Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Lonza: Guter Sozialplan auch für Angestellte mit Einzelarbeitsvertrag

Zürich (ots) - Den Arbeitnehmervertretungen der Lonza in Visp und Basel ist es gelungen, einen Sozialplan auszuhandeln, welcher die Folgen der Entlassungen mildert.

Der Sozialplan für die Angestellten mit Einzelarbeitsvertrag unter Dach und Fach. Er gilt mindestens so lange, bis der Stellenabbau vollzogen ist. Ziel des Sozialplans ist es, Entlassungen möglichst zu vermeiden, respektive deren Folgen abzumildern. Konkret erreichte die Arbeitnehmervertretung für die Angestellten folgende Vorteile:

- Mitarbeitern ab 55 Jahren soll nur in Ausnahmefällen gekündigt werden. Ab 59 (Frauen) resp. 60 (Männer) werden keine Kündigungen ausgesprochen. - Frühpensionierungen: Frauen ab 59 und Männer ab 60 werden frühpensioniert (wenn die Arbeitsstelle vom Abbau betroffen ist); sie profitieren von einer ungeschmälerten Altersrente und erhalten zusätzlich eine namhafte Überbrückungsrente von jährlich 12'000.- Franken. - Spezielles Vorpensionierungsangebot (Substitutionspensionierungen): Mitarbeiter ab 60, die nicht direkt von den angekündigten Abbaumassnahmen betroffen sind, erhalten von Lonza ebenfalls das Angebot sich frühpensionieren zu lassen, falls mit der frei werdenden Stelle eine Kündigung verhindert werden kann; auch sie erhalten zusätzlich zu den reglementarischen Leistungen eine Überbrückungsrente. - Flexible Arbeitszeitmodelle: Möglichkeiten für Teilzeitarbeit und Job Sharing werden geprüft. - Interne Versetzung: bei passendem Profil wird alles daran gesetzt, damit vom Abbau betroffene Mitarbeiter intern eine Stelle finden. - Es wird ein interner Jobmarkt/ Stellenbörse geschaffen. - Freiwillige Substitutionskündigungen: Mitarbeiter, welche von sich aus kündigen und dadurch eine Kündigung aus wirtschaftlichen Gründen eines anderen Mitarbeitenden verhindern, erhalten ebenfalls eine Abgangsentschädigung.

Die Angestellten Schweiz und die Angestelltenvereinigung Lonza bewerten den Sozialplan als fortschrittlich und gut. Sie werden die von der Entlassung Betroffenen weiterhin mit Rat und Tat unterstützen.

Kontakt:

Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, 076 443 40 40

Daniel Christen, Regionalsekretär Angestellte Schweiz, Tel. 079 330
49 66

Rolet Gruber, Präsident Angestellten-Vereinigung Lonza Visp, Tel 079
357 53 74

Leopold Appel, Präsident Angestelltenvertretung Lonza Basel, Tel.
004178 708 86 36

Die Angestellten Schweiz sind das Dienstleistungs- und
Kompetenzzentrum für Angestellte. Rund 23 000 Angestellte sind
Mitglied.

Weitere Infos zu den Angestellten Schweiz: www.angestellte.ch.



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: