Townsend Analytics

Townsend Analytics erweitert Verbindung zu ISE

Chicago (ots/PRNewswire) - - Benutzer von RealTick(R) haben jetzt Zugriff auf Stock Exchange MidPoint Match(TM) der ISE Townsend Analytics (http://www.townsendanalytics.com ), ein führender Anbieter von elektronischen Multi-Broker-, Multi-Asset-, Multi-Währungs- und Multi-Routen-Aktienhandelslösungen für den weltweiten Kapitalmarkt, meldete heute die erfolgreiche Einführung und Aktivierung seiner DMA-Verbindung (Direct Market Access, Direktmarktzugriff) zur ISE Stock Exchange. Die institutionellen käuferseitigen Klienten und Investoren RealTicks in aller Welt haben nun direkten Zugriff auf die erweiterte Funktionalität und die Handelsflexibilität, die von der ISE Stock Exchange geboten wird. Die Kapitalhandelsplattform der ISE kombiniert eine vollständig angezeigte Börse mit seinem Liquiditätspool MidPoint Match(TM) für den anonymen Handel von Wertpapieren zum Mittelpreis des National Best Bid and Offer (NBBO). Durch seine Ordertypen bietet die ISE Stock Exchange eine innovative Möglichkeit, dunkle und angezeigte Liquiditätspools zu integrieren, um die Ausführungsqualität zu maximieren. RealTick-Klienten sind nun in der Lage, über die DMA-Schnittstelle von RealTick sowohl standardmässige MidPoint Match-Orders als auch Displayed Market-Orders an die ISE Stock Exchange weiterzuleiten. Andrew Brenner, Leiter der ISE Stock Exchange, bemerkte: "Im Rahmen der anhaltenden Erweiterung der ISE Stock Exchange freuen wir sehr über die Partnerschaft mit Townsend Analytics, um deren Klienten Zugriff auf unsere Börse zu bieten. Benutzer von RealTick werden Zugriff auf eine Vielzahl von Ordertypen der ISE Stock Exchange haben, über die Sie von der Interaktion zwischen unseren nicht angezeigten und unseren angezeigten Liquiditätspools profitieren können und die Gelegenheit haben, Preise zu verbessern." "Wir freuen uns sehr darüber, in einer Position zu sein, in der wir unsere bestehende Beziehung mit der ISE ausweiten können. Die ISE ist ein anerkannter Innovator im Börsensektor", bemerkte Jeff Wecker, CEO von Analytics. "Angesichts des anhaltenden explosiven Volumen- und Produktwachstums in den Eigenkapital- und Derivatmärkten stellt unsere Erweiterung mit der ISE für Townsend und unsere Multi-Routing- und Multi-Asset-Handelsfähigkeiten einen natürlichen Fortschritt dar." Vor der Ausweitung bot RealTick DMA-Zugriff auf den Optionshandel der ISE und unterstützt derzeit die folgenden ISE-Funktionalitäten und Options-Ordertypen: Tagesorder, Good-Til-Cancel (GTC) und Stopp-Orders. Informationen zu RealTick RealTick wurde von Townsend Analytics entwickelt und ist die führende, mit Direktzugang ausgestattete Multi-Asset-, Multi-Broker- und Multi-Route-Tradingplattform der Online-Trading-Branche. RealTick bietet Institutionen, Brokern/Händlern und privaten Investoren Marktdaten, Nachrichten und Analysen in Echtzeit, hochentwickelte Tradingtools, konkurrenzlosen Zugang zu Brokern, Börsen und elektronischen Märkten (Electronic Communications Networks, ECN) sowie Risiko-Managementtools. Das hochentwickelte technische Design von RealTick wird durch moderne Datenzentren und ein redundant ausgelegtes Netz für die Übermittlung von Marktdaten und Aufträgen unterstützt. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.realtick.com. -- RealTick ist eine eingetragene Marke von Townsend Analytics, Ltd. Informationen zu Townsend Analytics Seit 1985 prägt Townsend Analytics die Welt des Aktienhandels. Das in Chicago ansässige Unternehmen hat viele der technischen Neuerungen erfunden, die heute zu den Standardtools der Finanzdienstleistungsbranche gehören. Dazu gehören die erste Echtzeit-Finanzsoftware, die unter Microsoft Windows(R) läuft, das erste Produkt, mit dem Streaming-Daten über das Internet zugänglich wurden, die erste integrierte Lösung für NASDAQ-Handelsplätze, sowie die erste Windows-gestützte Tradinglösung mit Direktzugang. Darüber hinaus entwickelte Townsend Analytics auch Archipelago und Archipelago Exchange, den ersten vollelektronischen, offenen Handelsplatz. Das Unternehmen hat weltweit Direktzugangslösungen für Konten- und Vermögensverwalter, Hedge-Fonds sowie Investitionsfonds konzipiert. Die vier Hauptgeschäftsbereiche des Unternehmens umfassen Trading-Services, Content-Services, Exchange-Services und Risk-Management-Services. Townsend Analytics, Ltd. ist eine hundertprozentige, unabhängig betriebene Tochtergesellschaft von Lehman Brothers (Tickersymbol: LEH). Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.townsendanalytics.com. Website: http://www.townsendanalytics.com http://www.realtick.com ots Originaltext: Townsend Analytics; International Securities Exchange Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Anne Aldrich für Townsend Analytics, +1-312-787-1642, annea1@covad.net; oder Todd Swearingen von Townsend Analytics, +1-312-442-8656, tswearingen@taltrade.com

Das könnte Sie auch interessieren: