Delticom AG

Erstnotiz der Delticom AG voraussichtlich am 26. Oktober 2006

• Angebotsfrist für Delticom-Aktien vom 24. bis 25. Oktober 2006 • Öffentliches Angebot von bis zu 1.132.610 Aktien • Zulassung im Prime Standard beantragt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt der   Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

17. Oktober 2006 - Die Delticom AG, der führende Internet-Reifenhändler Europas (gemessen an über das Internet erzielten Umsatzerlösen), wird voraussichtlich ab dem 24. Oktober Investoren bis zu 1.132.610 auf den Namen lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Stückaktien) zur Zeichnung anbieten. Ein entsprechender Wertpapierprospekt wurde am 16. Oktober 2006 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt. Ab dem heutigen Dienstag begibt sich das Management des Unternehmens bereits auf Investoren-Roadshow. Die Preisspanne, in der Aktien gezeichnet werden können, soll voraussichtlich am 20. Oktober nach Beschluss des Vorstandes und des Aufsichtsrates in einer Ad-hoc-Mitteilung bekannt gegeben werden. Im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse wird die Notierungsaufnahme für den 26. Oktober angestrebt. Dies gaben die Vorstände des Unternehmens Rainer Binder und Dr. Andreas Prüfer sowie die mandatierten Investmentbanken Dresdner Kleinwort und Lehman Brothers heute im Rahmen einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main bekannt. In Deutschland ist Delticom bekannt durch den Internet-Shop www.reifendirekt.de.

Bis zu 850.000 Aktien, d.h. rund 75% des Angebots, stammen aus einer Kapitalerhöhung sowie bis zu 179.645 Aktien aus dem Eigentum der Altaktionäre. Zudem stehen bis zu 102.965 weitere Aktien aus dem Eigentum der Altaktionäre im Hinblick auf eine eventuelle Mehrzuteilung ("Greenshoe") zur Verfügung. Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 24. Oktober und endet voraussichtlich am 25. Oktober 2006 um 12.00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und um 16.00 Uhr (MESZ) für institutionelle Investoren. Betreut wird die Transaktion von den Investmentbanken Dresdner Kleinwort und Lehman Brothers als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners. Als Selling Agent ist die NORD/LB Norddeutsche Landesbank Girozentrale mandatiert.

"Wir wollen mit www.reifendirekt.de und unseren internationalen Webseiten weiter wachsen", erläutert Delticom-Vorstand und Mitgründer des Unternehmens Andreas Prüfer die Ziele des IPO’s. "Hierzu planen wir Investitionen in den Bereichen Lager und Logistik sowie in die IT-Infrastruktur der Delticom AG. Zudem möchten wir international zusätzliche Internet-Shops eröffnen sowie die Bekanntheit unserer bestehenden Domains erhöhen. Mit der gestärkten Eigenkapitalbasis schaffen wir zudem die Möglichkeit für eventuelle Akquisitionen", so Prüfer weiter.

Unter Annahme der vollständigen Platzierung des Angebots sowie der Ausübung der Greenshoe-Option wird der Free Float 28,7% betragen. 71,3% des Grundkapitals werden weiterhin von den Altaktionären gehalten. Diese haben sich verpflichtet, bis sechs Monate bzw. soweit die Aktionäre Binder GmbH und Prüfer GmbH betroffen sind, zwölf Monate nach Notierungsaufnahme ohne schriftliche Zustimmung der Konsortialbanken keine Aktien der Gesellschaft zu verkaufen.

Im Rahmen der Pressekonferenz erläuterten die Delticom-Vorstände Rainer Binder und Andreas Prüfer zudem die Kennzahlen des Unternehmens. Demnach lag das Vorsteuerergebnis (EBT) im Geschäftsjahr 2005 bei ca. EUR 5,6 Mio. und damit um rund 66% über dem Vorjahreswert (2004: ca. EUR 3,4 Mio.). Der Konzernjahresüberschuss konnte von ca. EUR 2,1 Mio. im Jahr 2004 um ca. 58% auf ca. EUR 3,3 Mio. im Jahr 2005 gesteigert werden.

Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere dar. Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis eines Prospektes. Der Prospekt ist bei der Gesellschaft (Fax: +49 (0)89 208081148), der Dresdner Bank AG (Fax: +49 (0)69 713-25002) und Lehman Brothers International (Europe) (Fax: +49 (0)69 15307-7496) sowie der Börsenzulassungsstelle (Fax: +49 (0)69 211-13991) zur kostenlosen Ausgabe erhältlich.

Dieses Dokument stellt weder ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren noch die Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Delticom AG (die "Aktien") dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S.-amerikanischen Securities Act of 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der "Securities Act") definiert) oder für Rechnung von U.S. persons angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht gemäß dem Securities Act befreit. Die Aktien sind nicht, und werden nicht, gemäß dem Securities Act registriert.

Unternehmensprofil:

Die Delticom AG ist seit dem Jahr 1999 als Großhändler und seit 2000 zusätzlich als Online-Händler für Reifen tätig. Die Delticom-Gruppe verkauft im Geschäftsbereich eCommerce über mehr als 60 Online-Shops in über 25 europäischen Ländern sowie je einen Shop in den USA und Kanada ein Produktprogramm an Privat- und Geschäftskunden, je nach Marktgegebenheiten bestehend aus folgendem Produktmix oder Teilen daraus: PKW-Reifen, Motorradreifen, LKW-Reifen, Busreifen, dazugehörigen Felgen, Kompletträdern (Felgen mit Reifen), ausgesuchte PKW-Ersatzteile und -Zubehör, Motorenöle und Batterien. Geliefert wird je nach Kundenwunsch direkt an den Kunden, an einen der Servicepartner, d.h. Werkstätten, mit denen die Delticom-Gruppe kooperiert und die teilweise eine Direktlieferung von Reifen an ihre Adresse zur Montage am Kundenfahrzeug ermöglichen, oder an eine andere gewünschte Lieferadresse. Des Weiteren verkauft die Delticom-Gruppe im Geschäftsbereich Großhandel Reifen an Großhändler und große Einzelhändler im In- und Ausland.

Im Internet unter: www.delti.com Online-Reifen-Shop in Deutschland: www.reifendirekt.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 17.10.2006 09:59:56
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Delticom AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Kontakt:

Gesellschaft
Delticom AG
Susanne Kindor-d'Unienville
Chief Information Officer PR/IR
Brühlstraße 11
30169 Hannover
Tel.: +49 (0)511-93634-852
Fax: +49 (0)511-336116-55
Fax to mail: +49 (0)89-20808-1024
e-mail: kindor@delti.com

IR-Agentur
cometis AG
Henryk Deter
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden
Tel.: +49 (0)611-205855-13
Fax: +49 (0)611-205855-66
e-mail: deter@cometis.de

Branche: E-Commerce
ISIN:      DE0005146807
WKN:        514680
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Zulassung beantragt: Amtlicher
              Markt



Das könnte Sie auch interessieren: