Angestellte Schweiz / Employés Suisse

BAKBASEL korrigiert Wachstumsprognosen leicht nach unten
Unternehmen müssen jetzt in die Zukunft investieren

Zürich (ots) - BAKBASEL geht in einer aktuellen Medienmitteilung davon aus, dass sich die Schweizer Wirtschaft erst 2017 deutlich erholen wird. Es ist also mit einer Durststrecke zu rechnen, in der das Wachstum nur schwach ausfallen wird. Seitens der Unternehmen besteht jedoch kein Grund, deswegen in Panik zu verfallen und strukturelle Massnahmen zu Ungunsten der Angestellten in Form von Stellenabbau oder -verlagerungen einzuleiten. "Wir rufen die Arbeitgeber auf, das Messer nicht anzusetzen", sagt Christof Burkard, Stv. Geschäftsführer der Angestellten Schweiz.

In diesem Jahr werden viele Betriebe gut abschneiden - zum Teil auch, weil die Angestellten wegen dem starken Franken bereit waren, für den gleichen Lohn mehr zu arbeiten. Jetzt ist die Zeit gekommen, zu investieren. Die Wirtschaft muss sich rüsten, indem sie gezielt in ihre eigene Zukunft investiert: in moderne Arbeitsplätze und in die Bildung der Angestellten, die an diesen Arbeitsplätzen arbeiten werden. Nur so wird sie eine langfristige Perspektive haben.

Nun ist es auch höchste Zeit, die Maximaldauer des Bezugs der Kurzarbeit anzupassen, und zwar auf 18 Monate. Dahingehend äusserte sich kürzlich auch Bundesrat Schneider-Ammann. Die Angestellten Schweiz gehen davon aus, dass er sich daran auch nach dem morgigen Wahltermin erinnert.

Die Angestellten Schweiz sind seit bald 100 Jahren die Stimme der Angestellten aus dem Mittelstand und vertreten deren Interessen in der Politik wie in Unternehmen. Der Verband setzt sich sozialpartnerschaftlich, konstruktiv und zuverlässig für gute Arbeitsbedingungen, faire Löhne und sichere Arbeitsplätze ein - zum Wohl von Gesellschaft und Wirtschaft. Ihren Mitgliedern bieten die Angestellten Schweiz zudem ein umfassendes, auf persönliche Bedürfnisse angepasstes Angebot an Weiterbildungen, Beratungen, Dienstleistungen und Informationen - für das persönliche Weiterkommen jedes Einzelnen. Weitere Informationen unter www.angestellte.ch

Kontakt:

Christof Burkard, Stv. Geschäftsführer Angestellte Schweiz, Tel. 044
360 11 59, 079 768 58 98

Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, Tel 044 360 11
21,
076 443 40 40



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: