Netcentrex

Parla.it entscheidet sich bei privater IP Telefonie via DSL in Italien für Netcentrex' MyCall(R) Lösung

Paris (ots/PRNewswire) - Parla.it hat sich bei der Realisierung der VoIP-Services (Voice over IP) via DSL für italienische Privatkunden für Netcentrex (www.netcentrex.net), den führenden Anbieter konvergenter Sprach-Video-Daten-Netzwerke und Dienstleistungen der nächsten Generation, entschieden. Parla.it ist ein italienisches Tochterunternehmen des weltweit agierenden Telekommunikationsbetreibers France Telecom. Das 2004 gegründete Unternehmen ermöglicht Privatkunden mit bestehendem ADSL-Internetzugang IP-Telefonie-Dienste. Das Aushängeschild des Unternehmens ist das ebenfalls Parla.it genannte Produkt, das Kunden zwei Arten von monatlichem Abonnement und eine 'Pay-as-you Go' genannte Tarifvariante bietet: 'ChiAma l'Italia' ermöglicht unbegrenztes Telefonieren in das italienische Festnetz für 13,89 Euro pro Monat; 'ChiAma l'Europa' bietet unbegrenztes Telefonieren ins europäische Festnetz für 23,89 Euro pro Monat; mit 'pay-as-you-go' kann der Kunde die 'ChiAma Free' Funktionen innerhalb des italienischen Festnetzes für den unglaublichen Preis von 0,019 Euros pro Minute (einschliesslich Mehrwertsteuer) nutzen. Die Internet Abonnenten können die IP-Telefonie über das Internetportal www.parla.it bestellen und so darauf zugreifen. Dieses Portal wird von France Telecom (Frankreich) gehostet und stellt das Kernstück des Parla.it-Angebots dar. Parla.it benötigte eine massgeschneiderte, flexible und schlüsselfertige Lösung, die schnell mit dem vorhandenen Budget umgesetzt werden musste. Das italienische Unternehmen entschied sich aufgrund der bewährten Technologien, des grossen Funktionsumfangs sowie aufgrund der exzellenten Performance und der Flexibilität des Service für die Netcentrex MyCall Lösung für Privatkunden. Zusammen mit Highdeal, dem führenden Anbieter von Lösungen für innovative Preisgestaltung, für hochgradig kompetitives Rating und für Zahlungsregelungen, schnürte Netcentrex ein schlüsselfertiges und vorkonfiguriertes IP-Telefoniepaket, das auch Preisgestaltungs- und Fakturierungsdienste umfasst. Mit der eingesetzten Lösung können die Kunden die Dienstleistung auswählen, Anrufe tätigen, ihr Abonnement verwalten, die Verwendung der Services in Echtzeit überwachen und alle Abonnement- und Rechnungsdaten über das Parla.it Webportal einsehen. "Wir brauchten eine Softwarelösung für die VoIP Services, die sich in unsere bestehende Netzwerk-Infrastruktur integrieren liess, die schnell und effizient installiert werden konnte und die hochwertige und kundenspezifische Telekommunikation mit effizientem Service Management verband", sagte Eric Le Bihan, Managing Director von Parla.it. "Dabei war Netcentrex die ideale Wahl. MyCall ist eine praxiserprobte Lösung, die ein Aufstocken auf mehrere hunderttausend User erlaubt. MyCall erlaubt zudem die Bereitstellung von hochgradig performanten, kundenspezifischen Services, die noch dazu via Web verwaltet werden können. Zudem war es möglich diese Services innerhalb von 6 Monaten zu realisieren und in Betrieb zu nehmen." Als netzwerkbasierte Lösung ist MyCall für alle User im Netzwerk unabhängig von ihrem Aufenthaltsort zugängig. MyCall ist die ideale Lösung für Breitband-Internetzugangsanbieter, die ihr bestehendes Serviceportfolio verbreitern und sich neue Einnahmequellen durch Sprach- und Videodienste erschliessen möchten. MyCall baut auf Netcentrex CCS Softswitch v3.5 und MCS Media Control Server auf und bietet hochmoderne Tools zur Erstellung, Bereitstellung und Verwaltung neuer Services. Zudem beschleunigt es die Serviceinstallation und verringert die Integrationskosten. "Das Parla.it Angebot ist insofern einzigartig, als es ein allumfassendes IP Abonnement- und IP Telekommunikationsmodell im Internet bietet. Damit geht es über das einfache Breitbandkonzept hinaus und liefert wirklich umsatzgenerierende Services, die einzige Garantie für die Schaffung langfristiger Breitbandservices," schloss Olivier Hersent, Chairman und CTO von Netcentrex. Informationen zu Netcentrex(TM) (www.netcentrex.net) NetCentrex(TM) entwickelt einzigartige NGN-Lösungen (Netzwerk der nächsten Generation) für Sprache und Video, die die Netzwerkinfrastruktur optimieren und Telekommunikationsbetreiber und Dienstanbieter befähigen, sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen, Sprach-/Video-/Daten-Dienste sowie konvergente Fest-Mobilnetz-Dienste zu realisieren. Zu den Lösungen zählen IP-Telefonie, Videotelefonie, Triple-Play, IP Centrex, Sprache/Video-VPN, Kontaktzentren sowie Sprach- und Video-IVR-Dienste. Sämtliche Lösungen bauen auf derselben IMS-kompatiblen Infrastruktur auf, die Softswitching, Mediendienste und -management umfasst. Diese Kerninfrastruktur stellt Anwenderdienste, Netzwerkkonnektivität und Single Point Of Provisioning und Monitoring zur Verfügung. NetCentrex wurde im Jahre 1998 gegründet, hat Vertriebsrepräsentanten und Partner in über 25 Ländern und zählt 40 Betreiber und Dienstleister zu seinen Kunden. Das Privatunternehmen wird von führenden europäischen und US-amerikanischen Risikokapitalfirmen finanziell unterstützt. Medienansprechpartner: Netcentrex EMEA Madeleine Jeavons Tel. +33-1-58-71-33-28 Email: pr@Netcentrex.net Website http://www.Netcentrex.net Netcentrex USA / Lateinamerika Susan Stearman Tel. +1-408-521-7421 Email: susan.stearman@netcentrex.net ots Originaltext: Netcentrex Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Medienansprechpartner: Netcentrex EMEA, Madeleine Jeavons, Tel. +33-1-58-71-33-28, E-Mail pr@netcentrex.net. Netcentrex USA / Lateinamerika, Susan Stearman, Tel. +1-408-521-7421, E-Mail susan.stearman@netcentrex.net

Das könnte Sie auch interessieren: