Townsend Analytics

RealTick Execution Management System von Townsend mit der elektronischen Handelsplattform Morgan Stanleys für käuferseitige und globale Umsetzung verknüpft

    Chicago (ots/PRNewswire) -

    Townsend Analytics (http://www.townsendanalytics.com), ein führender Anbieter von elektronischen broker- und anlageklassenübergreifenden Handelslösungen, gab heute eine Verknüpfung mit der Morgan Stanley Electronic Trading (MSET) Plattform bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung dürfen Kunden über RealTick(R), das Flaggschiff-EMS (Execution Management System) von Townsend Analytics, auf MSET-Services zugreifen.

    RealTick-Benutzer können direkte Marktzugangsorders (DMA - Direct Market Access) direkt an MSET weiterleiten und von der ausserordentlichen Marktpräsenz des Bulge-Bracket-Brokers in mehr als 45 Märkten weltweit profitieren. Benutzer erhalten ausserdem Zugriff auf das Paket algorithmischer Handelsstrategien von MSET, zu dem auch der neuste Algorithmus NightOwl(SM) zählt, der dunkle Liquiditätspools und notierte Märkte auswählt, um Zugriff auf die natürlichste mögliche Liquidität zu bieten.

    Die ausgereiften Order-Handling- und Entscheidungsunterstützungstools von RealTick versetzen Händler und käuferseitige Benutzer in die Lage, leicht eine breite Vielfalt komplexer Handelsstrategien wie algorithmischen Handel und Basket-Trading umzusetzen. Zu den speziellen Ordertypen zählen bedingte, reservierte, treuhänderische, gestützte, Stop- und nahtlos integrierte bearbeitete Orders, was die Benutzer in die Lage versetzt, ihr Trading vollständig zu kontrollieren und zu verwalten, die Auswirkungen einer Transaktion zu verringern und Anonymität zu wahren.

    "Wir arbeiten sehr eng mit Morgan Stanley zusammen, um globale elektronische Angebote innerhalb der RealTick EMS-Plattform auszuweiten", erklärte Thomas Kim, Geschäftsführer und weltweiter Chef des Trading Services bei Townsend Analytics. "Die Möglichkeit, Orders direkt von RealTick an so bedeutende Marktteilnehmer zu leiten, bietet RealTick-Benutzern einen erheblichen Vorteil bei der Suche nach maximaler Liquidität und bestmöglicher Umsetzung. Wir erwarten daher eine erhebliche Nachfrage", fügte er hinzu.

    "RealTick ist eine äusserst renommierte Handelsplattform mit ausgereifter Funktionalität und Geschwindigkeit", sagte Andrew Silverman, Geschäftsführer und Leiter des Vertriebs bei Morgan Stanley Electronic Trading. "Wir freuen uns darüber, RealTick als vernetzten Partner zu gewinnen."

    Morgan Stanley tritt dem globalen Multi-Broker-Netzwerk von Townsend bei, zu dem bereits BNY ConvergEx, Credit Suisse, HSBC, Instinet, Lehman Brothers, Merrill Lynch und UBS zählen. Die Plattform RealTick von Townsend vereint mehrere Makler, Ziele und Produkte auf einem einzigen Bildschirm. Alle sind über anpassbare Menüs zugänglich, sodass die elektronische Auftragserteilung einfach und schnell vorgenommen werden kann.

    Informationen zu RealTick

    RealTick wurde von Townsend Analytics entwickelt und ist die führende, mit Direktzugang ausgestattete Multi-Asset-, Multi-Broker- und Multi-Route-Tradingplattform der Online-Trading-Branche. RealTick bietet Institutionen, Brokern/Händlern und privaten Investoren Marktdaten, Nachrichten und Analysen in Echtzeit, hoch entwickelte Tradingtools, konkurrenzlosen Zugang zu Brokern, Börsen und elektronischen Märkten (Electronic Communications Networks, ECN) sowie Risiko-Managementtools. Das hoch entwickelte technische Design von RealTick wird durch moderne Datenzentren und ein redundant ausgelegtes Netz für die Übermittlung von Marktdaten und Aufträgen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.realtick.com

    *RealTick ist eine eingetragene Marke der Firma Townsend Analytics, Ltd.

    Informationen zu Townsend Analytics

    Seit 1985 prägt Townsend Analytics die Welt des Aktienhandels. Das in Chicago ansässige Unternehmen hat viele der technischen Neuerungen erfunden, die heute zu den Standardtools der Finanzdienstleistungsbranche gehören. Dazu gehören die erste Echtzeit-Finanzsoftware, die unter Microsoft Windows(R) läuft, das erste Produkt, mit dem Streaming-Daten über das Internet zugänglich wurden, die erste integrierte Lösung für NASDAQ-Handelsplätze sowie die erste Windows-gestützte Tradinglösung mit Direktzugang. Darüber hinaus entwickelte Townsend Analytics auch Archipelago und Archipelago Exchange, den ersten vollelektronischen, offenen Handelsplatz der USA. Das Unternehmen hat weltweit Direktzugangslösungen für Konten- und Vermögensverwalter, Hedgefonds sowie Investitionsfonds konzipiert. Die vier Hauptgeschäftsbereiche des Unternehmens umfassen Trading-Services, Content-Services, Exchange-Services und Risk-Management-Services. Townsend Analytics, Ltd. ist eine hundertprozentige, unabhängig betriebene Tochtergesellschaft von Lehman Brothers. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.taltrade.com

    Informationen zu Morgan Stanley

    Morgan Stanley ist eine führende globale Finanzdienstleistungsfirma, die eine breite Palette von Services in den Bereichen Investment Banking, Wertpapiere, Investitionsmanagement und Vermögensverwaltung anbietet. Die Mitarbeiter der Firma bedienen weltweit Kunden, zu denen Unternehmen, Regierungsbehörden, Institutionen und Privatpersonen gehören, in mehr als 600 Büros in 33 Ländern. Weitere Informationen über Morgan Stanley erhalten Sie unter http://www.morganstanley.com.

      Website: http://www.realtick.com
                    http://www.taltrade.com

ots Originaltext: Townsend Analytics
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Anne Aldrich, +1-312-787-1642, annea1@covad.net, für Townsend
Analytics; oder Todd Swearingen von Townsend Analytics,
+1-312-442-8656, tswearingen@taltrade.com



Weitere Meldungen: Townsend Analytics

Das könnte Sie auch interessieren: