Delticom AG

EANS-Adhoc: Delticom AG: Starkes Umsatzwachstum im 3. Quartal

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

9-Monatsbericht

19.10.2010

Hannover, 19. Oktober 2010 - Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Internet-Reifenhändler, hat laut vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2010 Umsatzerlöse in Höhe von 257 Mio. Euro erzielt. Damit konnte das Unternehmen den Neunmonatsumsatz des Vorjahres von 201,6 Mio. Euro um knapp 28% steigern. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) erhöhte sich im entsprechenden Zeitraum von 14,7 Mio. Euro in 2009 auf 22,5 Mio. Euro. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 8,8%.

Im dritten Quartal verbuchte das Unternehmen Umsatzerlöse von rund 80 Mio. Euro und liegt damit deutlich über dem Vorjahresniveau von 62,4 Mio. Euro (+28%). Das EBIT für das dritte Quartal beläuft sich auf 5,8 Mio. Euro (Q3´09: 4,5 Mio. Euro), woraus sich eine EBIT-Marge von 7,3% errechnet (Q3´09: 7,3%).

Viele Autofahrer rüsten erst bei winterlichen Straßenverhältnissen ihr Fahrzeug von Sommer- auf Winterreifen um. Bislang hat es jedoch nur vereinzelt und auch nur in Höhenlagen geschneit. Sollte aber der anstehende Winter in Europa ähnlich schneereich ausfallen wie der des letzten Jahres, dann werden in der laufenden Saison wohl nicht mehr alle Reifenmarken und Profile in jeder Größe verfügbar sein. In Deutschland zeichnen sich weitere Engpässe für den Fall ab, dass im November eine Winterreifenpflicht eingeführt wird.

Nach Einschätzung des Vorstands wird die für das Gesamtjahr angestrebte EBIT-Marge von 9% auch dann erreicht werden können, wenn die Nachfrage nach Winterreifen bis Jahresende keine zusätzlichen Impulse durch schneereiches Wetter oder gesetzliche Neuregelungen erfährt. Aufgrund des bislang guten Geschäftsverlaufs rechnet Delticom für das Gesamtjahr mit einem Umsatzplus von mindestens 15% (bisher: mindestens 10%).

Den vollständigen Bericht für die ersten neun Monate 2010 wird Delticom am 9. November 2010 auf der Internetseite www.delti.com im Bereich "Investor Relations" zum Download zur Verfügung stellen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Delticom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Delticom AG Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-936 34-8903
Fax:  +49 (0)89-208081147
e-mail: melanie.gereke@delti.com

Branche: E-Commerce
ISIN:      DE0005146807
WKN:        514680
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Delticom AG

Das könnte Sie auch interessieren: