Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Die Angestellten Schweiz verleihen den Work Life Balance Prize

      Zürich (ots) - Am 31. Mai 2006 verleihen die Angestellten Schweiz
das erste Mal den Work Life Balance Prize. Ausgezeichnet mit diesem
Preis werden drei Familien, die ihre Arbeit, das Familienleben,
Hobbies, Freunde, Freiwilligenarbeit und Freizeit unter einen Hut
bringen. Mit dem Work Life Balance Prize wollen die Angestellten
Schweiz in einer Zeit, in der vor allem spektakuläre
Spitzenleistungen zählen, bewusst einen Kontrapunkt setzen. Statt
erfolgreiche Unternehmer, Sportler oder Rekordhalter irgendwelcher
Art werden Familien ausgezeichnet, denen ein ausgeglichenes
Familienleben am Herzen liegt.

    Die Preisverleihung findet am 31. Mai von 15.00 bis 16.30 im Kulturama, Englischviertelstrasse 9, in Zürich statt.

    Medienvertreter sind herzlich an diesen Anlass eingeladen. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit: Hansjörg Schmid, Tel. 044 360 11 21, hansjoerg.schmid@angestellte.ch.

    Die Angestellten Schweiz sind die stärkste Arbeitnehmerorganisation der Branchen Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie (MEM) und Chemie/Pharma. Rund 27 000 Angestellte sind Mitglied. Angestellte Schweiz entstand aus dem Zusammenschluss der beiden Verbände Angestellte Schweiz VSAM (MEM, gegründet 1918) und VSAC (Chemie, gegründet 1993).



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: