Netcentrex

Frost & Sullivan listet NetCentrex mit einem Marktanteil von 41 % bei allen Softswitch-basierten Applikations-Servern der Klasse 5 als weltweit führenden Anbieter

    Paris und San Jose, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Das Industrie-Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan hat NetCentrex als den weltweit führenden Anbieter auf dem Applikations-Server-Markt der Klasse 5 identifiziert. NetCentrex stand für 41 % aller 2004 installierten Leitungen - mehr als doppelt so viel wie jeder andere Anbieter (Angaben aus dem Bericht "2004 VoIP Equipment Market Update", der im März 2005 von Frost & Sullivan veröffentlicht wurde).

    Zur Kategorie Applikations-Server gehören Softswitch-basierte Plattformen für IP Centrex und/oder VoIP-Dienste für Privatkunden. Die Marktanteilsanalyse beruhte auf zusammengefassten Berichten von Anbietern über sechs Quartale bis Ende 2004. Die primäre Metrik zur Messung des Marktanteils lautete "gewerbliche, sich im Dienst befindliche Leitungen", was sich auf die verkauften und installierten Abonnentenlizenzen bezieht. Diese Metrik ist genauer und konservativer als "Systemkapazität" oder "verkaufte Lizenzen", die oft grosse Blöcke aus Leitungen umfassen, die gar nicht genutzt werden.

    "Der Applikations-Server-Markt erlebte 2004 eine Reifeperiode: Wichtige Anbieter erreichten die kritische Masse und sicherten sich Gewinne mit grösseren Betreibern", sagte Jon Arnold, VoIP-Programmleiter bei Frost & Sullivan. "NetCentrex bestimmt bei der Anzahl der installierten Teilnehmerleitungen weiter das Bild."

    "Wir freuen uns über diese Bestätigung unseres Markterfolges im Bereich Endkunden-VoIP und IP Centrex", bemerkte Olivier Hersent, Vorsitzender von NetCentrex. "VoIP und gebündelte IP-Dienste werden für Dienstleister in Europa, Asien und Nordamerika sehr schnell zu entscheidenden Wettbewerbsvorteilen, und unsere Kunden schliessen gegenwärtig jeden Tag über 4.000 neue Endanwender an."

    Marktgrösse und Ausblick

    Frost & Sullivan zufolge, wuchs der Markt für Applikations-Server während des Jahres 2004 mit Gesamtumsätzen von 120 Millionen US-Dollar um 100 %. Der globale Markt wird laut Voraussage im Jahre 2005 205 Millionen US-Dollar umfassen und bis 2008 620 Millionen Dollar erreichen. 2004 gliederten sich die Anwendungen in 51 % Endkunden-VoIP und 49 % IP Centrex auf. Die vorherrschende Region war 2004 mit 50 % aller Auslieferungen Europa, der Mittlere Osten und Afrika, gefolgt vom asiatisch-pazifischen Raum (28 %) und Nordamerika (20 %).

    Der Report "2004 VoIP Equipment Market Update" bietet eine umfassende Analyse folgender Marktsegmente: Medien-Gateways, Softswitches, Applikations-Server, Medienserver und Session Border Controller. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.frost.com.

    Informationen zu NetCentrex(TM) (www.netcentrex.net)

    NetCentrex(TM) entwickelt einzigartige NGN-Lösungen (Netzwerk der nächsten Generation) für Sprache und Video, die die Netzwerkinfrastruktur optimieren und Telekommunikationsbetreiber und Dienstanbieter befähigen, sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen, Sprach-/Video-/Daten-Dienste sowie konvergente Fest-Mobilnetz-Dienste zu realisieren. Zu den Lösungen zählen IP-Telefonie, Videotelefonie, Triple-Play, IP Centrex, Sprache/Video-VPN, Kontaktzentrum sowie Sprach- und Video-IVR-Dienste. Sämtliche Lösungen bauen auf derselben IMS-kompatiblen Infrastruktur auf, die Softswitching, Mediendienste und -management umfasst, und die Anwenderdienste, Netzwerk-Konnektivität und Single Point Of Provisioning zur Verfügung stellt.

    NetCentrex wurde im Jahre 1998 gegründet, hat Vertriebsrepräsentanten und Partner in über 25 Ländern und zählt 40 Betreiber und Dienstleister zu seinen Kunden. Das Privatunternehmen wird von führenden europäischen und US-amerikanischen Risikokapitalfirmen finanziell unterstützt.

    Website: www.netcentrex.net

ots Originaltext: Netcentrex
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: NetCentrex EMEA,
Madeleine Jeavons, Tel.: +33-1-58-71-33-28, E-Mail:
madeleine.jeavons@netcentrex.net, E-Mail: pr@netcentrex.net.
NetCentrex Americas: Brian Mahony, Tel.: +1-508-479-7254, E-Mail:
brian.mahony@netcentrex.net, E-Mail: pr@netcentrex.net, Website:
www.netcentrex.net



Weitere Meldungen: Netcentrex

Das könnte Sie auch interessieren: