Alcan Inc.

Alcan in fortgeschrittenen Verhandlungen über den Verkauf seiner Ferrolegierungssparte

    Montreal, Quebec (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE: AL ; TSX: AL) gab heute bekannt, dass das Unternehmen wegen des möglichen Verkaufs seiner Ferrolegierungssparte, Pechiney Electrométallurgie (PEM), in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Ferroatlantica, dem Stromproduzenten und Marktführer für Ferrolegierungen in Spanien, ist.

    "Die Erwägung des möglichen Verkaufs von PEM ist Teil unseres laufenden Bestrebens, Wertschöpfungsmöglichkeiten zu identifizieren und zu entwickeln", sagte Cynthia Carroll, President und Chief Executive Officer der Alcan Primary Metal Group.

    Das gemeinsame Ziel beider Parteien besteht in der Fertigstellung der Verkaufs- und Zahlungsbedingungen einer vorgeschlagenen Transaktion in den nächsten zwei Wochen. Das Unternehmen wird über alle wichtigen Entwicklungen zu gegebener Zeit informieren.

    Alcan ist ein multinationales, markt-bestimmtes Unternehmen und ein Weltmarktführer in den Bereichen Aluminium, Verpackung und Aluminium-Recycling. Mit modernsten Produktionsstätten für die Herstellung von Primäraluminium, Aluminiumfabrikaten, Spezialverpackungen, Luftfahrtkomponenten, Bauxitabbau und Aluminiumverarbeitung ist Alcan gut positioniert, um den Forderungen der Kunden nach innovativen Lösungen und Dienstleistungen zu entsprechen. Alcan beschäftigt 88.000 Mitarbeiter und hat Produktionsstätten in 58 Ländern und Regionen.

    Eine kostenlose Kopie dieses Unternehmensjahresberichts erhalten Sie unter http://www.newswire.ca mit Klick auf reports@cnw.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Chrystèle Ivins, Tel. +1-33-1-56-28-24-18, E-Mail:
chrystele.ivins@alcan.com; Anik Michaud, Tel. +1-514-848-8151,
E-Mail: media.relations@alcan.com; Ansprechpartner für Investoren:
Corey Copeland, Tel. +1-514-848-8368, E-Mail:
investor.relations@alcan.com



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: