Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Huntsman: keine Ungleichbehandlung der Angestellten - gleicher Sozialplan für alle

Zürich (ots) - Im Zuge der Umstrukturierungen bei Huntsman werden bei den Divisionen Advanced Materials (AdMat) und Textile Effects (TE) unterschiedliche Kriterien angewandt - obwohl beide Divisionen dem gleichen Einheitsvertrag unterstehen und dieser einen einheitlichen Rahmen vorgibt.

Während der Konsultationsphase von Advanced Materials wurde eine Verhandlung des bestehenden Sozialplanes von der Geschäftsleitung abgelehnt. Bei Textile Effects hat die Geschäftsleitung jedoch den Sozialplan neu verhandelt.

Sozialpläne können auch nach Ablauf der Konsultationsphase noch modifiziert werden. Obwohl Huntsman den Sozialplan der Division Textile Effects nachträglich verbessert hat, weigert sich das Unternehmen jetzt, gleiches bei der Division Advanced Materials zu tun.

Die Angestellten Schweiz fordern Huntsman auf, dass der Sozialplan der Division Advanced Materials ebenfalls angeglichen und damit verbessert wird. Advanced Materials muss mit derselben Elle gemessen werden wie Textile Effects. Dies ist ein Zeichen der Wertschätzung für die Mitarbeiter und im Sinne der Gleichbehandlung ein Muss, denn beide Divisionen unterstehen dem gleichen Einheitsvertrag.

Kontakt:

Für Rückfragen:

Beatrice Hügin, Präsidentin Personalvertretung Huntsman, 079 831 38
81

Pierre Heger, Rechtsanwalt Angestellte Schweiz, 079 230 51 15



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: