Merial

Executive Chairman Alan Reade verlässt Merial, Gerald P. Belle wird die Position am 1. November 2004 übernehmen

Duluth, Georgia (ots/PRNewswire) - Merial Limited hat heute gemeldet, dass Alan Reade den Rücktritt als Executive Chairman von Merial bekannt gegeben hat. Der Aufsichtsrat meldete ausserdem, dass Gerald "Jerry" P. Belle die Position zum 1. November 2004 übernehmen wird. Die folgende Stellungnahme wurde den Angestellten des Unternehmens heute bekannt gemacht: IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS VON MERIAL LIMITED Alan Reade hat bekannt gegeben, dass er Merial zum Jahresende verlassen wird. Seit Februar 2000 war Reade als Executive Chairman von Merial tätig. Während dieser Zeit konnte das Unternehmen seine Leistungen und seinen Wert für die Aktionäre kontinuierlich steigern. Reades erfolgreiche Karriere begann bei Aventis vor über 33 Jahren und wir wünschen ihm alles Gute. Die Aktionäre möchten Reade ihre Dankbarkeit für seine unschätzbar wertvolle Arbeit zum Wohle des Unternehmens zum Ausdruck bringen. Merck & Co., Inc. und sanofi-aventis gaben heute bekannt, dass Gerald "Jerry" P. Belle die Position des Executive Chairman von Merial zum 1. November 2004 übernehmen wird. Jerry ist derzeit Präsident von North America Pharmaceuticals, Aventis Inc. Er bringt profunde Branchenkenntnisse und über 35 Jahre Erfahrung mit Aventis und deren Rechtsvorgängern mit, da er einen grossen Teil seiner Karriere in Ostasien, in Europa, dem mittleren Osten und Afrika sowie in Kanada gearbeitet hat. Reade und Belle werden für den Rest des Jahres 2004 eng zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Führungswechsel sicherzustellen. Die Aufsichtsratsmitglieder von Merial, Judy Lewent, Executive Vice President and Chief Financial Officer sowie President, Human Health Asia of Merck, und Patrick Langlois von sanofi-aventis sagten: "Merck und sanofi-aventis werden Merial weiter voll unterstützen und wünschen Jerry viel Erfolg bei seiner neuen Herausforderung." Merial ist ein weltweit führendes, innovationsorientiertes Unternehmen im Bereich der Tiermedizin, das eine umfassende Produktpalette zur Verbesserung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Leistung für viele unterschiedliche Tierarten bietet. Merial beschäftigt weltweit rund 6.000 Mitarbeiter in über 150 Ländern. Im Jahr 2003 erwirtschaftete das Unternehmen über 1,8 Milliarden US-Dollar Umsatz. Merial ist ein Joint Venture zwischen Merck & Co., Inc. und sanofi-aventis. Webseite: http://www.merial.com ots Originaltext: Merial Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Steve Dickinson, Merial Global, Tel. +1-678-638-3682, E-Mail Steve.dickinson@merial.com, bzw. Margaret May, Merial Europe, Tel. +44-1279-77-4602, E-Mail Margaret.may@merial.com

Das könnte Sie auch interessieren: