Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Stellenabbau in der Industrie setzt sich fort
FLSmidth MAAG Gear AG verlagert bis zu 26 Stellen nach Polen

Zürich (ots) - Die Geschäftsleitung der Firma FLSmidth MAAG Gear AG hat den Abbau von bis zu 26 Stellen in Winterthur angekündigt. Die Angestellten Schweiz fordern, die Notwendigkeit nochmals genau zu prüfen. Weil das Engineering von Schwerlastgetrieben für die Zement- und Mineralindustrie in der Schweiz viel teurer ist als in Osteuropa, will die FLSmidth MAAG Gear AG 20 bis 26 von 75 Stellen von Winterthur nach Polen verlagern. Treffen wird es qualifizierte Mitarbeitende aller Altersstufen. Vor wenigen Wochen sprachen die Wirtschaftsprognostiker von einem Aufschwung in der Industrie (siehe Branchenmonitore von BAKBASEL). Leider trifft dies nicht auf alle Betriebe zu, laufend wird in der Schweiz ein Stellenabbau angekündigt. Ende Mai 2017 zum Beispiel schon bei Ammann, Mitte Mai bei Novartis. Die Angestellten Schweiz fordern die Geschäftsleitung auf, die Notwendigkeit der Verlagerung nach Polen nochmals genau zu prüfen. Die Angestellten Schweiz werden die Arbeitnehmervertretung sowie die Belegschaft während dem Konsultationsverfahren begleiten. "Wir wollen sicherstellen, dass die Angestellten wo nötig ihren Bildungsstand updaten können. Betroffene sollen zudem mit Outplacement-Massnahmen unterstützt werden. Kein Angestellter darf auf der Strecke bleiben." Dies erklärt Christof Burkard, Leiter Kollektivarbeitsrecht und Sozialpartnerschaft bei den Angestellten Schweiz.

Die Angestellten Schweiz sind seit bald 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Unternehmen. Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein - zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft. Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratungen, Dienstleistungen und Informationen - für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen. Weitere Informationen unter www.angestellte.ch

Kontakt:

Christof Burkard, Leiter Kollektivarbeitsrecht und 
Sozialpartnerschaft Angestellte Schweiz, 044 360 11 59, 079 768 58 98
Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, Tel. 076 443 40
40


Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: