Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Schindler will in Ebikon 120 Stellen streichen
Und wieder trifft es den Werkplatz Schweiz

Zürich (ots) - Einmal mehr plant ein globaler Konzern in der Schweiz einen Stellenabbau. Schindler, der weltweit bekannte Schweizer Lifthersteller, will in Ebikon 120 Stellen vor allem in den Bereichen Produktion und Logistik streichen.

Für den Werkplatz Schweiz ist das ein weiterer Schlag. Denn jeder Stellenabbau in der Schweiz schwächt den Werkplatz. Eine breite industrielle Basis ist aber eine der Voraussetzungen, damit unsere Industrie die Chancen packen kann, welche die kommende Industrie 4.0 bietet. Auf einem ausgedünnten Werkplatz kann keine starke Industrie 4.0 aufgebaut werden.

Dass ausgerechnet der innovative Schweizer Schindler-Konzern in der Schweiz Stellen abbauen will, befremdet. Von ihm hätten die Angestellten Schweiz eher erwartet, dass er die Stellen in der Schweiz sichern und vielmehr neue Stellen im Hinblick auf die Industrie 4.0 aufbauen würde.

Die Angestellten Schweiz fordern das Management von Schindler auf, in der jetzt gestarteten Konsultationsphase Alternativen zum Stellenabbau zu prüfen. Insbesondere denkt der Verband an die Massnahmen alternative Produktions-möglichkeiten und Kurzarbeit. Mit Kündigungen ist zuzuwarten bis mindestens Ende 2016. Ziel muss sein, den Produktionsstandort Ebikon auf längere Sicht zu sichern.

Die Angestellten Schweiz sind seit bald 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Un-ternehmen. Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein - zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft. Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratun-gen, Dienstleistungen und Informationen - für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen. Weitere Informationen unter www.angestellte.ch

Kontakt:

Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, Tel 044 360 11 
21,
076 443 40 40
Caroline Hasler, Rechtsanwältin Angestellte Schweiz, 044 360 11 54,
077 452 03 60

Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: