Alcan Inc.

Alcan eröffnet Produktionsstätte zur Herstellung von Aluminiumbestandteilen für den Fahrzeugbau, um ihre Kunden noch besser bedienen zu können

Montreal, Kanada (ots/PRNewswire) - Alcan Inc (NYSE: AL, TSX: AL) gab heute die Eröffnung ihrer Stossstangenfabrik in Saguenay, Quebec, bekannt, um ihre Kunden besser bedienen zu können und zur Förderung der industriellen Diversifikation in der Region. Vertreter von Bund, Ländern und Gemeinden sowie die wichtigsten Kunden der Fabrik waren zusammen mit der Geschäftsleitung an der Eröffnungsfeier zugegen. "Diese neue Autobestandteilfabrik ist ein weiteres Beispiel unseres Engagements für die Wertmaximierung und unsere kontinuierliche Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung in dieser Region", sagte Travis Engen, Präsident und Chief Executive Officer von Alcan Inc. An der Eröffnungsfeier sagte Jean-Noel Dargnies, Präsident, Alcan Automotive Structures: "Diese Fabrik ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um im stark umkämpften Umfeld der Automobilindustrie unsere Wettbewerbsfähigkeit zu zeigen. Dank unserer Erfahrung bei der Herstellung und Technologie, zusammen mit den einzigartigen Eigenschaften von Aluminium, die das Gewicht reduzieren und gleichzeitig die Sicherheit erhöhen, sind wir überzeugt, dass wir in Nordamerika erfolgreich sein werden." Die Fabrikanlage befindet sich in der Mitte von Alcans primärer Metallproduktion in Kanada. Voll ausgelastet wird die Anlage eine Million Stossstangen jährlich produzieren können. Die Fabrik ist ein zweiter Schritt beim Aufbau eines neuen nordamerikanischen Marktes für Produktionsstätten von Aluminiumerzeugnissen. Diese Bestrebungen involvieren auch eine Schwesterfabrik, die sich bereits in Novi im US-Bundesstaat Michigan befindet. Beide Fabrikanlagen werden als integrierter Betrieb eng zusammenarbeiten. Während ihrer Rede an der Eröffnungsfeier richtete sich Cynthia Carroll, Präsidentin und Chief Executive Officer, Alcan Primary Metal Group, an die Gäste und sagte: "Diese neue Fabrik repräsentiert eine bedeutende Investition in Mehrwertaktivitäten, welche den Einsatz von Saguenay-Lac-Saint-Jean für eine industrielle Diversifikation unterstützen und den Wunsch von Alcan nach einer fortgesetzten Entwicklung in der Region bestätigen." Die Anzahl Arbeitsstellen in der Fabrik ist Teil der 285 direkten Arbeitsplätze, die das Unternehmen seit 2003 in der Region geschaffen hat oder noch schaffen wird. Darüber hinaus, dank ihrer industriellen Diversifikationsstrategie, hat Alcan auch zur Schaffung von 500 zusätzlichen Arbeitsplätzen mit ihren Partnern in Quebec beigetragen. Dieses Projekt basiert auf führenden Technologien, die in Europa entwickelt wurden, und die nun der nordamerikanischen Kundschaft von Alcan zur Verfügung stehen. Alcan hat einen starken Handel mit Bestandteilen für die Automobilindustrie aufgebaut. Im Jahr 2004 produzierte Alcan in Europa mehr als 2,3 Millionen Stossstangen, 4,4 Millionen Seitenaufprallträger und fast 1 Million Träger für Fahrzellen. Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes und weltweit führendes Unternehmen im Bereich Aluminium und Verpackung sowie Aluminiumrecycling. Mit Spitzenbetrieben für Hüttenaluminium, Fertigaluminium, sowie flexible und spezielle Verpackung, Raumfahrtanwendungen, Bauxit-Bergbau und Aluminiumverarbeitung ist Alcan bestens in der Lage, den Bedürfnissen seiner Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen mehr als gerecht zu werden. Alcan beschäftigt 70.000 Mitarbeiter und hat Betriebsanlagen in 55 Ländern und Regionen. Für einen kostenlosen Jahresbericht dieses Unternehmens wenden Sie sich bitte an http://www.newswire.ca und klicken Sie auf reports@cnw. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Für weitere Informationen: Pressekontakt: Renée Larouche, +1-418-699-4005, renee.larouche@alcan.com; Anik Michaud, +1-514-848-8151, media.relations@alcan.com; Investorenkontakt: Corey Copeland, +1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com

Das könnte Sie auch interessieren: