Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Metso Minerals hinterlässt verbrannte Erde

      Zürich (ots) - Metso Minerals (Schweiz) AG in Buchrain schliesst,
wie die Angestellten Schweiz bereits am 11. April meldeten, den
Betrieb. Inzwischen wurde ein Sozialplan mit ansehnlichen Leistungen
ausgehandelt. Dennoch sind die Mitarbeitenden unglücklich darüber,
dass keine Zukunftsszenarien für die Kunden entworfen wurden und
dass das Firmengelände nicht einem Unternehmen mit verwandtem
Geschäft angeboten wird.

    Im April zerschlugen sich die Hoffnungen der Mitarbeitenden der Metso Minerals (Schweiz) AG im luzernischen Buchrain, dass es für ihr Unternehmen ein Management-Buy-out geben könnte. Das bedeutete das definitive Aus für rund 20 Angestellte.

    Inzwischen wurde in harten Verhandlungen unter Beibezug der Sozialpartner ein Sozialplan ausgehandelt, der für alle Betroffenen Leistungen vorsieht. Allen Mitarbeitenden wird je nach Lebensalter und Dienstjahren ein Geldbetrag zugesprochen. Die Angestellten Schweiz begrüssen dies, wenn sie auch eine Weiterführung des gesunden (!) Betriebs, unter welcher Eigentümerschaft auch immer, klar bevorzugt hätten.

    Dass die Sache mit dem Sozialplan zu Ende sein soll, ist den Metso- Mitarbeitenden und den Angestellten Schweiz zu billig. Sie sind empört darüber, dass für die Kunden keinerlei Zukunftsszenario entworfen wurde, dass ihnen nicht einmal eine Alternative angeboten wurde. Dies, nachdem in jahrelanger Arbeit gute Kundenbeziehungen aufgebaut worden sind. Die Angestellten ärgern sich aber auch darüber, dass das Mutterhaus in Finnland sich nicht einmal die Mühe macht, das Gelände und die Bauten (integral) einem Unternehmen zu offerieren, das in einem ähnlichen Geschäft tätig ist. Damit würde sich allenfalls den bisherigen Mitarbeitenden die Chance bieten, in ähnliche Arbeitsplätze zu wechseln. Auch den Kunden könnten so allenfalls Lösungen angeboten werden.

    Die Angestellten der Metso Minerals (Schweiz) und die Angestellten fodern daher die Metso Finland auf: • Den Kunden – auch aus Respekt vor ihren Mitarbeitenden – Alternativen und Möglichkeiten aufzuzeigen und • Kaufinteressenten für das Gelände und die Gebäude zu suchen; möglichst solche, die das Geschäft, oder einen Teil davon, weiterzuführen beabsichtigen.

Für Rückfragen: Markus Herrmann, Präsident Arbeitnehmervertretung Metso Minerals (Schweiz) AG, Tel. 041 449 55 58, 079 502 47 20 Christof Burkard, Leiter Rechtsabteilung, Tel. 044 360 11 54, 079 798 68 41

    Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 27 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993).



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: