Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Ilford Imaging Switzerland GmbH restrukturiert - Stellenabbau ohne Kündigungen

      Zürich (ots) - Ilford Imaging Switzerland GmbH hat im November 2006
bekannt gegeben, wegen des grossen Preisdrucks in ihrem
Geschäftsumfeld Kosteneinsparungen von etwa 5 Millionen Franken
vornehmen zu müssen. Jetzt ist bekannt gegeben worden, dass im
Rahmen dieser Sparmassmahmen in diesem Jahr 20 Mitarbeitende
vorzeitig pensioniert werden – zu relativ günstigen Bedingungen.
Kündigungen wurden keine ausgesprochen. Der Vorstand der
Angestellten-Vereinigung Ilford und die Angestellten Schweiz sind
betroffen, dass ein Teil der Arbeitsplätze verloren gehen wird.

    Noch weiss man nicht, ob der geplante Stellenabbau die finanzielle Lage der Firma grundlegend verbessern wird. Die Angestellten- Vereinigung Ilford und die Angestellten Schweiz können sich derzeit keinen weiteren Stellenabbau vorstellen, ohne dass die schnellen und effizienten internen Abläufe massiven Schaden nähmen.

    Sollte wider Erwarten später ein erneuter Stellenabbau ins Haus stehen, erwarten die Angestellten-Vereinigung Ilford und die Angestellten Schweiz vom Unternehmen die Erneuerung des bisher gültigen Sozialplans.

Für Rückfragen: Angestellten-Vereinigung Ilford, Dr. Jakob Kuhn, Präsident, Tel. 026 435 72 85

Angestellte Schweiz, Hansjörg Schmid, Leiter Kommunikation, Tel. 044 360 11 21, Mobil 076 443 40 40

    Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 26 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993).



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: