice President Corporate und External Affairs berichten weiterhin an den Präsidenten und CEO. "Ich bin über die Massnahmen des Vorstands sehr erfreut", sagte Travis Engen. "Diese neue Organisationsstruktur legt den Schwerpunkt auf die Exekutive und ermöglicht künftig einen erfolgreichen Managementwechsel. Wir verfügen heute und für die Zukunft über ein starkes und fähiges Managementteam". Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes und weltweit führendes Aluminium- und Verpackungsunternehmen. Alcan besitzt Weltklasse-Anlagen zur Herstellung von Rohaluminium, Halbfertigprodukten aus Aluminium, flexiblen und Sonder-Verpackungen, Produkten für die Luft- und Raumfahrt, zur Bauxitgewinnung und für die Aluminiumverarbeitung. Hierdurch ist Alcan heute bestens gerüstet, um den Anforderung seiner Kunden durch innovative Lösungen und Dienstleistungen nicht nur gerecht zu werden, sondern diese auch noch zu übertreffen. Alcan beschäftigt ca. 70.000 Mitarbeiter und hat Betriebsanlagen in 55 Ländern und Regionen. (Redaktionelle Hinweise: weiter unten finden Sie biographische Einzelheiten zu Dick Evans und Michael sowie ein Diagramm der Führungsorganisation.) Alcan Inc ---------- Travis Engen Präsident und CEO ------------ David McAusland Michael Hanley EVP, Corporate Development EVP und CFO und CLO -------------------------- Daniel Gagnier Gaston Ouellet SVP Corporate und SVP Human Resources und External Affairs Präsident von Pechiney SA ----------------- ----------------------- Dick Evans EVP und COO ----------- Jacynthe Cynthia Michel Christel Côté Carroll Jacques Bories SVP und SVP und SVP und SVP und Präsident & Präsident & Präsident & Präsident & CEO CEO CEO CEO Bauxite & Primary Engineered Packaging Alumina Metal Products ----------- ----------- ----------- ----------- CEO: Chief Executive Officer EVP: Executive Vice President CLO: Chief Legal Officer SVP: Senior Vice President CFO: Chief Financial Officer Biographische Notizen Richard Evans, Executive Vice President und Chief Operating Officer (COO) von Alcan Inc. Richard Evans ist Executive Vice President und Chief Operating Officer von Alcan Inc, dessen Hauptsitz sich in Montreal, Quebec (Kanada) befindet. Bis zu seiner Ernennung zum Chief Operating Officer, hat Evans zu verschiedenen Zeiten alle vier Unternehmensbereiche von Alcan unter sich gehabt: Bauxite and Alumina, Primary Metal, Engineered Products und Global Packaging. Darüber hinaus war er an der gesamtstrategischen Unternehmensführung und der Integration des von Alcan im Jahre 2003 übernommenen Unternehmens Pechiney beteiligt. Bevor er diese Aufgabe übernahm war Evans in der Schweiz in Zürich ansässig, wo er für Fabrication Europe und, nach der Fusion im Oktober 2000, für die weltweite Integration von Alcan und algroup verantwortlich war. Evans hat in der Aluminiumbranche ausgiebig Erfahrung in Allgemein- und Führungsmanagement sammeln können. Er kam im Januar 1997 in Montreal als Senior Advisor für Unternehmensentwicklung zu Alcan Aluminium Limited. Zuvor war er 27 Jahre lang für Kaiser Aluminum & Chemical Corporation in den USA und auf verschiedenen internationalen Posten tätig. Im Juli 1997 wurde er zum Executive Vice President Fabricated Products für Nordamerika und zum Präsidenten der Alcan Aluminum Corporation ernannt und im März 1999 wurde er Präsident der Global Fabrication bevor er sich im Oktober 2000 in Europa niederliess. Evans ist z.Z. Vorstandsmitglied bei Bowater Incorporated und beim International Aluminium Institute (IAI). Er war von 1997 bis 1999 Vorsitzender des Verwaltungsrats der U.S. Aluminum Association und stellvertretender Vorsitzender der European Aluminium Association, einem in Brüssel ansässigen europäischen Handelsverband. Davor war er Mitglied des Aufsichtsrats von Alcan Deutschland GmbH und nach der Fusion mit Alcan war er CEO von Alusuisse. Zuvor hatte er als Vorstandsmitglied sowie als Vorsitzender bei Logan Aluminum Inc, einem in Kentucky, USA, ansässigen Gemeinschaftsunternehmen, gedient. Evans hat einen Hochschulabschluss als Bachelor in Ingenieurswesen der Oregon State Universität. Er erhielt ebenfalls einen Master-Abschluss in Management von der Stanford University Graduate School of Business. Er wurde im US-Bundesstaat Oregon geboren und hat gemeinsam mit seiner Frau Gretchen zwei erwachsene Töchter. Oktober 2005 Biographische Notizen Michael Hanley Executive Vice President und Chief Financial Officer (CFO) von Alcan Inc. Michael Hanley kam im Jahre 1998 in Montreal als Finanzvorstand des Unternehmensbereichs Bauxit, Tonerde und Chemikalien zu Alcan. Er siedelte 1999 als Vizepräsident und Assistant Financial Controller, Global Fabrication nach Cleveland, Ohio über. Im September 2000 wurde Michael Hanley zum Vizepräsident Investor Relations bei Alcan Inc ernannt und im Januar 2002 in die Position des Senior Vice President von Alcan Inc. und zum Präsidenten und Chief Executive Officer von Alcan Bauxite and Alumina berufen. Er wurde am 3. Februar 2005 zum Executive Vice President beim Präsidenten ernannt. Seit Mitte Mai hatte er ebenfalls vorübergehend die Verantwortung als Chief Financial Officer (CFO) übernommen und ist jetzt zum Chief Financial Officer berufen worden. Bevor Michael Hanley zu Alcan kam, war er Vice President und Chief Financial Officer bei zwei Aktiengesellschaften in der Energie- bzw. Forstwirtschaftsbranche. Michael Hanley wurde in Montreal geboren, hat einen Abschluss in Hautes Etudes Commerciales der Université de Montréal und ist Mitglied des Quebec Order of Chartered Accountants. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter. Im Jahre 2002 wurde Michael Hanley vom Quebec Order of Chartered Accountants als "Jeune CA Décideur" (zugelassener Wirtschaftsprüfer und junger Entscheidungsträger) ausgezeichnet. Ein Jahr später wurde er als einer von "Canada's Top 40 Under 40(TM)" Führungskräften ausgezeichnet. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Weitergehende Informationen: Ansprechpartner Presse: Anik Michaud, Tel.: +1-514-848-8151, E-Mail: media.relations@alcan.com. Ansprechpartner für Investoren: Corey Copeland, Tel.: +1-514-848-8368, E-Mail: investor.relations@alcan.com. Um ein kostenloses Exemplar des Jahresberichts dieses Unternehmens anzufordern wenden Sie sich bitte an: http://www.newswire.ca und klicken Sie auf reports@cnw.

Das könnte Sie auch interessieren: