USU Software AG

EANS-News: Bericht zur Hauptversammlung der USU Software AG 2011

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Hauptversammlungen/Vorstandssitzungen


Möglingen (euro adhoc) - Das beste Jahr der Unternehmensgeschichte bei Umsatz
und operativem Gewinn konnte Vorstandssprecher Bernhard Oberschmidt bei der
heutigen ordentlichen Hauptversammlung der USU Software AG verkünden. Und auch
2011 soll ein neues Rekordjahr für die USU-Gruppe werden, so Oberschmidt vor den
versammelten Aktionären. Die Gesellschaft habe sich inzwischen zum größten
europäischen Lösungsanbieter für Wissens- und Service-Management entwickelt und
sei mit innovativen Softwareprodukten in attraktiven Märkten sehr gut
positioniert. Weitere Wachstumstreiber seien die Internationalisierung sowie die
selektive Übernahme profitabler Unternehmen zur Ergänzung des Portfolios.
Umfangreiche liquide Mittel in Höhe von derzeit über 15 Mio. Euro ermöglichten
es, auch über Akquisitionen zu wachsen. Oberschmidt informierte auch über das
Ende des Spruchstellenverfahrens im Zusammenhang mit dem Squeeze Out der USU AG
in 2003. Außerdem kündigte er die Fortsetzung der aktionärsfreundlichen
Dividendenpolitik an. Die anwesenden Anteilseigner stimmten dem Vorschlag von
Vorstand und Aufsichtsrat zu, für 2010 eine Dividende von 0,20 Euro pro Aktie zu
bezahlen. Auch sämtliche anderen Tagesordnungspunkte der Gesellschaft wurden mit
großer Mehrheit verabschiedet, u.a. die Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder
Günter Daiss, Erwin Staudt und Udo Strehl.

Im Geschäftsjahr 2010 konnte die USU Software AG ihren Umsatz um 11,7 Prozent
auf 38 Millionen Euro erhöhen. Hierzu trugen neben der USU AG auch die neu
erworbene Mehrheitsbeteiligung Aspera GmbH und die Konzerntöchter LeuTek GmbH
und OMEGA Software GmbH bei. Auf beim operativen Ergebnis erzielte die
Gesellschaft einen Rekordwert. Um über 80 Prozent auf 4,6 Mio. Euro stieg das
operative Konzernergebnis (EBITDA) nach einem sehr starken zweiten Halbjahr an. 
Das EBIT verfünffachte sich auf knapp 2,6 Mio. Euro. Nach Steuern erzielte USU
im Geschäftsjahr 2010 einen Jahresüberschuss von über 2,3 Mio. Euro, was einem
Gewinn pro Aktie von 23 Cent entspricht. Bei der Vorstellung des Zahlenwerkes
2010 betonte der Vorstand die Solidität der Bilanz, die zukünftiges Wachstum und
weitere Investitionen ermögliche - auch nach der Dividendenausschüttung für 2010
sowie der bis 2012 angestrebten vollständigen Übernahme der Aspera GmbH.

Mit großer Mehrheit beschlossen die anwesenden Aktionäre die Entlastung von
Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2010. Die bisherigen Mitglieder
des Aufsichtsrates, Günter Daiss, Geschäftsführender Gesellschafter der Uhlsport
GmbH, Erwin Staudt, hauptamtlicher Präsident des VfB Stuttgart 1893 e.V. sowie
Udo Strehl, Geschäftsführer der Udo Strehl Private Equity GmbH, wurden für eine
neue Amtsperiode wiedergewählt. Vorsitzender des Aufsichtsrates bleibt Udo
Strehl, Mehrheitsaktionär und Gründer der USU. Die variable Vergütung der
Aufsichtsratsmitglieder ist außerdem nach dem Beschluss der Hauptversammlung
künftig von der erzielen EBITDA-Marge der USU-Gruppe abhängig. Ferner wurde die
Prof. Dr. Binder, Dr. Dr. Hillebrecht & Partner GmbH Wirtschaftsprüfgesellschaft
aus Stuttgart zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2011 gewählt.


Rückfragehinweis:
Gerick Thomas

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: USU Software AG
             Spitalhof  
             D-71696 Möglingen
Telefon:     +49 (0)7141 4867 0
FAX:         +49 (0)7141 4867 20
Email:    investor@usu-software.de
WWW:      http://www.usu-software.de
Branche:     Software
ISIN:        DE000A0BVU28
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Düsseldorf, Hannover, München, Regulierter Markt:
             Stuttgart 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: USU Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: