Schweizerischer Bauernverband

Medienkonferenz zur Bauernkundgebung

    Brugg (ots) - „WTO, Freihandelsabkommen, AP 2011: Heute die Bauern, morgen du“ unter diesem Motto gehen am 17. November die Bäuerinnen und Bauern der ganzen Schweiz auf die Strasse. Im Rahmen eines Marsch durch die Berner Altstadt und einer Kundgebung auf dem Bundesplatz um 10.45 Uhr machen sie auf ihre Ă„ngste und Sorgen aufmerksam. Die bereits angespannte Lage in der Landwirtschaft wird in den nächsten Jahren mit den WTO-Verhandlungen, verschiedenen Freihandelsabkommen und dem neuen Reformpaket der Agrarpolitik 2011 nochmals schwieriger. Die Bauernfamilien fordern eine Perspektive fĂĽr die Zukunft! Dazu haben sie sechs Grundforderungen zusammengestellt, die im Anschuss an die Kundgebung und das grosse „Wachläuten“ an Vertretungen des Parlaments und der Regierung ĂĽbergeben werden. Im Vorfeld der grossen Bauernkundgebung vom 17. November laden wir Sie herzlich zu einer Medienorientierung im Hotel Kreuz ein.

Datum und Zeit: Donnerstag, 17. November 2005, 8.45 Uhr Ort: Hotel Kreuz, Bern Es sprechen:Hansjörg Walter, Präsident Schweizerischer Bauernverband; Ruth Streit, Präsidentin Schweiz. Bäuerinnen und Landfrauenverband; Josiane Daepp, Vorstandsmitglied und Präsidentin der Sektion Jura der Fédération romande des consommateurs; Jacques Bourgeois, Direktor Schweizerischer Bauernverband

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Schweizerischer Bauernverband



Weitere Meldungen: Schweizerischer Bauernverband

Das könnte Sie auch interessieren: