Microsoft Corp.

Navision 4.0 von Microsoft Business Solutions bietet kleinen und mittleren Unternehmen neue Wachstumschancen

    Kopenhagen, Dänemark (ots/PRNewswire) -

    - Einfach Bedienbarkeit und Implementierung sowie innovative Funktionalität erlösen Unternehmen von komplexer IT und ermöglichen Fokussierung auf Wachstum

    Als Antwort auf Kundenforderungen nach grösserer Einfachheit, besserer Verfügbarkeit geschäftskritischen Informationen, grösserer Kontrolle über Finanzdaten und einer Optimierung von Geschäftsprozessen für wachstumsorientiert kleine und mittlere Unternehmen gab Microsoft Business Solutions heute die Freigabe von Microsoft(R) Business Solutions-Navision(R) 4.0 bekannt. Microsoft Navision 4.0, das in 39 Sprachen für 41 lokalisierte Versionen entwickelt wurde, ist das neueste Release einer Produktserie, die zurzeit von mehr als 45.000 Unternehmen weltweit verwendet wird.

    (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000822/MSFTLOGO )

    Microsoft Navision 4.0 wurde speziell für Unternehmen kleiner und mittlerer Grösse entwickeln, die sich auf Wachstum und Geschäftsoptimierung konzentrieren möchten. Das Produkt ist ideal für Firmen geeignet, die auf der Suche nach einer einzigen Lösung sind, die sich schnell und mit einer minimaler Unterbrechung des Tagesgeschäfts implementieren, anpassen und pflegen lässt. Das Produkt integriert innerhalb einer schlanken Lösung kritische Daten aus den Bereichen Finanzen, Fertigung, Vertrieb, Kundenverwaltung, Supply Chain, Analyse und E-Commerce.

    Dieses erste grosse Produktrelease Microsoft Navisions seit seiner Übernahme durch Microsoft im Jahre 2002 wurde am grössten Entwicklungszentrum des Unternehmens ausserhalb der USA in Vedbaek, Dänemark, entwickelt. Microsoft Navision 4.0 enthält Erweiterungen und neue Funktionen, die entwickelt wurden, um Organisationen bei der Skalierung ihres Wettbewerbsvorteils im heutigen globalen Geschäftsumfeld zu unterstützen. "Mit Microsoft Navision 4.0 bieten wir der Welt eine Fülle europäischer Innovationen", sagte Rene Stockner, General Manager von Microsoft Business Solutions-Navision. "Microsoft Navision 4.0 ist ein überzeugender Beweis für das strategische Investments Microsofts in Europa und den hohen Mehrwert, den wir Unternehmen in aller Welt bieten können."

    Microsoft Navision 4.0 wurde für Unternehmen und Organisationen kleiner bis mittlerer Grösse in aller Welt entwickelt, sowie für Abteilungen, Tochtergesellschaften und Niederlassungen grosser Firmen, die die Lösung typischerweise auf ca. 100 Benutzer skalieren müssen.

    Microsoft Navision 4.0: Fortschrittliche Technologie für einen globalen Markt

    Im Juni 2004 gab Microsoft Business Solutions seine allgemeine, auf fünf wesentlichen Säulen ruhende Entwicklungsstrategie und Vision bekannt, Software zu erstellen, die die Arbeitsumstände von Millionen von Unternehmen weltweit verändert. Jede dieser fünf Säulen - Benutzern mehr Handlungsmöglichkeiten zu bieten, tiefe Einblicke zu gewähren, Vernetzung, Reduzierung von Gesamtkosten (Total Cost of Ownership, TCO) und Beschleunigung von Anpassungsprozessen - geht auf einen Hauptbereich ein, in dem sich technologische und geschäftliche Anforderungen überschneiden. Bei der Entwicklung von Microsoft Navision 4.0 setzte Microsoft Business Solutions diese Säulen folgendermassen um:

    -- Benutzern mehr Handlungsmöglichkeiten bieten. Die neue Benutzerschnittstelle von Microsoft Navision 4.0 wurde in Anlehnung an Microsoft Office Outlook(R) 2003 entwickelt, um Benutzern eine bekannte Arbeitsumgebung zu bieten, ebenso wie die Fähigkeit, ihre eigene personalisierte Menüstruktur zu entwickeln. Benutzer können leicht auf Ressourcen ausserhalb von Microsoft Navision 4.0, wie z.B. auf geschäftskritische Dateien, zugreifen. Darüber hinaus bieten erweiterte Auftragsverwaltungsmöglichkeiten dem Benutzer eine bessere Kontrolle über die Verwaltung von Informationen sowie ihres Arbeitspensums. Hierdurch werden sie in die Lage versetzt, schneller auf Fragen und Anforderungen ihrer Kunden eingehen zu können.

    -- Aufschlussreich. In Microsoft Navision 4.0 wurden wichtige Leistungskennzahlen (Key Performance Indicators, KPIs) und Analysetools um Geschäftsgrafiken erweitert. Dies bietet Benutzern eine grafische Sicht auf ihre Unternehmensanalysen und lässt sie tief in Informationen eindringen, die für das strategische Management ihres Geschäfts von fundamentaler Bedeutung sind.

    -- Vernetzt. Aufbauend auf den Microsoft SQL Server(TM) Notification Services und einer tief greifenden Integration in den allgemeinen Technologie-Stack Microsofts, wird mit Microsoft Navision 4.0 Business Notification vorgestellt, das Unternehmen enger mit seinen Kunden, Mitarbeitern und Zulieferern verbindet. Microsoft Navision 4.0 enthält auch einen Port für XML (Extensible Markup Language), der eine reibungslose Kommunikation mit anderen Lösungen, Kunden, Anbietern und Geschäftspartnern unterstützt.

    -- Gesamtkosten. Microsoft Navision 4.0 enthält Branchenvorlagen, über die Microsoft-Partner die erforderlichen Implementierungszeiten für die Lösung deutlich senken können. Darüber hinaus bieten diese mitgelieferten Branchenvorlagen Microsoft-Partnern die Möglichkeit, ihren eigenen Umsatz zu fördern. Derartige Vorlagen wurden u.a. bereits für die Möbel-, Fertigungs- und Elektronikbranche entwickelt.

    -- Anpassungsprozesse. Für Firmen mit einer manueller Planung und geradlinigen Fertigungsprozessen enthält Microsoft Navision 4.0 ein Fundament für die Fertigung. Diese vereinfachte Basis wurde entwickelt, um die häufig erforderliche Wendigkeit und Flexibilität kleinerer Hersteller zu unterstützen und bietet einen Einstiegspunkt für die vollständige Fertigungslösung in Navision 4.0. Die Fertigungsbasis bietet eine umfassende Übersicht über Umlaufbestände sowie eine Unterstützung von Planungsprozessen auf Basis einzelner Bestellungen. Dies ermöglicht Unternehmen ohne zusätzliche Komplexität eine effiziente Verwaltung von Fertigungsaufträgen, Stücklisten, manuellen Planungsprozessen und Ausnahmen.

    Microsoft Navision 4.0: Für Microsoft Business Solutions-Partner eine sichere Bank

    Einer der wesentlichen Vorteile des Microsoft Navision-Produkts besteht darin, dass es Microsoft-Partnern die Möglichkeit bietet, reibungslos integrierte Zusatzfunkionen und vertikale Erweiterungen zu entwickeln. Microsoft Navision 4.0 enthält verbesserte Aktualisierungstools, die die Investition reduzieren, die mit der Integration solcher Lösungen in die Microsoft Navision 4.0-Plattform und der Unterstützung von Kunden bei deren Einbindung verbunden ist. Ein neuer XML-Port vereinfacht die Anpassung von Microsoft Navision 4.0 und verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit der Lösung im Umgang mit Dokumentenaustausch.

    "Microsoft Navision 4.0 wird uns helfen, unsere Kunden besser zu bedienen", sagte Helmut Hoff, Mitglied des Boards bei Cosmo Consulting, einem Mehrwertpartner von Microsoft Business Solutions, der sich auf Microsoft Navision spezialisiert hat. "Es handelt sich hierbei um eine leistungsstarke Plattform mit Flexibilität und Wendigkeit. In Anbetracht der neuen, erweiterten Funktionalität freuen wir uns schon auf die neuen Geschäftsmöglichkeiten, die unserer Ansicht nach zu Tage treten werden, wenn wir mit der Entwicklung von Lösungen für Microsoft Navision 4.0 beginnen."

    Preise und Verfügbarkeit

    Microsoft Navision 4.0 ist in Deutschland, Grossbritannien, Irland, Kanada, Österreich, den Niederlanden, Schweden, Südafrika und den USA über die Partner von Microsoft Business Solutions erhältlich. In weiteren Ländern wird das Produkt in Kürze zur Verfügung stehen. Der Preis(i) einer typischen Konfiguration für Microsoft Navision beginnt schätzungsweise bei 1.995 Euro (2.500 US-Dollar) für eine Finanzlösung mit einem Benutzer.

    Informationen über Microsoft Business Solutions

    Microsoft Business Solutions bietet integrierte Geschäftsanwendungen und Dienstleistungen an, mit denen kleine und mittlere Unternehmen sowie Abteilungen grosser Unternehmen Mitarbeitern, Kunden und Zulieferern miteinander verbinden und eine höhere Effizienz erzielen können. Die Anwendungen für die Bereiche Finanzverwaltung, Customer Relationship Management, Supply Chain Management und Analyse sind mit Microsoft-Produkten wie Office und Windows(R) kompatibel. Dies erlaubt eine Rationalisierung unternehmensweiter Geschäftsprozesse und versetzt Unternehmen in die Lage, zeitnah zu reagieren, strategisch zu planen und Massnahmen schnell umzusetzen. Die Anwendungen von Microsoft Business Solutions werden durch ein globales Netzwerk von Channel-Partnern vertrieben, die spezialisierte Dienstleistungen und auf die Bedürfnisse von Unternehmen zurechtgeschnittenen Support vor Ort bieten.

    Informationen über Microsoft

    Microsoft (Nasdaq "MSFT") wurde 1975 gegründet und ist der weltweit führende Anbieter von Software, Dienstleistungen und Lösungen, die Menschen und Unternehmen helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

    (i) Preise von Wiederverkäufern können unter Umständen abweichen.

    HINWEIS: Microsoft, Navision, Outlook und Windows sind in den Vereinigten Staaten und/oder in anderen Ländern entweder eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corp. Microsoft Business Solutions ApS ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Microsoft Corp.

    Die Namen der hierin erwähnten existierenden Unternehmen und Produkte können Warenzeichen der jeweiligen Besitzer sein.

    Website: http://www.microsoft.com

ots Originaltext: Microsoft Corp.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:
Fiona Sinclair bei Waggener Edstrom, +44-20-7269-4770, oder
fionas@wagged.com, für Microsoft Corp.; oder Microsoft EMEA Response
Centre, +44-870-243-0515, oder emearesponse@wagged.com; Foto:
NewsCom: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20000822/MSFTLOGO
AP-Archiv: http://photoarchive.ap.org. PRN Photo Desk,
photodesk@prnewswire.com ; HINWEIS AN DIE REDAKTION: Bei Interesse an
zusätzlichen Materialien über Microsoft in EMEA-Ländern besuchen Sie
bitte http://www.microsoft.com/emea oder das EMEA-Pressebüro unter
http://www.microsoft.com/emea/presscentre. Weblinks, Telefonnummern
und Titel waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt, können
sich aber mittlerweile geändert haben. Weitere Unterstützung erhalten
Journalisten und Analysten vom Pressebüro von Microsoft EMEA unter
+44-870-243-0515 oder weiteren entsprechenden Ansprechpartnern, die
unter http://www.microsoft.com/emea/contactus aufgeführt sind. Bei
Interesse an zusätzlichen Materialien über die Microsoft Corp.
besuchen Sie bitte die Webseite Microsofts unter
http://www.microsoft.com/presspass auf den Informationsseiten
Microsofts.



Weitere Meldungen: Microsoft Corp.

Das könnte Sie auch interessieren: