Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Sozialplan Clariant ganz nah am Ziel - Angestelltenvertretung verhandelt zuversichtlich weiter

    Zürich (ots) - Seit Mai laufen bei Clariant die Verhandlungen zwischen der Angestelltenvertretung, der Betriebskommission und dem Arbeitgeber für einen neuen Sozialplan. Dieser soll ab 2010 den aktuellen ablösen, der Ende Jahr ausläuft. Die Betriebskommission, hat heute entschieden, aus diesen Verhandlungen auszusteigen.

    Die Angestelltenvertretung bedauert diesen Schritt des gewerkschaftlichen Verhandlungspartners. Sie teilt die Beurteilung der Verhandlungen durch die Betriebskommission allerdings überhaupt nicht. Aus ihrer Sicht sind die Verhandlungen nämlich auf gutem Weg. "Wir sind schon ganz nah am Ziel", ist Gert Ruder, der Präsident der Angestelltenvertretung und der Angestelltenvereinigung, überzeugt.

    Die Angestelltenvertretung wird die Verhandlungen auf jeden Fall weiterführen. Sie ist zuversichtlich, schon bald einen guten neuen Sozialplan für die Mitarbeitenden der Clariant abschliessen zu können. Die Angestelltenvertretung vertritt 70% der Mitarbeiter von Clariant.

Kontakt:
Angestelltenvereinigung AVCS, Gert Ruder, Präsident, Tel. 061 469 64
42, Mobile 079 318 76 59

Angestelltenvereinigung AVCS, Markus Gisler, Vizepräsident, Tel. 061
469 79 97, Mobile 079 264 76 58

Angestellte Schweiz, Hansjörg Schmid, Leiter Kommunikation,
Tel. 044 360 11 21, Mobile 076 443 40 40



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: