USU Software AG

USU Software AG: Jahresergebnis 2004 und Ausblick

    Möglingen (ots) -

    - Positives Konzernergebnis erzielt     - Umsatz über den Erwartungen     - Kostenbasis deutlich gesenkt

    Die USU Software AG (ISIN DE000A0BVU28) erzielte im Geschäftsjahr
2004 mit 262 TEUR (Vj.: -6.870 TEUR) ein positives Konzernergebnis*.
Dabei lagen die Umsätze von insgesamt 18.686 TEUR zwar unter dem
Vorjahresniveau von 19.059 TEUR, aber leicht über den Erwartungen.
Der geringe Rückgang im Vorjahresvergleich resultiert insbesondere
aus der schwächeren Auftragslage zum Ende des Geschäftsjahres 2003,
verbunden mit fallenden Marktpreisen für IT-Produkte und
-Dienstleistungen. Demgegenüber konnten im Verlauf des Jahres 2004
zahlreiche Projektaufträge generiert werden, die zu einer Steigerung
der Umsatzerlöse im zweiten Halbjahr des Berichtsjahres führten.        

    Im Vergleich zum Vorjahr sanken die konzernweiten Vertriebs- und Marketingaufwände um ein Drittel auf 2.881 TEUR (Vj.: 4.221 TEUR). Auch die Allgemeinen und Verwaltungskosten verminderten sich in 2004 auf insgesamt 2.006 TEUR (Vj.: 2.763 TEUR). Zudem wurden die Aufwendungen im Bereich Forschung  und Entwicklung auf 2.574 TEUR (Vj.: 3.199 TEUR) reduziert. Die Belegschaft sank zum 31. Dezember 2004 auf 189 (Vj.: 212) Mitarbeiter.

    Die niedrigere Kostenbasis führte, verbunden mit einer Stabilisierung des operativen Geschäfts, zu einer deutlichen Verbesserung des Betriebsergebnisses (EBIT) der USU-Gruppe auf -1.295 TEUR (Vj.: -8.884 TEUR). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) betrug -633 TEUR (Vj.: -3.465 TEUR).

    Das positive Ergebnis nach Steuern in Höhe von 262 TEUR (Vj.: -6.870 TEUR) entspricht bei einer durchschnittlichen Aktienanzahl von 8.551.643 Aktien (Vj.: 8.497.778 Aktien) einem Ergebnis pro Aktie im Geschäftsjahr 2004 von 0,03 Euro (Vj.: -0,81 Euro).       Für die USU-Gruppe erwartet der Vorstand nach dem Erreichen eines Jahresüberschusses eine Fortsetzung der positiven Entwicklung im laufenden Geschäftsjahr 2005. Bei einer anhaltend hohen Auslastung im Beratungsgeschäft soll im Lizenzbereich sowohl die Marktpenetration des USU KnowledgeMiner 4 als auch die im Frühjahr 2005 avisierte Markteinführung der Version 3 von Valuemation die Grundlage hierfür schaffen. Zusätzliche Wachstumsoptionen bietet ferner die im Februar 2005 akquirierte OMEGA Software GmbH.

    *Erläuterungen zur Rechnungslegung:

    Im Vorgriff auf die zum 31. Dezember 2005 zwingende Umstellung des Rechnungswesens auf IFRS hat die USU-Gruppe (USU Software AG und ihre Tochtergesellschaften) bereits zum 31. Dezember 2004 ihr Rechnungswesen auf IFRS umgestellt. Alle Zahlenangaben in der Pressemitteilung beziehen sich auf den Konzernabschluss gemäß IFRS.

    Diese Pressemitteilung ist unter http://www.usu-software.de     abrufbar.

    SU Software AG

    Als Software- und Lösungshaus bieten wir Kunden seit über 25 Jahren wertschöpfungsorientiert IT-Produkte und maßgeschneiderte Anwendungslösungen. Im Geschäftsfeld IT Management Solutions führen USU-Produkte und Services das gesamte betriebswirtschaftliche, strategische und technische Wissen der IT auf einer Plattform zusammen. Dadurch können Unternehmen den Geschäftswert ihrer IT exakt bestimmen, darstellen und steuern. Im Bereich Business Solutions formt USU als Lösungsprovider IT-Know how und Fachkompetenz zu kundenindividuellen Systemen. Etablierte Wissensmanagement-Produkte ergänzen mit eigenen Vorgehensmodellen und der Expertise aus Großprojekten das breite Angebotsspektrum. Langjährige Kundenbeziehungen verbinden die USU Software Gruppe mit Marktführern in allen Bereichen der Wirtschaft. Weitere Informationen unter www.usu-software.de


ots Originaltext: USU Software AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

Kontakt:

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: 0 71 41 / 48 67 440
Fax:  0 71 41 / 48 67 909
E-Mail:  t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: 0 71 41 / 48 67 351
Fax:  0 71 41 / 48 67 108
E-Mail:  f.sorge@usu-software.de



Weitere Meldungen: USU Software AG

Das könnte Sie auch interessieren: