Swisstransplant

Swisstransplant dankt Organspendern mit Gedenkkonzert

    Bern (ots) - Am Sonntag, 14. September,  um 11.15 Uhr, findet im Berner Kultur-Casino das erste Swisstransplant-Gedenkkonzert statt. Bei Klängen von klassischer Musik wird allen Organspendern und deren Angehörigen gedacht. Swisstransplant dankt mit dem Konzert auch all jenen, die sich für die Organspende einsetzen. Wenn es um Organspenden geht, ist Swisstransplant der Dirigent: Das Orchester besteht aus  Ärzten, Intensivpflegern und Koordinatoren der verschiedenen Transplantationszentren. Sie sind  für den reibungslosen Ablauf der Organspenden und der Transplantationen zuständig.

    Diese "Musik" von Swisstransplant ist für ein besonderes Publikum bestimmt: Menschen, deren letzte Hoffnung eine Transplantation darstellt. Sie ist für die Betroffenen lebenswichtig: Denn diese Symphonie entscheidet zwischen Leben und Tod.  Jede Aufführung bedarf der Unterstützung von Gönnern und Spendern. Im Falle von Swisstransplant sind dies Menschen, die bereit sind, Organe zu spenden. Sie und ihre Angehörigen sind es, die mit ihrer Entscheidung das Leben anderer wieder in Takt bringen, Leben schenken. Ihnen und all jenen, die sich für die Organspende einsetzen, dankt Swisstransplant am Morgen nach dem nationalen Tag der Organspende in Form eines "echten" Konzerts.

    Mit Maria Riccarda Wesseling, Isabelle Cals und Nikolai Schukoff konnte Swisstransplant drei international bekannte Sänger gewinnen. Begleitet werden die Solisten durch das Mediziner Orchester Bern, unter der Leitung von Matthias Kuhn. Instrumentalsolist ist der junge, herztransplantierte Cellist, Benjamin Heim. Regisseur und Schauspieler Gerd Heinz führt durch das Programm.

    Wer noch keinen Organspendeausweis auf sich trägt, hat am Konzertmorgen die Möglichkeit, einen Ausweis auszufüllen. Mit oder ohne Organspenderausweis, alle sind  herzlich zur Teilnahme am Konzert eingeladen.

    Der Eintritt ist frei. Freiwillige Kollekte.

    Gratistickets können bestellt werden unter: +41/31/380'81'43

ots Originaltext: Swisstransplant
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt für Medienschaffende:
Frau Ursula Hertig
Tel.:    +41/31/380'81'33
E-Mail: ursula.hertig@swisstransplant.org



Weitere Meldungen: Swisstransplant

Das könnte Sie auch interessieren: