Alcan Inc.

Alcan fördert Wohnungsbau durch Recycling-Wettbewerb in Kanada für "Habitat for Humanity"

    Montreal, Canada, November 30 (ots/PRNewswire) - Alcan Inc. (NYSE, TSX: AL) kündigte heute einen grossangelegten Aluminium-Recycling-Wettbewerb zugunsten der "Habitat for Humanity"-Partner  in ganz Kanada an.

    "Wir sind stolz darauf, unsere Zusammenarbeit mit "Habitat for Humanity " durch ein Programm zu vertiefen, das den dauerhaften Materialwert unseres  Produkts unterstreicht," so Travis Engen, Vorsitzender und  Hauptgeschäftsführer von Alcan Inc. "Wir sind davon überzeugt, dass unser  aktives Handeln, sowohl innerhalb als auch ausserhalb unserer betrieblichen  Tätigkeiten, mehr als blosse Worte sind, insbesondere in Bezug auf unser  Engagement für dauerhaftes Wachstum. Anhand dieses Wettbewerbs haben wir  bei Alcan die Möglichkeit, der Initiative "Habitat for Humanity" einen  bedeutenden und direkten Beitrag zu leisten, um benachteiligten Familien anständige und erschwingliche Wohnungen bereitzustellen," fügte er weiter  hinzu.

    Das Förderprogramm "Alcan Builds on Recycling" plant zwei verschiedene  Recycling-Projekte für Partnerunternehmen der "Habitat for Humanity"- Initiative. Im ersten Projekt wird Alcan den von Partner-Organisationen in  Recycling-Kampagnen gebrauchter Aluminiumgetränkedosen aufgebrachten Erlös  mit einer Jahresgesamtsumme von CAD $2.500 angleichen. Im zweiten Teil soll den wichtigsten kanadischen Recycling-Partnern eine Direktfinanzierung für  den Bau neuer Wohnungen zufliessen. Die Finanzierung ergibt sich auf der  Gesamtzahl aller gesammelten Dosen und dem gesamten Pro-Kopf-Verbrauch in  einem bestimmten Gebiet. Ziel des Programms ist der Bau von je zwei neuen  "Habitat for Humanity"-Häusern in Kanada pro Jahr sowie die Bereitstellung  von Schecks in Höhe von CAD $2.500, die Alcan an jeden an der Kampagne teilnehmenden Partner jährlich, zusätzlich zu den jeweiligen Baufinanzplänen, ausstellen wird.

    "Wir sind hoch erfreut darüber, diese kanadische Partnerschaft mit Alcan zu begehen, ein Unternehmen, das unsere Bemühungen in den USA bereits  seit mehreren Jahren unterstützt. Das ist eine grossartige Weise, die  kanadische Bevölkerung in das Programm mit einzubeziehen, und um  benachteiligten Familien Hilfestellung zu leisten. Und gleichzeitig wird  vermieden, dass ein wertvolles und erneuerbares Produkt vergeudet wird," so  David Hughes, Vorsitzender von Habitat for Humanity Canada. "Mit dem  Programm können wir zwei komplett finanzierte Häuser pro Jahr bauen,  abgesehen von den Ergebnissen, die unsere "Habitat for Humanity"-Partner  durch ihre eigenen Recycling-Kampagnen erzielen," fügte er hinzu.

    Das Förderprogramm "Alcan Builds on Recycling" steht im Einklang mit  der Umweltplattform, die Alcan letztes Jahr zur Leitung seines CIP- Programms für Gemeindeinvestitionen entworfen hat. Hervorgegangen ist das  Programm aus dem mit US $1 Millionen dotierten Alcan Preis für dauerhaftes  Wachstum, der im Januar 2004 ins Leben gerufen wurde, sowie aus dem Network- Projekt "+30 Sustainable Cities", das im  März 2004 aufgestellt wurde.

    Habitat for Humanity International wurde 1976 gegründet und ist eine  nicht auf Gewinn ausgerichtete Organisation, die die Beseitigung von  unzulänglichen Wohnungen auf der ganzen Welt zum Ziel hat. Privatpersonen,  Unternehmen und anderweitige Organisation, die die Schaffung von  anständigen und erschwinglichen Wohnungen für benachteiligte Familien als  gemeinsames Ziel verfolgen, stellen dieser Organisation Gelder, Baumaterial  und Arbeitskräfte bereit. Habitat for Humanity International ist derzeit in  100 Ländern aktiv tätig und hat mehr als 180.000 Wohnungen an in das  Programm aufgenommene Partner-Familien verkauft.

    Habitat for Humanity Canada wurde 1985 gegründet und hat bereits mehr  als 800 benachteiligte Familien in neuen Wohnungen über das ganze Land  verteilt untergebracht. Die Organisation hat 64 Partner in 10 Provinzen pro  Gebiet. Die nationale Zentralstelle befindet sich in Waterloo, Ontario.  Ziel der kanadischen Zentrale ist es, im Jahr 2005 mehr als 1.000 Familien  in Habitat-Wohnungen unterzubringen.

    Alcan ist ein multinationales Unternehmen mit starker Marktausrichtung,  das global im Umfeld Aluminium und Verpackung sowie Aluminium-Recycling  führend ist. Mit Betrieben von Weltklasse auf den Gebieten Primäraluminium,  verarbeitetes Aluminium sowie flexible und Sonderverpackungen, Anwendungen  in der Luftfahrt, Bauxitabbau und Aluminiumoxidverarbeitung ist Alcan gut positioniert, um Kundenbedürfnissen für innovative Lösungen und Dienste zu  entsprechen und sie sogar zu übertreffen. Alcan beschäftigt 88.000  Mitarbeiter und unterhält betriebliche Einrichtungen in 58 Ländern und  Regionen.

ots Originaltext: Alcan Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Weitere Auskünfte erhalten Sie unter: Medienkontakt: Anik Michaud,
Alexander Christen, +1-514-848-8151, media.relations@alcan.com;
Investorenkontakt: Corey Copeland, +1-514-848-8368,
investor.relations@alcan.com; Kontakt für Habitat for Humanity: David
Butler, +1-519-885-4565, Durchwahl 251, www.habitat.ca; Ein
kostenfreie Ausgabe des Jahresberichts des Unternehmens können Sie
unter http://www.newswire.ca per E-Mail unter reports@cnw anfragen.



Weitere Meldungen: Alcan Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: