Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Regionalsekretariat Lausanne neu eröffnet: Regionale Präsenz der Angestellten Schweiz VSAM

      Zürich (ots) - Verstärkte Präsenz in der Westschweiz: Die
Angestellten Schweiz VSAM haben heute ihr neues Regionalsekretariat
in Lausanne feierlich eröffnet und verfügen damit – neben dem Büro
in Neuchâtel – über ein weiteres Standbein in der Westschweiz. Die
grösste Arbeitnehmerorganisation in der Schweizer Maschinen-,
Elektro- und Metallindustrie mit Geschäftssitz in Zürich will mit
diesem Ausbau die enge Zusammenarbeit mit ihren Mitgliedern in der
Region noch vertiefen. Sie vertritt die Interessen der
angeschlossenen Angestellten und Angestelltenvereinigungen in
Wirtschaft und Politik und dient als Dienstleistungs- und
Kompetenzzentrum mit umfassendem Beratungs- und Kursangebot.

    Das von der Westschweizerin Muriel Pidoux geleitete neue Büro an der Rue du Grand-Pré 4 in Lausanne ist zuständig für Firmen- Postleitzahlen 1000 bis 1999. Die 40-jährige Regionalsekretärin arbeitete zuvor einige Jahre als Expertin für Umweltschutz in der Basler Chemie, hat grosse Aussendienst-Erfahrung und ist Mutter von vier Kindern. Sie freut sich auf den Aufbau und die Pflege eines breiten Beziehungsnetzes und will sich in den Betrieben für die Anliegen der Angestellten einsetzen.

Für Rückfragen: Muriel Pidoux, Regionalsekretärin VSAM, Tel. 021 625 62 88, Natel 079 714 99 44

    Der 20'000 Mitglieder zählende Verband für die Angestellten in der Maschi¬nen-, Elektro- und Metallindustrie, Angestellte Schweiz VSAM, wurde 1918 gegründet. 51% der in der Branche organisierten Mitarbeitenden sind Mitglied beim VSAM. Im Rahmen des Gesamtarbeitsvertrages der Maschinenindustrie ist er damit der führende Sozialpartner auf der Arbeitnehmerseite.



Weitere Meldungen: Angestellte Schweiz / Employés Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: