Netcentrex

Netcentrex und France Telecom erreichen insgesamt eine Million private VoIP-Anschlüsse in 2005 in fünf europäischen Ländern

    Paris (ots/PRNewswire) - Netcentrex, führender Anbieter von konvergierten Sprach-Video-Datennetzen und NG-Diensten und France Telecom, einer der weltweit führenden Telekommunikations-Betreiber, gaben heute bekannt, dass France Telecoms Voice over IP Dienste für Privatanwender, die auf Netcentrex Lösungen laufen, bis Ende 2005 über eine Million Anschlüsse im kommerziellen Service in fünf Ländern erreicht haben: Frankreich, Grossbritannien, Niederlande, Italien und Spanien.

    Die ursprüngliche Installation im Jahr 2004 war dank der guten Zusammenarbeit zwischen den technischen Teams von Netcentrex und France Telecoms Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen und dem Geschäftsbereich Network in weniger als fünf Monaten abgeschlossen. Nach 18 Monaten Einsatz kommen heute über 150.000 neue Teilnehmer jeden Monat aus ganz Europa dazu. Diese Zahlen machen das VoIP-Projekt zu einem der erfolgreichsten kommerziellen Anlauf-Projekte in der Industrie, mit aussergewöhnlich kurzen Zeiten bis zur Gewinnschwelle für France Telecom.

    Die France Telecom Gruppe stellt innovative Dienste für den Heimeinsatz vor und verwendet dazu ein Multi-Service-Netz. Private IP-Telefonie-Dienste basieren auf Netcentrex MyCall(TM) Anwendungs-Servern die Klasse 5 Telefonie-Dienste ermöglichen, einschliesslich Voice-Mail und einem Portal für Endanwender.

    "Der Netcentrex' Anwendungs-Server ist eine Schlüssel-Plattform für VoIP-Dienste der France Telecom" sagte Vincent Lobry, Direktor der Residential Communication Services. "Unser Ziel ist es, die Nutzung des Festnetzes durch die Entwicklung neuer Dienste zu fördern, die darauf ausgerichtet sind, die Kunden-Loyalität zu fördern. Unsere Massnahmen dabei sind ein reichhaltiges Angebot, Einfachheit und Transparenz."

    Netcentrex Lösungen bringen Mehrwert für France Telecoms Marketing durch das Angebot einer anpassungsfähigen und flexiblen Plattform für den Start von innovativen und differenzierenden Diensten, welche den ARPU erhöhen und die Abwanderungsquote der Kunden limitieren. Auf der technischen Seite erlaubt die Architektur des Systems der technischen Abteilung der France Telecom eine massive Inbetriebnahme über mehrere Länder hinweg.

    "Die Überschreitung der magischen Grenze von einer Million Kunden wurde durch ein hocheffizientes und automatisiertes Bereitstellungs-System ermöglicht, das gegenwärtig mehr als 5.000 neue Teilnehmer pro Tag aktiviert", sagte Olivier Hersent, Vorsitzender von Netcentrex. "France Telecom ist ein technischer und Markt-Visionär, bekannt für die Einführung kreativer Dienste in Umgebungen mit hohem Wettbewerb. Wir werden sie weiterhin mit Differenzierung und Mehrwerten für die Endanwender unterstützen und ihnen dabei helfen, ihre vorhandenen Investition in Netcentrex Technologie wirksamer ein zu setzen".

    Über Netcentrex(TM) (www.netcentrex.net)

    Netcentrex entwickelt einzigartige Netzwerklösungen der nächste Generation (NG) für Sprache und Video, welche Telecom-Betreiber und Service-Provider in die Lage versetzen, Sprach-Video-Daten und fixierte mobile Konvergenz-Dienste für die Endverbraucher- und Unternehmens-Märkte bereit zu stellen. Zu den Lösungen gehören IP-Telefonie, Video-Kommunikation, Triple-Play, IP-Centrex, Sprach/Video-VPN, Kontakt-Zentren und IVR-Dienste. Alle Lösungen bauen auf der gleichen IMS entsprechenden Infrastruktur auf, zu der ein Anwendungs-Softswitch, Medien-Dienste, Versorgung und Verwaltung gehören.

    Gegründet in 1998 hat NetCentrex über 2 Millionen VoIP-Anschlüsse im kommerziellen Service und ist anerkannter Weise der weltweite Führer bei Klasse 5 Anwendungs-Servern. NetCentrex hat Vertriebs- und Partner-Repräsentanten in über 25 Ländern und über 50 Betriebs- und Service-Provider-Kunden. Führende europäische und US Venture Capital-Firmen stehen hinter dem privat gehaltenen Unternehmen.

    Über France Telecom

    France Telecom ist einer der weltweit führenden Telekommunikations-Betreiber, bedient mehr als 145 Millionen Kunden auf fünf Kontinenten (220 Länder oder Territorien), mit Stand vom 31. Dezember 2005, und hatte einen konsolidierten Umsatz von 49 Milliarden Euro nach IFRS Standards in 2005. Das im Juni vorgestellte transformative NExt Programm (New Experience in Telecommunications) wird die Gruppe in die Lage versetzen, ihre Transformation als ein integrierter Betreiber weiter voran zu treiben und sich als Referenz-Betreiber für neue Telekommunikations-Dienste in Europa zu etablieren. Bis zum Jahr 2008 werden die Kunden Zugriff auf ein ganzes Universum von erweiterten und vereinfachten Kommunikations-Diensten haben, hauptsächlich durch die Marke Orange.

    Nummer zwei bei den Mobil-Betreibern und Anbieter von Internet-Diensten in Europa und unter den weltweiten Führern als Anbieter von Telekommunikations-Diensten für multinationale Unternehmen wird die France Telecom (NYSE:FTE) an den Börsen in Paris und New York gelistet.

      Presse-Kontakt:
      Netcentrex EMEA
      Stephanie Geslin / Tel:
      +33-1-58-71-33-20
      E-Mail: pr@netcentrex.net
      Website: http://www.netcentrex.net
      France Telecom:
      Tel: +33-1-44-44-93-93
      Nilou du Castel
      Romain Batlle
      Netcentrex USA/Lateinamerika
      Susan Stearman
      Tel: +1-408-521-7421
      E-Mail: susan.stearman@netcentrex.net

ots Originaltext: Netcentrex
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Netcentrex EMEA, Stephanie Geslin, Tel: +33-1-58-71-33-20, E-Mail:
pr@netcentrex.net. France Telecom: Tel: +33-1-44-44-93-93, Nilou du
Castel, Romain Batlle. Netcentrex USA/Lateinamerika, Susan Stearman,
Tel: +1-408-521-7421, E-Mail: susan.stearman@netcentrex.net



Weitere Meldungen: Netcentrex

Das könnte Sie auch interessieren: