Delticom AG

Delticom: Reifen als "Mangelware" unterwegs
Stiefmütterchen Auto- und Motorradreifen!?

Hannover (ots) - In der wärmeren Jahreshälfte locken vermehrt nahe und ferne Ausflugsziele sowohl Auto- als auch Motorradfahrer. Bald sind wieder Ferien und auch Kurztrips sind angesagt und machen Spaß. Zuvor heißt es, das Fahrzeug und insbesondere die Reifen, einem Check zu unterziehen. Experten raten, Sommerreifen auf ausreichend Grip und vorhandene Schäden zu überprüfen.

Die diesjährige Mängelbilanz der KÜS* und auch der Delticom Report 2012**, lassen auf zu viel Lässigkeit und einen stiefmütterlichen Umgang mit Reifen schließen: Mehr als 34.000-mal wiesen Pkws eine unzureichende Profiltiefe im Prüfbericht auf. Bei den Motorrädern war das Reifenprofil 3.500-mal zu gering. Poröse Reifen wurden bei über 12.000 Pkws und bei mehr als 1.600 Motorrädern festgestellt; auch die Zahlen der beschädigten Reifen sind erschreckend. Im Delticom Report gab ebenfalls weit über die Mehrheit der befragten Autofahrer an (85 Prozent), einen Reifenwechsel erst dann ins Auge zu fassen, wenn die Pneus erhebliche Schäden (wie Beulen oder Risse) aufweisen; 26 Prozent zieht ein Wechsel erst dann in Betracht, wenn die Reifen die gesetzlich vorgeschriebene Mindestprofiltiefe von 1,6 Millimetern unterschreiten.

Bevor Reifen zur "Mangelware" werden - checken!

Frischer Gummi greift am besten und gewährt Sicherheit, das haben zahlreiche Untersuchungen ergeben. Unter anderem können mechanische Belastungen, klimatisch extreme, wechselnde Einflüsse (Hitze und Kälte)die innere Struktur von Reifen schwächen.

Jeder Millimeter zählt

Führende Institutionen und Automobilclubs empfehlen zur Steigerung des Sicherheitspotenzials ein deutliches Plus an Profil: bei Sommerreifen 3 Millimeter, bei Motorradreifen 2 Millimeter.

Müssen neue Pneus her, lohnt sich der Blick ins Internet. Hier gibt es "mehr" für "weniger": Reifen können zeitsparend und günstig gekauft werden, zum Beispiel bei ReifenDirekt.de, Europas Internet-Reifenhändler Nummer 1. Der vielfache Testsieger unter den Online-Reifenshops bietet neben einer großen Auswahl an Qualitätsreifen auch ein umfangreiches Servicepaket. Mit wenigen Klicks ist die leichte und sichere Bestellung erledigt. Die ReifenDirekt-Onlineshops punkten darüber hinaus mit Verbraucher-freundlichen Vorteilen, wie komfortablen Zahlungsmöglichkeiten, versandkostenfreie und schnelle Lieferung an den Ort der Wahl sowie einem dichten Servicenetz an professionellen Montagestationen; in den kooperierenden Werkstätten können die neuen Reifen fachmännisch und preisgünstig montiert werden.

*Quelle: KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.) Bundesgeschäftsstelle, 2011, www.kues.de Schäden an Reifen werden bei der Hauptuntersuchung, je nach Schwere, als "erheblicher Mangel" oder sogar als "Verkehrsunsicher" eingestuft.*

** Quelle: Delticom Report 2012, Forsa

Informationen über das Unternehmen: delti.com 
Online Reifen kaufen: ReifenDirekt.de, ReifenDirekt.at, 
ReifenDirekt.ch 

Kontakt:

Susanne Kindor-d'Unienville
Delticom AG
T: + 49 (0) 511 / 93634-852
kindor@delti.com
http://www.delti.com
 


Das könnte Sie auch interessieren: