Delticom AG

EANS-Adhoc: Delticom AG - Aktiensplit durch Erhöhung des Grundkapitals aus Gesellschaftsmitteln

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

18.06.2009

Hannover, 18. Juni 2009 - Die von der Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX) auf der Hauptversammlung vom 19. Mai 2009 beschlossene Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln wird am 19. Juni 2009 nach Börsenschluss umgesetzt. Die Erstnotierung der neuen Aktien "ex Berechtigungsaktien" erfolgt am Montag, 22. Juni 2009.

Das erhöhte Grundkapital wird in 11.839.440 Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von Euro 1,00 je Aktie eingeteilt. Damit verdreifacht sich die bisherige Aktienanzahl, aus einer Stückaktie werden drei Stückaktien. Grundlage hierfür ist eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln mit der damit verbundenen Ausgabe neuer Aktien. Die entsprechende Satzungsänderung wurde von der Hauptversammlung am 19. Mai 2009 beschlossen und am 10. Juni 2009 beim Amtsgericht Hannover in das Handelsregister eingetragen. An den Beteiligungsverhältnissen der Gesellschaft ergeben sich hierdurch keine Änderungen.

Die Depotbanken werden die Depotbestände nach dem Bestand vom 19. Juni 2009 nach Handelsschluss umbuchen. Die Notierungen der Namensaktien der Delticom AG im regulierten Markt an der Wertpapierbörse Frankfurt am Main werden am 22. Juni 2009 umgestellt. Von diesem Tag an werden die Namensaktien der Gesellschaft "ex Berechtigungsaktien" gehandelt und notiert. Vorliegende Börsenaufträge erlöschen mit Ablauf des 19. Juni 2009.

Ziel der Maßnahme ist es, die Börsenliquidität der Delticom Aktie zu fördern. Der Kurs einer Delticom Aktie dürfte sich zum 22. Juni 2009 rechnerisch in etwa dritteln. Die Umstellung der Depots bei den Depotbanken ist für die Aktionäre der Gesellschaft provisions- und spesenfrei.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung ========================================== ====================================== Unternehmensprofil: Delticom, Europas führender Reifenhändler im Internet, wurde 1999 in Hannover gegründet. Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden in 102 Online-Shops in 35 Ländern ein beispiellos breites Sortiment aus PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (vormontierte Reifen auf Felgen), ausgesuchten PKW-Ersatzteilen und Zubehör, Motoröl und Batterien. Die Kunden der Delticom erhalten Informationen über Produkteigenschaften und Alternativen und können aus mehr als 100 Reifenmarken und 25.000 Modellen wählen. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt nach Hause, an einen der über 24.500 Servicepartner – Werkstätten, mit denen Delticom kooperiert und die eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen – oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Im Geschäftsbereich Großhandel verkauft Delticom Reifen an Großhändler im In- und Ausland.

Im Internet unter: www.delti.com Deutschsprachige Online-Reifen-Shops: www.reifendirekt.de, www.reifendirekt.at, www.reifendirekt.ch

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Delticom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Kontakt:

Delticom AG Investor Relations
Melanie Gereke
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-936 34-8903
Fax: +49 (0)89-208081147
e-mail: melanie.gereke@delti.com

Branche: E-Commerce
ISIN:      DE0005146807
WKN:        514680
Index:    CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Delticom AG

Das könnte Sie auch interessieren: