Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Erfolgreiche Sozialplanverhandlungen bei der WIFAG Maschinenfabrik AG in Bern

Zürich (ots) - Nach zermürbenden Verhandlungen, in teilweise unorthodoxer Verhandlungsweise und Zusammensetzung, wurde gestern Nacht der Sozialplan der WIFAG AG besiegelt. Das Resultat kann sich vor allem für langjährige, ältere Mitarbeiter sehen lassen, denen gekündigt wurde. Dies ist nicht zuletzt den involvierten Angestelltenvertretern und Sozialpartnern zu verdanken. Der Fokus muss jetzt aber auf die verbleibenden Mitarbeiter gerichtet werden. Es gilt nun, diese entsprechend zu motivieren und ihnen ein nachhaltiges Überlebensszenario zu bieten. Der wahre soziale Charakter der WIFAG AG wird sich erst durch Massnahmen und nicht durch Versprechungen alleine zeigen. Die Angestellten Schweiz werden diese Entwicklung und die Befindlichkeiten der Belegschaft scharf beobachten. Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 25 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993). Weitere Infos zu den Angestellten Schweiz: www.angestellte.ch. Kontakt: Erich Eggimann, Stellvertretender Geschäftsführer Angestellte Schweiz, Tel. 044 360 11 54 Ariane Modaressi, Angestellte Schweiz Kommunikation, Tel. 044 360 11 38

Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: