Alcan Inc.

Alcan ermutigt Regierung von Quebec zur Beibehaltung der aktuellen Führungsposition Quebecs auf dem Energiemarkt

Montreal, Canada (ots/PRNewswire) - - Förderung einer zukunftsfähigen Wirtschaftsentwicklung Alcan Inc. (NYSE, TSX: AL) hat heute mitgeteilt, dass das Unternehmen einen Schriftsatz beim Parlamentsausschuss für Wirtschaft und Arbeit eingereicht hat, in dem Alcan die Regierung von Quebec dazu ermutigt, die gegenwärtige Führungsposition Quebecs im Energieversorgungsbereich beizubehalten, was bisher ein entscheidender Stimulanzfaktor für die wirtschaftliche und industrielle Entwicklung Quebecs war. "Aufgrund einer wettbewerbsfähigen Preisfestsetzung der Energiekosten war und wird es für Quebec auch weiterhin möglich sein, eine führende Rolle im globalen Aluminiummarkt zu spielen, ganz zum Nutzen von Quebec und den dazugehörigen Regionen," so Cynthia Carroll, Präsidentin und CEO der Alcan Primary Metal Group. "Die Aluminiumindustrie ist im globalen Massstab ein äusserst konkurrenzbetonter Bereich. Um seine globale Führungsposition im Aluminiumbereich beizubehalten, muss Alcan sich auf eine langfristig orientierte Energieversorgung verlassen können, die uns ermöglicht, auch weiterhin konkurrenzfähig zu bleiben," fügte sie hinzu. Bei Vorlage der Akte vor dem Ausschuss heute erklärte Jean Simon, Präsident von Alcan Primary Metal für Quebec und die USA, dass Wasserkraft und Elektrizität ganz im Mittelpunkt der Alcan Firmenpräsenz und Entwicklung in Quebec stehen. Seit mehr als hundert Jahren schon besteht zwischen Alcan und Quebec eine ertragreiche Geschäftsbeziehung im Energieversorgungsbereich. "Heute wenden wir das gesamte Energieerzeugungsvolumen zur Aluminiumherstellung auf," sagte Simon. "Da Alcan seine Produktionskapazität nach dem erfolgreichen Start der Alma Schmelze gesteigert hat, muss das Unternehmen nun 10 Prozent seines Energiebedarfs von Hydro-Québec erwerben. Alcan ist daher zum Nettokäufer von Energie geworden," fügte er hinzu. Für Alcan ist die Energieerzeugung Quebecs ein ebenso bedeutender Zukunftsfaktor wie dies bereits für die Gründung der Aluminiumindustrie in Quebec war. Der vermehrte Konkurrenzdruck und die erhöhte globale Aluminiumnachfrage werden Herausforderungen und Möglichkeiten mit sich bringen, denen man entsprechen muss. "Es ist äusserst wichtig, dass ein fortwährender Zugang zu wettbewerblich kalkulierten Energiekosten aufrechterhalten wird. "Erreichbar ist dies durch eine effektive Energiepolitik, die Quebec die Fähigkeit geben wird, als Motor wirtschaftlicher Dynamik für alle Regionen Quebecs zu agieren, und diese in ihrem Bestreben um eine zukunftsfähige Entwicklung zu unterstützen," so Simon. In Quebec sind zirka 8.000 Arbeiter in den Alkan-Einrichtungen beschäftigt. Das Unternehmen erzeugt unmittelbare wirtschaftliche Spin-Offs von mehr als CDN$ 1,3 Milliarden pro Jahr. Alcan betreibt ebenso sechs Wasserkraftwerke mit einer jährlichen Produktionsleistung von etwa 17,5 TWH. In den vergangenen 20 Jahren hat Alcan mehr als CDN$ 1 Milliarde in die Wartung und Optimierung seiner hydroelektrischen Anlagen investiert und hat dabei mehr als CDN$ 800 Millionen an die Regierung von Quebec für die Kosten der Wassernutzung gezahlt. Alcan ist ein multinationales, marktorientiertes Unternehmen, das in den Bereichen Aluminium und Verpackung sowie Aluminiumrecycling weltweit an der Spitze steht. Mit Betrieben von Weltklasse auf den Gebieten Primäraluminium, verarbeitetes Aluminium sowie flexible und Sonderverpackungen, Anwendungen in der Luftfahrt, Bauxitabbau und Aluminiumoxidverarbeitung ist Alcan gut positioniert, um Kundenbedürfnissen für innovative Lösungen und Dienste zu entsprechen und sie sogar zu übertreffen. Alcan beschäftigt ca. 73.000 Mitarbeiter und unterhält betriebliche Einrichtungen in 56 Ländern und Regionen. ots Originaltext: Alcan Inc. Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Medienkontakt: Renee Larouche, +1-418-699-4005, renee.larouche@alcan.com; Anik Michaud, +1-514-848-8151, media.relations@alcan.com; Investorenkontakt: Corey Copeland, +1-514-848-8368, investor.relations@alcan.com; Eine kostenfreie Ausgabe des Jahresberichts des Unternehmens können Sie unter http://www.newswire.ca per E-Mail unter reports@cnw anfragen.

Das könnte Sie auch interessieren: