Microsoft Corp.

Microsoft und Travelport wollen gemeinsam Fluglinien, Reiseveranstaltern und Reisebüros dabei helfen, die Zufriedenheit von Reisenden zu erhöhen und sie individueller zu bedienen

    Redmond, Washington, und Langley, England (ots/PRNewswire) -

    Microsoft Corp. und Travelport haben heute bekannt gegeben, dass sie in Zukunft zusammenarbeiten wollten, um ein umfassendes Dienstleistungsspektrum für die Reisebranche zu entwickeln, das speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden, Reiseanbietern und Reisebüros zugeschnitten ist. Im Rahmen der Zusammenarbeit werden Microsoft und Travelport die mögliche Entwicklung von Dienstleistungen prüfen, die darauf abzielen, die Zufriedenheit von Reisenden zu erhöhen. Des Weiteren sollen Fluglinien, Reiseveranstalter und Reisebüros, einschliesslich der Geschäftsreise-Spezialisten (travel management companies, TMC) und Online-Reisebüros (online travel agents - OTA), von neuen Einkommensquellen und Möglichkeiten zur Kostensenkung, einer breiteren Absatzreichweite und grösserer Kundenzufriedenheit und -loyalität profitieren. Diese Dienstleistungen sind für das 1. Quartal 2009 angesetzt.

      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20061023/NYM260LOGO )
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000822/MSFTLOGO )

    "Indem wir die leistungsfähigen und interaktiven Technologien von Microsoft mit der umfassenden Reichweite der Reiseinhalte und durchdachten Lösungen von Travelport kombiniert haben, ist es uns gelungen, ein äusserst innovatives Lösungsangebot für die Reisebranche zu entwickeln. So können Reisende in Zukunft besser und viel individueller bedient werden. Ausserdem wird sich die Art und Weise verändern, wie Reiseanbieter, TMCs und OTAs an Reisende herantreten", erklärte Geoff Cairns, weltweiter Geschäftsführer Hospitality-Bereich bei Microsoft.

    Im Reisebereich hat sich Microsoft darauf spezialisiert, Fluglinien und Service-Anbieter dabei zu unterstützen, Reisende über alle Vertriebskanäle und einrichtungsübergreifend individuell zu bedienen. So soll beispielsweise Service-Anbietern dabei geholfen werden, potenzielle Reisekunden ausfindig zu machen, auf ihre individuellen Vorlieben und Bedürfnisse einzugehen und in allen Bereichen des Reisens eine persönliche Beziehung zum Kunden aufzubauen.

    Travelport ist der führende Anbieter von web-basierten E-Commerce-Dienstleistungen im Reisebereich und bietet seinen Partnern entlang der weltweiten Reisevertriebskette die wichtigsten und kostengünstigsten Technologien und Dienstleistungen. Das Unternehmen wickelt täglich 1,1 Milliarden Reisetransaktionen ab. Mehr als 63.000 Reisebüros, die weltweit führenden Reiseanbieter und international tätige Unternehmen vertrauen auf Travelport, um ihre Produktivität anzukurbeln, die Betriebskosten zu senken und Millionen Reisende auf der ganzen Welt zu bedienen.

    Die Vereinbarung baut auf früheren Kooperationen von Microsoft und Travelport auf. Beide Unternehmen haben bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet, um innovative Technologielösungen für die Reisebranche zu entwickeln. Aus dieser Zusammenarbeit sind revolutionäre Lösungen entstanden, so beispielsweise die E-Pricing-Shopping-Lösung von Travelport, die ursprünglich für Expedia entwickelt worden war, aber mittlerweile von allen Kunden von Travelport genutzt werden kann, und das gemeinsam mit Microsoft entwickelte Travelport Cache Control. Des Weiteren nutzt Microsoft die Buchungslösung für Geschäftsreisen von Travelport.

    "Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem führenden Technologieanbieter Microsoft, um innovative Reiselösungen für diverse Vertriebskanäle zu entwickeln", erklärte Keith Woodcock, Senior Vice President von Travelport GDS. "Wie bei anderen bahnbrechenden Lösungen, die wir gemeinsam mit Microsoft entwickelt haben, sind die technologischen Investitionen und Entwicklungen speziell im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten, so dass letztlich Reisende, Reisebüros, Fluglinien und andere Reiseanbieter von diesen Neuerungen profitieren werden."

    Informationen zu Microsofts Hospitality-Bereich

    Die Microsoft Hospitality Group ermöglicht individuelle und speziell auf den Kunden zugeschnittene Reiseerfahrungen, was durch die Nutzung beobachteter Trends aus Erhebungen zu Kundenbindung und Kundenbedürfnissen zu erhöhten Ertragsströmen führt. Microsoft und seine Partner bieten überzeugende und individuelle Lösungen für mehr Zufriedenheit der Reisenden, einschliesslich abrufbarer Unterhaltungsmöglichkeiten und Lösungen für eine gesteigerte geschäftliche Produktivität. Diese werden über eine vertraute Plattform angeboten, die die meisten Reisenden bereits zu Hause oder am Arbeitsplatz verwenden. Mithilfe der Lösungen von Microsoft und dessen Partnern kann die Tourismusbranche aus reinen Daten wichtige Rückschlüsse ziehen, Ideen in die Tat umsetzen und die Chancen nutzen, die sich aus veränderten Rahmenbedingungen ergeben. Weitere Informationen über die Microsoft Hospitality Group können unter http://www.microsoft.com/hospitality nachgelesen werden.

    Informationen zu Microsoft

    Microsoft (Nasdaq: "MSFT") wurde im Jahre 1975 gegründet und ist der weltweit führende Anbieter von Software, Dienstleistungen und Lösungen, die Personen und Unternehmen dabei helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

    Informationen zu Travelport

    Travelport ist einer der weltweit grössten Netzwerke in der Reisebranche und Anbieter umfassender Geschäftsdienstleistungen für weltweit tätige Firmen aus dem Reisebereich. Das Unternehmen gliedert sich in die Geschäftsbereiche Travelport GDS, mit Systemen für den globalen Vertrieb, zu denen die Marken Worldspan und Galileo gehören, GTA für Gruppenreisen und den Ein- und Verkauf von Hotelleistungen, Business Intelligence by Travelport, einem für Datenanalysen zuständigen Geschäftsbereich, sowie die Sparte IT Services and Software, die die lebensnotwendigen IT-Systeme grosser Fluggesellschaften hostet und die Fluglinien bei der Umsetzung ihrer Unternehmensziele unterstützt.

    Travelport hält rund 48 % der Anteile an Orbitz Worldwide (NYSE: OWW), einem weltweit führenden Online-Reiseunternehmen. Travelport erzielte im Jahr 2007 Umsätze von 2,6 Milliarden USD, ist in 145 Ländern tätig und beschäftig ca. 5.500 Mitarbeitern.

    Als privates Unternehmen befindet sich Travelport im Besitz der Blackstone Group, One Equity Partners, Technology Crossover Ventures und der Unternehmensführung von Travelport.

      Website: http://www.microsoft.com/hospitality
                    http://www.travelport.com

ots Originaltext: Microsoft Corp.; Travelport
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Jill Brenner, von Travelport, jill.brenner@travelport.com,
+1-973-939-1325; oder Simona Cotta Ramusino, von Metia für Microsoft,
simona.cotta-ramusino@metia.com, +44-(0)20-3100-3603.  Foto: Newscom:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20061023/NYM260LOGO,
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000822/MSFTLOGO, PRN Photo
Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: Microsoft Corp.

Das könnte Sie auch interessieren: