Alcan Inc.

Alcan trägt durch innovative Luft- und Raumfahrtlösungen zum Erfolg des Airbus A380 bei

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE: AL, TSX: AL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen auf der 46. Internationalen Luftfahrtausstellung in Le Bourget, die vom 13. bis 19. Juni in Paris, Frankreich, stattfindet, bedeutende Produktinnovationen für die Luft- und Raumfahrtbranche vorstellen wird. Zu den neuesten Innovationen seines Luft- und Raumfahrtgeschäfts zählt eine breite Palette von Aluminiumlegierungen für den Airbus A380, für die das Unternehmen der Hauptlieferant ist. "Der neue Airbus A380 ist ein hervorragendes Beispiel für unseren kundenorientierten Ansatz. Es zeigt, wie eine enge Beziehung zum Kunden und der ununterbrochene Dialog zum gegenseitigen Erfolg führt. Wir sind stolz, unseren Anteil am Start des A380 zu haben", sagte Michel Jacques, Chief Executive Officer und Präsident von Alcan Engineered Products. Die durchschnittliche Wachstumsrate des Passagier- und Frachtverkehrs wird für die nächsten zwanzig Jahre auf 5 bzw. 6 Prozent geschätzt. Der neue Airbus A380 ist eine entscheidende Antwort auf diesen bedeutenden Nachfragezuwachs. Im A380, dem weltweit grössten Zivil-Flugzeug, wird zehnmal soviel Aluminium verarbeitet wie in konventionellen Flugzeugen mit einem Mittelgang und dreimal soviel wie in einem aktuellen Grossraumflugzeug. Der A380 hat eine Spannweite von 78,5 Meter, ein Leergewicht von 300 Tonnen und eine Kapazität von 555 Passengieren. Um den aussergewöhnlichen technologischen Herausforderungen dieser Konstruktion gerecht zu werden, haben Airbus und die Luft- und Raumfahrt-Entwicklungsteams von Alcan eng zusammengearbeitet und sich dabei auf Alcans Spitzen-Forschungs- und Entwicklungszentrum in Voreppe, Frankreich, stützen können. Alcan entwickelte Aluminiumlegierungen mit ganz speziellen, angepassten Eigenschaften, um die Anforderungen der vielen neuartigen Komponenten des Airbus A380 zu erfüllen. Durch den kombinierten Einsatz innovativer Aluminiumlegierungen, Alcans einzigartiger Fähigkeit, extrem grosse Teile herzustellen sowie neue Verbindungsverfahren, konnte eine Gewichtsreduktion von 10 Prozent pro Flugzeug erreicht werden. Alcan schätzt, dass im Laufe des Lebens eines Flugzeugs diese Gewichtsreduktion 90.000 Tonnen Treibstoff einsparen hilft, was einem verringerten Treibhausgasausstoss von 300.000 Tonnen entspricht. Für die nächste Passagierflugzeuggeneration wird bereits eine weitere Gewichtsreduktion von 20 Prozent anvisiert. Alcan wird dank seiner technologischen Fachkompetenz und der engen Zusammenarbeit mit seinen Kunden bedeutend zur Erreichung dieses Zieles beitragen. Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes und weltweit führendes Unternehmen im Bereich Aluminium, Verpackung und Aluminiumrecycling. Alcan besitzt Weltklasse-Anlagen zur Herstellung von Rohaluminium, Halbfertig-Aluminium, flexiblen und Spezial-Verpackungen, Produkten für Luft- und Raumfahrt, zur Bauxitgewinnung und Aluminiumverarbeitung. Hierdurch ist Alcan heute bestens gerüstet, um den Anforderung seiner Kunden durch innovative Lösungen und Dienstleistungen nicht nur gerecht zu werden, sondern diese auch noch zu übertreffen. Alcan beschäftigt 70.000 Mitarbeiter und hat Betriebsanlagen in 55 Ländern und Regionen. Redaktionelle Hinweise: Alcans Ausstellung "Shaping the Sky" (den Himmel formen) wird für Besucher der Messe und die Presse in Halle 2 B, Stand I/8, P 19 von 7:00 bis 19:00 Uhr voù 13. bis zum 16. Juni und für das allgemeine Publikum von 9:30 bis 18:00 Uhr vom 17. bis zum 19. Juni geöffnet sein. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Ansprechpartner Presse: Albert Klinkhammer, Tel.: +41-43-497-4030, E-Mail: albert.klinkhammer@alcan.com. Anik Michaud, Tel.: +1-514-848-8151, E-Mail: media.relations@alcan.com. Chrystèle Ivins, Tel.: +33-1-56-28-24-18, E-Mail: Chrystele.ivins@alcan.com. Ansprechpartner für Investoren: Corey Copeland, Tel.: +1-514-848-8368

Das könnte Sie auch interessieren: