Delticom AG

EANS-Adhoc: Delticom hebt die für 2010 prognostizierte EBIT-Marge von 8% auf 9% an

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

28.06.2010

Hannover, 28. Juni 2010 - Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Internet-Reifenhändler, hat im ersten Halbjahr 2010 Umsatz und Ertrag deutlich steigern können. Auch wenn für die kommenden Quartale mit Belastungen aufgrund von schwächerem Konsumklima und negativen Basiseffekten gerechnet werden muss, geht der Vorstand nun davon aus, dass das Gesamtjahr bei weiterhin gutem Geschäftsverlauf profitabler als bislang erwartet ausfallen wird. Daher gilt für 2010 eine EBIT-Marge von 9% als neue Zielmarke (bisher: 8%). Unverändert erwartet das Management, dass Delticom im laufenden Geschäftsjahr den Umsatz gegenüber Vorjahr um mehr als 10% steigern kann.

Die Delticom AG wird am 20. Juli 2010 die vorläufigen Umsatz- und Ergebniszahlen für das erste Halbjahr 2010 bekannt geben. Der vollständige Halbjahresbericht 2010 wird am 10. August veröffentlicht.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Delticom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Delticom AG Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-936 34-8903
Fax:  +49 (0)89-208081147
e-mail: melanie.gereke@delti.com

Branche: E-Commerce
ISIN:      DE0005146807
WKN:        514680
Index:    SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Delticom AG

Das könnte Sie auch interessieren: