Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Rheinmetall Air Defence baut 80 Stellen sozialverträglich ab

Zürich (ots) - Viele europäische Staaten haben ihre Rüstungsbudgets gekürzt. Dazu belastet der nach wie vor starke Franken die Exportindustrie. So erstaunt es nicht, dass die Rheinmetall Air Defence einen Stellenabbau bekannt gibt. In Zürich sollen insgesamt 80 Arbeitsplätze verschwinden.

In der Konsultationsphase ist es der Arbeitnehmervertretung und den Angestellten Schweiz gelungen, diese Massnahme zusammen mit Rheinmetall Air Defence sozialverträglich zu gestalten. So werden lediglich 40 Kündigungen ausgesprochen werden. Die restlichen Arbeitsplätze werden über Frühpensionierungen und die natürliche Fluktuation abgebaut.

Die Angestellten Schweiz sind froh, dass der Stellenabbau nicht noch massiver ausfällt. Damit kann der Know-how-Verlust in Grenzen gehalten werden.

Die Betroffenen profitieren von einem guten Sozialplan und werden von Rheinmetall Air Defence bei der Stellensuche unterstützt.

Die Angestellten Schweiz sind das Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für Angestellte. Rund 23 000 Angestellte sind Mitglied.

Weitere Infos zu den Angestellten Schweiz: www.angestellte.ch.

Kontakt:

Hansjörg Schmid, Kommunikation Angestellte Schweiz, Tel. 044 360 11
21,
076 443 40 40

Korab Macula, Rechtskonsulent Angestellte Schweiz, 044 360 11 11



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: