Alcan Inc.

Alcan ist Gastgeber eines Forums über den Klimawandel mit Premierminister Paul Martin und führenden Wirtschaftsvertretern

    Montreal, Quebec (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE: AL; TSX: AL) gab bekannt, dass das Unternehmen heute Gastgeber eines Forums über den Klimawandel sein wird. Es handelt sich hier um ein spezielles Arbeitstreffen, an dem der Ehrenwerte Paul Martin, Premierminister von Kanada, und über 20 leitende Angestellte führender kanadischer Unternehmen teilnehmen werden. Das Forum untersucht Möglichkeiten, wie die kanadische Wirtschaft von einer Reduzierung von Treibhausgasemissionen profitieren kann und prüft neue Strategien zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit in einer weltweiten Wirtschaft mit niedrigem Kohlendioxydausstoss.

    "Das heutige Treffen ist Ausdruck der von diesen führenden Unternehmen geleisteten beispielhaften Arbeit, sich mit den Realitäten einer Wirtschaft mit niedrigem Kohlendioxydausstoss auseinander zu setzen," sagte Travis Engen, Präsident und Chief Executive Officer der Alcan Inc. "Bei Alcan haben wir bewiesen, dass die Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch erhebliche Investitionen in allen unseren Betrieben sinnvoll ist und hierdurch die Nachhaltigkeit unseres Geschäftsmodells sichergestellt wird," fügte er hinzu.

    Dieses Forum ist der Beginn von Bemühungen zur Entwicklung eines Positionspapiers, die einen Monat in Anspruch nehmen werden. Das Papier wird dem Premierminister im Vorfeld der Klimaschutzkonferenz der Vereinten Nationen in Montreal (UNCCC) vom 28. November bis zum 9. Dezember vorgelegt. Diese UN-Konferenz ist die grösste ihrer Art und wird über 10.000 Delegierte zusammenführen mit dem Ziel, die weltweiten Bemühungen zur Kontrolle von Treibhausgasemissionen zu verbessern und die globale Erwärmung zu bekämpfen. Das Treffen in Montreal wird die erste Konferenz der UNCCC seit Inkrafttreten des Kyoto-Protokolls im Februar 2005 und seiner Ratifizierung durch über 140 Länder sein.

    Im Juni bestätigte Alcan Empfehlungen zu Fragen des Klimawandels, die in eine vom britischen Premierminister Tony Blair auf dem G8-Gipfel präsentierte Erklärung einflossen. "Diese Vorschläge haben sich bei der Konsensbildung über Fragen des Klimawandels unter den auf dem G8-Gipfel vertretenen Regierungen als hilfreich erwiesen und ich glaube, dass wir durch die Vorstellung der vom Forum vertretenen Auffassungen gegenüber Premierminister Martin vor Beginn der UN-Konferenz im November dasselbe Ziel erreichen werden," schloss Engen.

    Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes Unternehmen und ein führender Anbieter von Aluminium und Verpackungen. Mit weltklasse Werken für Primäraluminium, Aluminiumwaren sowie flexible und spezielle Verpackungen, Anwendungen für die Luftfahrtindustrie, Bauxitgewinnung und Aluminiumoxidverarbeitung ist das heutige Unternehmen Alcan gut aufgestellt, die Nachfrage seiner Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen zu erfüllen und deren Erwartungen sogar zu übertreffen. Alcan beschäftigt knapp 70.000 Mitarbeiter und besitzt Produktionsstätten in 55 Ländern und Regionen.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Weitere Informationen liefern folgende Ansprechpartner:
Medienkontakt: Anik Michaud, Tel. +1-514-848-8151,
media.relations@alcan.com; Investorenkontakt: Corey Copeland, Tel.
+1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com; Wenn Sie ein
kostenloses Exemplar des Geschäftsberichts der Firma anfordern
wollen, gehen Sie bitte auf http://www.newswire.ca und klicken Sie
reports@cnw an



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: