Delticom AG

Delticom AG: Q1-Bericht 2007

• Umsatzerlöse um 52,3 % auf 38,9 Mio. € gesteigert • Umsatzwachstum im Bereich eCommerce bei 69,4 % • EBIT auf 0,25 Mio. € verbessert (Q1'06: -0,03 Mio. €) • EBIT-Marge auf 0,7 % gestiegen (Vorjahr: -0,1 %) • 125 Tsd. neue Kunden im eCommerce, mehr als 62 Tsd. Wiederkäufer -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Finanzen Hannover (euro adhoc) - Hannover, 23. Mai 2007 - Die Delticom AG (WKN 514680, ISIN DE0005146807, Börsenkürzel DEX), Europas führender Internet-Reifenhändler, veröffentlicht heute ihren vollständigen Konzernzwischenbericht für das erste Quartal 2007. Traditionell stellen die ersten drei Monate des Jahres im Reifenhandel das absatz- und ertragsschwächste Quartal dar. In diesem Zeitraum verbesserte die Delticom ihre Umsatzerlöse gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um rund 52,3 % auf 38,9 Mio. EUR (Q1'06: 25,6 Mio. EUR). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBIT) erhöhte sich von -0,03 Mio. EUR in Q1'06 auf 0,25 Mio. EUR. Gleichzeitig stieg der Periodenüberschuss auf 0,37 Mio. EUR (gegenüber Vorjahr von -0,04 Mio. EUR). Der Umsatz im wichtigsten Segment eCommerce konnte in der abgelaufenen Periode gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 69,4 % von 20,9 Mio. EUR auf 35,5 Mio. EUR gesteigert werden. Der Anteil des eCommerce am Gesamtumsatz der Delticom ist in den vergangenen Geschäftsjahren immer größer geworden. Nach den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres betrug der Anteil des eCommerce bereits 91,1 % im Vergleich zu 81,9 % im Vorjahr. Wesentliche Ursache für die positive Entwicklung dieses Segments war dabei vor allem die signifikante Vergrößerung der Kundenbasis. Die Anzahl der registrierten Kunden, d.h. der Kunden, die in der Vergangenheit (einschließlich dem laufenden Geschäftsjahr) bereits mindestens einmal bei Delticom gekauft haben, stieg im Bereich eCommerce von rund 833 Tsd. zum Ende Q1'06 im Laufe des Q1'07 auf ca. 1,4 Mio. an. Im Q1'07 konnte die Delticom im Bereich eCommerce mehr als 125 Tsd. Neukunden gewinnen. Erfreulich ist zudem, dass im Berichtszeitraum über 62 Tsd. Kunden Reifen bei Delticom gekauft haben, die bereits in einem früheren Quartal als Kunden registriert worden waren (Wiederkäufer). Die Umsatzerlöse in Deutschland wachsen weiterhin stark, wurden jedoch vom Wachstum im Ausland noch übertroffen. Der Anteil der Umsätze im Ausland am Gesamtumsatz steigt daher als direkte Folge der Internationalisierung der Delticom AG: Delticom verzeichnet in allen 30 Ländern über seine insgesamt 78 Online-Shops jeweils steigende Absatzzahlen und eine weitere Marktdurchdringung. Insgesamt wurden in Deutschland 14,2 Mio. EUR (+45,5 % gegenüber Vorjahr), in den anderen Ländern der EU 20,4 Mio. EUR (+69,9 % gegenüber Vorjahr) und in sonstigen Ländern 4,4 Mio. EUR (+14,8 % gegenüber Vorjahr) umgesetzt. "Mit dem ersten Quartal können wir sehr zufrieden sein", erläutert Rainer Binder, Vorstand der Delticom AG und ergänzt: "Das Wetter im März war in diesem Jahr allerdings auch ausgesprochen mild. Wir müssen daher annehmen, dass einige Autofahrer ihre Sommerreifen nicht wie üblich im zweiten und dritten, sondern bereits im ersten Quartal gekauft haben. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass der Anstieg von Umsatz und Ergebnis im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr geringer als im ersten Quartal ausfallen wird." Der vollständige Bericht für das erste Quartal 2007 steht auf der Internetseite www.delti.com im Bereich "Investor Relations" zum Download zur Verfügung. Unternehmensprofil: Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000 zusätzlich als Online-Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 78 Online-Shops in über 27 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA, Kanada und Japan ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler und große Einzelhändler im In- und Ausland. Im Internet unter: www.delti.com Online-Reifen-Shop in Deutschland: www.reifendirekt.de Ende der Mitteilung euro adhoc 23.05.2007 08:09:49 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Delticom AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Gesellschaft Delticom AG Frank Schuhardt VP Investor Relations Brühlstraße 11 30169 Hannover Tel.: +49 511-936 34-844 Fax: +49 89-208081149 e-mail: frank.schuhardt@delti.com IR-Agentur cometis AG Henryk Deter Unter den Eichen 7 65195 Wiesbaden Tel.:+49 (0)611-205855-13 Fax: +49 (0)611-205855-66 e-mail: deter@cometis.de Branche: E-Commerce ISIN: DE0005146807 WKN: 514680 Index: CDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt/Prime Standard Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: