Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Angestellte Schweiz: Mitgliederzeitschrift Apunto zum Thema „Werkplatz versus Finanzplatz“

Zürich (ots) - Folgt man gewissen politischen und wirtschaftlichen Diskussionen, so gewinnt man den Eindruck, dass der Werkplatz gegen den Finanzplatz ausgespielt wird und umgekehrt. Ist das wirklich so? Das aktuelle Apunto geht dieser Frage nach und lässt einen Wirtschaftsexperten der Basler Konjunturforscher und die Politiker Hugo Fasel und Johann Schneider-Ammann zu Wort kommen. Ergänzend dazu informiert ein Beitrag über den Stand der Dinge bei der neuen Exportrisikoversicherung. Apunto ist mit einer Auflage von über 30'000 Exemplaren die grösste und wichtigste Zeitschrift für Angestellte der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie, der Chemischen und Pharmazeutischen Industrie sowie der Elektrizitätswirtschaft. Apunto informiert monatlich mit Situationsberichten aus den Branchen, mit News aus der Welt von Arbeit, Konsum und Freizeit sowie mit Angeboten für Aus-, Fort- und Weiterbildung. Für Rückfragen: Hansjörg Schmid, Leiter Kommunikation, Tel. 044 360 11 21, 076 443 40 40 Die Apunto-Ausgabe im Volltext finden Sie auch auf unserer Website www.angestellte.ch

Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: